Autofahrerin verletzt

Eine Frau hat bei einem Auffahrunfall in Schwäbisch Hall leichte Verletzungen davon getragen.

|

Leichte Verletzungen hat am Donnerstagvormittag eine 41-jährige Autofahrerin bei einem Auffahrunfall in Schwäbisch Hall erlitten. Das berichtet die Polizei. Die Frau hatte gegen 10.10 Uhr mit ihrem Renault den Langer Graben in Richtung Crailsheimer Straße befahren. Kurz nach der Einmündung Münzstraße musste sie verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein nachfolgender 54 Jahre alter Toyota-Fahrer zu spät und fuhr auf den Renault von hinten auf. Der Sachschaden wird auf circa 6000 Euro beziffert.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Batteriespeicher im Schiffscontainer

Die Haller Stadtwerke nehmen einen großen Batteriespeicher in Betrieb. Die 900.000 Euro teure Anlage soll das Stromnetz entlasten. weiter lesen