49-Jährige angefahren - Unfallfahrer von schlechtem Gewissen geplagt

Ein Unbekannter hat zwischen Ilshofen und Eckhartshausen am Donnerstag, gegen 23.30 Uhr eine 49-jährige Fußgängerin angefahren und fuhr zunächst weiter.

|
Ein Unbekannter hat zwischen Ilshofen und Eckhartshausen am Donnerstag, gegen 23.30 Uhr eine 49-jährige Fußgängerin angefahren. Der Autofahrer, der mit einem weißen Kastenwagen unterwegs war, streifte die Frau mit dem Spiegel an der Schulter. Danach fuhr er zunächst weiter.

Offensichtlich wurde er allerdings kurze Zeit später von seinem schlechten Gewissen geplagt und drehte um. Er gab dann der Frau eine Visitenkarte einer Firma und bot ihr zunächst an, sie ins Krankenhaus zu fahren. Davon nahm er jedoch mit dem Hinweis Abstand, dass er etwas getrunken hat. Der Chef der Frau brachte sie ins Krankenhaus. Die genaue Art der Verletzung ist aktuell nicht bekannt. Die Unfallfluchtermittlungsgruppe der Verkerpolizeidirektion Kirchberg/Jagst hat mittlerweile die Ermittlungen aufgenommen, schreibt die Polizei.
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weichen für neuen Bauhof gestellt

Der Michelfelder Gemeinderat vergibt erste Arbeiten für den Wiederaufbau in Erlin. Im Sommer 2018 soll das fast zwei Millionen Euro teure Projekt abgeschlossen sein. weiter lesen