Polizei ertappt Reifendieb

Ein aufmerksamer Zeuge meldete am Dienstag um 2.10 Uhr verdächtige Personen auf dem Gelände eines Autohauses in Hessental.

|

Die Polizei stellten wenig später fest, dass Unbekannte ein Auto aufgebockt und auf Steinen abgestellt hatten. Ein Rad war bereits abmontiert und zum Abtransport bereitgelegt. An einem zweiten Rad waren die Muttern gelöst. Auf einem Kundenparkplatz in der Nähe bemerkten die Beamten einen Opel samt Anhänger. Die Kennzeichen waren abgeklebt. Als der Autofahrer beim Erkennen der Streife davon fahren wollte, wurde er angehalten und vorläufig festgenommen. Es handelte sich um einen 23-Jährigen aus dem Kreisgebiet. Er steht in dringendem Verdacht, auf dem Gelände des Autohauses die Reifen abmontiert zu haben. Gegenwärtig dauern die Ermittlungen nach einem zweiten Tatverdächtigen noch an. Er konnte zunächst flüchten. Der Festgenommene ist inzwischen wieder auf freiem Fuß.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Schuldenaufnahme ist nicht drin“

Die Finanzierung eines Neubaus des Feuerwehrmagazins Braunsbach bereitet Gemeinderat und Verwaltung weiterhin Kopfschmerzen. weiter lesen