20.000 Euro Schaden bei Unfall

|
Einsatz in der Neuen Straße vor dem Glashaus - Fehlalarm in der Stadtbibliothek  Foto: 

Der Alarm heult auf, ein paar Minuten später rauschen drei Fahrzeuge und 22 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hall mit Blaulicht und Sirenen in die Haller Innenstadt, darunter auch eine Drehleiter. Menschentrauben bilden sich vor dem Glashaus, in dem die Stadtbibliothek untergebracht ist. Einsatzkräfte mit Atemschutzgeräten stürmen zum Gebäude. Doch es ist weder Feuer noch eine andere Gefahrenquelle auszumachen. Bald ist klar: Der Feueralarm wurde durch einen technischen Defekt der Brandmeldeanlage ausgelöst. Bis der Alarm, der in der ganzen Innenstadt zu hören ist, abgeschaltet wird, vergehen aber rund 20 Minuten – so lange dauert es, den Melder im Keller zu finden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Förderung „Zukunftsstarter“: 1500 Euro für Berufsabschluss

Die Agentur für Arbeit unterstützt Menschen auf ihrem Weg zur Fachkraft. weiter lesen