A6: Schwerer Unfall mit zwei Bussen und einem Sattelzug

Am Dienstagvormittag war die A6 eine Zeit lang voll gesperrt, Grund war ein Auffahrunfall, an dem unter anderem ein Reisebus beteiligt war. Zwei Fahrgäste wurden leicht verletzt.

|
Zahlreiche Retter waren wegen des Unfalls auf der A6 im Einsatz  Foto: 

Einen verhältnismäßig glimpflichen Ausgang fand ein Unfall am Dienstagvormittag auf der A6 bei Satteldorf mit einem Reisebus, einem Sattelzug und einem Kleinbus. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt, der entstandene Sachschaden beträgt etwa 65.000 Euro.

Kurz nach neun Uhr hatte ein 49 Jahre alter Fahrer eines Reisebusses mit einer 23-köpfigen Gruppe die Autobahn in Richtung Heilbronn befahren. Kurz nach der Anschlussstelle Crailsheim musste ein vorausfahrender 37 Jahre alter Fahrer eines Mercedes-Sattelzugs aufgrund eines Rückstaus stark abbremsen. Der nachfolgende Fahrer des Reisebusses bremste und versuchte noch auszuweichen, fuhr aber seitlich versetzt auf den Auflieger des Sattelzuges auf. Ein 27 Jahre alter Fahrer eines Opel Vans konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Reisebus auf.

Bei dem Unfall wurden zwei Fahrgäste im Reisebus, eine 60 Jahre alte Dame und ein 42 Jahre alter Mann, leicht verletzt. Glücklicherweise waren alle Fahrgäste angeschnallt, was andernfalls laut Kollegen vor Ort ein schlimmeres Ausmaß zur Folge gehabt hätte.

Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, sie konnten jedoch noch bis zum nächsten Parkplatz gefahren werden. Von dort wurden sie abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf circa 65.000 Euro beziffert.

Die Autobahn war in Richtung Heilbronn kurzzeitig voll gesperrt. Der Verkehr wurde ab halb zehn einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Ab 11.40 Uhr war die Unfallstelle vollständig geräumt. Es hatte sich ein Rückstau gebildet, der noch bis kurz vor zwölf Uhr andauerte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Feuerwehrübung: Pflanzenzucht

An den letzten beiden Dienstagen hat die Haller Feuerwehrabteilung Ost den Brand einer Pflanzenzucht geübt. weiter lesen