Polizeimeldungen vom Dienstag

|
Von Kind abgelenkt - geradeaus in Kreisverkehr
Schwäbisch Hall.
Am Dienstagmorgen, gegen 2.45 Uhr fuhr ein 63 Jahre alte Peugeot-Fahrerin auf der Steinbacher Straße in Richtung Hessental. .
Aufgrund Unachtsamkeit und durch die Ablenkung ihres Enkelkindes fuhr die Frau im Kreisverkehr Limpurger Brücke geradeaus auf den dortigen Kreisverkehr zu. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.
 
Auto beschädigt
Schwäbisch Hall.
Am Markt, auf der Parkfläche vor einem Hotel, wurde in der Nacht zum Montag an einem geparkten Auto der linke Außenspiegel abgetreten. Ferner wurde der rechte vordere Reifen beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.
 
Auffahrunfall - drei Leichtverletzte
Schwäbisch Hall.
Wegen eines am Fahrbahnrand stehenden Fahrzeugs musste ein 66 Jahre alter BMW-Fahrer gegen 18 Uhr, in der Ellwanger Straße seine Geschwindigkeit reduzieren. Ein nachfolgender 79 Jahre alter Mercedes-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den BMW auf. Der nachfolgende 52 Jahre alte Hyundai-Fahrer erkannte die Situation ebenfalls zu spät und prallte ungebremst auf den Mercedes auf. Der Mercedes-Fahrer, seine 73 Jahre alte Beifahrerin und der Hyundai-Fahrer wurden leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von circa 12.500 Euro.
 
Gegen Gartenmauer, leicht verletzt
Vellberg.
Leichtverletzt wurde am Montag, gegen 17 Uhr eine 23 Jahre alte Renault-Fahrerin, die von der Lindenstraße, aus Richtung Großaltdorf kommend, in die  wollte in die Waldstraße in Richtung Steinehaig einbiegen wollte. In einer scharfen Linkskurve kam sie auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Gartenmauer. Sie wurde hierbei leicht verletzt.
Der Schaden beträgt circa 2.000 Euro.
 
Quad-Fahrerin fuhr nicht rechts
Vellberg.
Ein 31 Jahre alter Audi-Fahrer fuhr am Montag, gegen 19 Uhr die Landesstraße von Gründelhardt in Richtung Vellberg und überholt ein Krad. Vor diesem Krad fuhr eine 52 Jahre alte Quad-Fahrerin, die der Audi ebenfalls überholen wollte. Am Beginn einer langgezogenen Linkskurve fuhr die Quad-Fahrerin nicht rechts, so dass der Audi auf das Quad auffuhr. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von circa 6.000 Euro.
 
Vorfahrt nicht beachtet
Gaildorf.
Beim Einfahren vom Parkplatz Schillerpark missachtete am Montag, gegen 16.20 Uhr, ein Volvo-Fahrer die Vorfahrt eines auf der Schillerstraße fahrenden Audi-Fahrers. Es kam zum Unfall, wobei ein Schaden in Höhe von circa 2.000 Euro entstand.
 
Auffahrunfall mit drei Beteiligten
Schwäbisch Hall.
In der Altenhauser Straße fuhr am Montag, gegen 14.40 Uhr, ein 53 Jahre alter Fahrer eines Klein-Lkws auf einen vor ihm haltenden Citroen einer 54 Jahre alten Frau auf. Dieses Auto wurde auf ein davor haltenden Renault eines 47 Jahre alten Mannes geschoben. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 4.100 Euro.
 
Beim Aussteigen parkendes Auto beschädigt
Schwäbisch Hall.
  Beim Aussteigen auf dem Parkplatz Haalplatz beschädigte am Montag, gegen 14 Uhr, ein 72 Jahre alter Fiat-Fahrer einen daneben befindlichen Mini. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa
250 Euro.
 
38-Jähriger mit Messer verletzt
Gaildorf.
Nachträglich wurde angezeigt, dass am späten Samstagabend ein 38 Jahre alter Mann auf dem Verbindungsweg von der Kanzleistraße in die Berliner Straße, im Bereich der Bahnlinie bei einem Übergriff von zwei Unbekannten verletzt wurde. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass das unter Alkoholeinwirkung stehende Opfer von den Tätern abgepasst und mit einem Messer angegriffen wurde. Ein Täter hielt den Geschädigten fest, sein Mittäter stach dem Opfer wortlos in den Unterarm. Ein Motiv ist momentan nicht erkennbar. Hinweise erbittet der Polizeiposten Gaildorf, Tel.: 07971/95090.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weichen für neuen Bauhof gestellt

Der Michelfelder Gemeinderat vergibt erste Arbeiten für den Wiederaufbau in Erlin. Im Sommer 2018 soll das fast zwei Millionen Euro teure Projekt abgeschlossen sein. weiter lesen