A 6: Drei Verletzte bei Unfall

Drei Verletzte und 30.000 Euro Schaden waren die Folge eines Unfalls auf A 6 bei Neckarsulm am Montagvormittag. Gegen 9.30 Uhr kam es im stockenden Verkehr zu dem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Zunächst fuhr ein 54-Jähriger vermutlich aufgrund Unachtsamkeit mit seinem Ford Focus gegen das Heck eines Lastwagens.

|
Unmittelbar danach krachte ein tschechischer Sattelzug gegen das Heck des Wagens. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Ford und der davor stehende Lastwagen auf einen weiteren Sattelzug geschoben. Der Autofahrer wurde mittelschwer, zwei Lasterfahrer leicht verletzt. Der rechte Fahrstreifen war für rund zwei Stunden blockiert. Der bereits vorhandene Stau erweiterte sich auf mehrere Kilometer.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Manz CIGS Technology GmbH: Sondereffekt stärkt Gewinn

Unternehmensgründer Dieter Manz gibt den Vorstandsvorsitz ab. Er wechselt in den Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft. weiter lesen