64-Jähriger von Auto fast erdrückt

Eine schwer verletzte Person und ein Sachschaden von mehreren hundert Euro sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Freitag in der Fessbacher Straße ereignet hat.

|

Eine schwer verletzte Person und ein Sachschaden von mehreren hundert Euro sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Freitag kurz nach Mitternacht ereignet hat. Ein 64-Jähriger hatte seinen Opel am Freitag, kurz nach Mitternacht, in der Kupferzeller Fessbacher Straße abgestellt. Nachdem der Autofahrer bemerkt hatte, dass das Auto auf der leicht abschüssigen Straße nach hinten wegzurollen drohte, stemmte sich der Fahrzeugbesitzer mit aller Kraft dagegen. Allerdings konnte der Mann das Gewicht nicht halten und wurde im weiteren Verlauf gegen einen geparkten BMW gedrückt. Durch die so entstandene Situation, erlitt der 64-Jährige schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus, berichtet die Polizei.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Vom ersten Schreck erholt“

Geschäftsführer Christian Leonard will das ehemalige Haller Globe-Theater in Berlin wieder aufbauen. Der GmbH fehlt aber ein Standort und die Finanzierung ist unklar. weiter lesen