Fußgänger gerät auf Motorhaube

Ein 49-Jähriger landete auf der Motorhaube, fiel aber wieder herab. Er zog sich leichte Verletzungen zu.

|

Ein Mann zog sich bei einem Unfall am Donnerstag, 9.15 Uhr, leichte Verletzungen zu. Der 49-Jährige stand mit seiner Begleiterin an der Fußgängerampel in der Gaildorfer Straße. Als die Ampel grün wurde, rannte er los und wurde von einem Auto, das aus Richtung Gaildorf kam, erfasst. Der 49-Jährige landete auf der Motorhaube, fiel aber wieder herab. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer hielt kurz an, fuhr jedoch ohne auszusteigen weiter. Da die Zeugin das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeuges abgelesen hatte, konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Zu dem Verkehrsunfall sucht die Verkehrspolizei in Kirchberg Zeugen. Diese können sich unter Telefon 07904/94260 melden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wie Hall die Bauern das Fürchten lehrte

Laut einer Chronik kam die Reichsstadt Hall im Bauernkrieg ungeschoren davon, weil ihre Bürger nicht mit einer Kanone umgehen konnten. Fake News oder Wahrheit? weiter lesen