Drei Verletzte bei Unfall auf A6

Nach einem Unfall auf der A6 zwischen einem VW und einem Opel hat es am Montagmorgen drei Leichtverletzte gegeben. Der Schaden steht noch nicht fest.

|
Auf der A6 auf Höhe des Kochertalparkplatzes ist es am Montag, gegen 10 Uhr, zu einem Unfall mit insgesamt drei Leichtverletzten gekommen. Der 50-jährige Unfallverursacher fuhr mit seinem VW in Richtung Mannheim und bemerkte zu spät, dass ein vor ihm fahrender 33-Jähriger leicht abbremste, weshalb er auf dessen Opel auffuhr. Dabei verletzten sich sowohl der 33-Jährige, sein 43-jähriger Beifahrer als auch der 50-jährige Verursacher. Alle drei wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abtgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens kann laut Polizei noch nicht beziffert werden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Energiefressern auf der Spur

Sebastian Ehrler und Christian Eifler sind für die Regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) tätig. Sie spüren Energiesparpotenziale bei Unternehmen auf. weiter lesen