Jugendliche schießen auf Grasbödele auf Enten

Mehrere Jungendlich sollen am Donnerstagnachmittag auf dem Grasbödele auf Enten geschossen haben, was wurde der Haller Polizei gegen 14.20 Uhr gemeldet.

|
Mehrere Jungendlich sollen am Donnerstagnachmittag auf dem Grasbödele auf Enten geschossen haben, was wurde der Haller Polizei gegen 14.20 Uhr gemeldet. Die Streife konnte tatsächlich drei junge Burschen antreffen, die erst nach längerem Zureden eine Soft-Air-Pistole zeigten. Es handelte sich um eine Waffe, die einer echten täuschend ähnlich ist. Die Waffe wurde beschlagnahmt. Die Burschen müssen mit einer Anzeige rechnen. Tote oder verletzte Enten wurden nicht gefunden. Die Polizei weißt abermals darauf hin, dass das Mitführen einer solchen Waffe nicht nur verboten ist, sondern für die Träger auch gefährlich ist, weil hier eine Gefahrensituation provoziert wird und nicht nur einschreitende Polizeibeamte nicht unterscheiden können, ob es sich um eine echte oder um eine harmlose Waffe handelt.
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„OB trägt die Verantwortung“

Haus Sonnengarten: Der Gemeinderat beschließt eine neue Richtung für privatrechtliche Beteiligungen der Stadt. Pelgrim wird von Fraktionssprechern aus Reihen von SPD und Grünen nochmals heftig kritisiert. weiter lesen