Große Menge Bauschutt illegal abgelagert

|
Auch etwas Altholz und einiges Sägemehl sind darunter. Teilweise haftet den Ziegeln grüne Farbe an. Die Zufahrt zum Ablegeort des Abfalls ist sicher über die Straße südlich des dortigen Staatswaldgebiets erfolgt. Dorthin kommt man am ehesten über die Kreisstraße 3318 (Strecke Lippach/Haisterhofen). Aufgrund der Menge und der Zufahrtsmöglichkeiten wird davon ausgegangen, dass der Schutt vermutlich in zwei oder drei Fahrten zugeführt wurde. Derzeit wird geschätzt, dass die Ablegezeit des Mülls einige Wochen zurückliegt.
Der Arbeitsbereich Gewerbe/Umwelt mit Sitz in Ellwangen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun unter anderem Zeugen um ihre Hilfe bei der Suche nach dem Umweltfrevler. Hinweise werden bei der Polizei in Ellwangen unter der Telefonnummer 07961/9300 entgegen genommen.
 
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat zur Klinik-Finanzierung: Müssen uns weiter wehren

Kreistags-Mitglieder diskutieren über die Kliniken in Hall und Crailsheim. Gerhard Bauer kritisiert die Bundespolitik. weiter lesen