Fahrer versucht zwischen Autos zu fahren - kommt ins Rutschen

Weil das Auto beim Bremsen ins Rutschen kam, sind zwei Menschen verletzt und 9500 Schaden entstanden.

|

Auf nasser Fahrbahn hat am Sonntagabend um kurz vor halb fünf ein 23 Jahre alter Fahrer ein anderes Auto auf die Leitplanke geschoben - auf der Straße zwischen Ilshofen und Crailsheim. Der Fahrer hatte ein vor ihm fahrendes Auto übersehen.

Ein Fahrzeug stand auf der Linksabbiegespur in Richtung Kirchberg und Arena Hohenlohe. Gleichzeitig ist auf der Spur Richtung Crailsheim ein Auto gefahren. Das hat der Unfallverursacher zu spät gesehen und wollte zwischen den beiden Autos durchfahren, teilte die Polizei mit. Dabei kam er ins Rutschen und drückte den Richtung Crailsheim fahrenden Wagen in die Leitplanke. Dessen 53 Jahre alte Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Schaden beträgt 9500 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schon als 14-Jähriger kriminell

Das Haller Jugendschöffengericht verurteilt einen jungen Intensivtäter wegen Drogenbesitzes und Körperverletzung. weiter lesen