Künzelsau: Dachstuhl in Flammen

300.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Wohnhausbrandes am Mittwoch in Kocherstetten.

|

Aus bislang unbekannter Ursache brach gegen 21.50 Uhr in einem Haus im Heiligenbach ein Feuer aus. Mutter und Tochter, die sich zu diesem Zeitpunkt im Gebäude befanden, bemerkten Rauchgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Gegen 23.40 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Crailsheimer Metzgereifilialleiterin: Chef schwer belastet

Eine Ex-Filialleiterin, die 300.000 Euro veruntreut haben soll, berichtet von Schwarzarbeit und merkwürdigen Lieferungen. weiter lesen