Laster krachen aufeinander: Über 20 Kilometer Stau, drei Verletzte und 135.000 Euro Schaden

Gleich zwei schwere Unfälle haben sich am Dienstag auf der A 6 zwischen Schwäbisch Hall und Bretzfeld ereignet.

|
 Foto: 
Zu spät erkannte ein Sattelzugfahrer am Dienstag gegen 8.50 Uhr, dass vor ihm auf der Autobahn zwischen den Anschluss-Stellen Öhringen und Bretzfeld wegen eines Staus ein Laster angehalten hatte. Der Sattelzug rammte den Laster von hinten. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Laster auf einen davor stehenden Sattelzug geschoben. Der Sattelzugfahrer, der aufgefahren war, erlitt leichte Verletzungen, der Fahrer des Lasters trug schwere Verletzungen davon. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der entstandene Schaden addiert sich auf rund 80.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war die Autobahn zeitweise voll gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau, der bis zu 16 Kilometer lang war.     

Ähnlich erging es einem LKW-Fahrer gegen 11.50 Uhr: Er bemerkte zwischen den Anschlusstellen Schwäbisch Hall und Kupferzell das Stauende des vorangegangenen Unfalls nicht rechtzeitig. Bei einem Ausweichmanöver wollte er auf dem Standstreifen rechts an einem stehenden Sattelzug vorbei. Dabei streifte er den Zug und prallte dann gegen einen Kleinlaster, der vor dem Sattelzug stand. Der Lastwagenfahrer, der den Unfall verursacht hatte, musste mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei beträgt der Schaden 55.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Autobahn zeitweise voll gesperrt. Die Staulänge wuchs bis zu 20 Kilometer an.   
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

100. Geburtstag: Eine Hohenloherin, die Elvis zu Besuch hatte.

Sie hat Elvis Presley bewirtet - im Adler in Wolpertshausen. Zwei Weltkriege, ein Schlaganfall: Diese Frau hat viel erlebt. weiter lesen