Auffahrunfall in Schwäbisch Hall

Rund 10.000 Euro Sachschaden entstand an drei Fahrzeugen bei einem Auffahrunfall am Montagmittag auf der Johanniterstraße.

|
Die 79-jährige Fahrerin eines Mercedes Benz fuhr gegen 12.30 Uhr auf einen Audi auf, dessen 51-jähriger Fahrer das Anhalten eines Fords vor ihm rechtzeitig bemerkt hatte. Die Fordfahrerin war zuvor von der Salinenstraße abgebogen und musste danach verkehrsbedingt anhalten. Die 29-jährige Fordfahrerin meldet sich nachträglich noch einmal bei der Polizei und zeigte an, dass sie durch den Aufprall leichte Verletzungen erlitten habe.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen