Autofahrerin verletzt

Eine Frau hat bei einem Auffahrunfall in Schwäbisch Hall leichte Verletzungen davon getragen.

|

Leichte Verletzungen hat am Donnerstagvormittag eine 41-jährige Autofahrerin bei einem Auffahrunfall in Schwäbisch Hall erlitten. Das berichtet die Polizei. Die Frau hatte gegen 10.10 Uhr mit ihrem Renault den Langer Graben in Richtung Crailsheimer Straße befahren. Kurz nach der Einmündung Münzstraße musste sie verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein nachfolgender 54 Jahre alter Toyota-Fahrer zu spät und fuhr auf den Renault von hinten auf. Der Sachschaden wird auf circa 6000 Euro beziffert.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Seit zehn Jahren fehlt der Ökoausgleich für das Baugebiet

Am Rand der Haller Siedlung „Ziegeleiweg“ werden Bäume gefällt. Der Eigentümer wehrt sich: Fehlerhaft habe nicht er, sondern Landkreis und Stadt gehandelt. weiter lesen