Kosmetika im Wert von 1500 Euro gestohlen

Innerhalb einer Viertelstunde erbeuteten drei Unbekannte am Dienstagnachmittag Kosmetika im Wert von rund 1500 Euro. Gegen 14.45 Uhr betraten zwei Frauen und ein Mann eine Parfumerie am Marktplatz.

|
Dort hielten sie sich gemeinsam vor einem Regal auf, in welchem die teuren Produkte ausgestellt waren. Nachdem die drei gegen 15 Uhr das Geschäft wieder verlassen hatten, fehlten insgesamt 17 solcher Artikel. Nach dem bisherigen Stand der polizeilichen Ermittlungen, richtet sich der Tatverdacht gegen diese drei Personen.  
Bei den Unbekannten, die alle optisch als asiatisch aussehend beschrieben wurden, handelt es sich um eine circa 1,60 Meter große Frau mit rundlichem Gesicht und schwarzen Haaren. Bekleidet war sie mit einer grauen Leggins und einer rosa-blau-karierten Bluse. Ihr Begleiter ist ca. 40 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß. Er trug eine grau-blaue Hose und eine Jacke in der selben Farbe. Von der dritten Frau liegt keine Beschreibung vor.
Hinweise auf die Verdächtigen und den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier Aalen 07361/5240 entgegen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Energiefressern auf der Spur

Sebastian Ehrler und Christian Eifler sind für die Regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) tätig. Sie spüren Energiesparpotenziale bei Unternehmen auf. weiter lesen