Verweilen, wo andere hasten: Steinerner Steg feiert 500. Geburtstag

Auch heute sieht der Spaziergänger keine "großen Fuhrwerke" auf dem Steinernen Steg. Rechts sind die Reste der Sitzbank zu erkennen.

Schwäbisch Hall Beim Spaziergang über den Steinernen Steg lässt ein Relikt der Vergangenheit erahnen, wie viel Geschichte in ihm steckt. Erst beim genauen Hinsehen entdeckt der Haller die Reste einer schmalen Sitzbank. Mit Bildergalerie.
mehr

Selbstschutz mit Pfefferspray - Anträge auf kleinen Waffenschein in Hall gestiegen

Der Einsatz von Pfefferspray ist nicht ungefährlich: Die Nachfrage nach den Reizstoff-Dosen ist auch in Schwäbisch Hall gestiegen. Vor allem Frauen greifen zu der Waffe, um sich für gewaltsame Übergriffe zu wappnen.

Schwäbisch Hall Waffenscheine, Pfefferspray und Selbstverteidigungskurse liegen in Hall derzeit im Trend. Immer mehr Frauen wollen sich bei Gewaltübergriffen verteidigen können. Gewalt beginnt öfter aber schon daheim.
mehr

Master-Sommelier Frank Kämmer zu Besuch in seiner Heimatstadt Hall

Frank Kämmer steht in feinem Anzug vor dem Haller Rathaus. Über die chinesische Ess- und Trinkkultur sagt der Master-Sommelier: "Ich sehe meine Aufgabe darin, sie mit unserer westlichen Weinkultur zu verbinden."

Schwäbisch Hall Frank Kämmer ist einer von vier deutschsprachigen Master-Sommeliers. Jetzt besuchte der international geschätzte Weinfachmann und Autor von 16 Weinführern seine Heimatstadt Hall. Der Grund: eine Familienfeier.
mehr

Bei Gebühren verkalkuliert: Städtischer Musikschule fehlen 30.000 Euro

Schwäbisch Hall Zehn Prozent mehr Musikschüler, aber rund zehn Prozent weniger Einnahmen: Bürgermeisterin Bettina Wilhelm freut sich über die hohe Nachfrage, muss aber bei der Kostenkalkulation der Musikschule nachsteuern.
mehr

Hitlers "Mein Kampf": Hoffen auf das Ende eines Mythos

"Hitler, Mein Kampf - eine kritische Edition" lautet der Titel des Werks, das das Institut für Zeitgeschichte herausgebracht hat. Die Fußnoten und Kommentare machen über die Hälfte des Buches aus.

Landkreis Die Veröffentlichung der neuen "Mein Kampf"-Ausgabe hat für ein großes Medien-Echo gesorgt. Das Werk ist momentan so gut wie vergriffen. Über den Nutzen im Schulunterricht teilen sich die Lehrermeinungen.
mehr

Globe-Diskussion: Architekten beziehen Stellung zu Empfehlung des Fachbeirats

Alexander Beck schlägt zusammen mit dem Landschaftsarchitekten Armin Hauenstein einen Glas-Holz-Rundbau vor.

Schwäbisch Hall Der neutrale Fachbeirat hat gesprochen: auf der Grundlage des Entwurfs aus dem Hochbauamt weiterarbeiten. Nächste Entscheidungen trifft der Gemeinderat. Und was sagen die Architekten zum Expertenvotum?
mehr

Bilder
mehr Bilder
Mit Pylonen wurde die Straße zwischen Tullau und Steinbach gesperrt, weil erneut Steine auf den Asphalt gefallen waren. Seit Mittwochnachmittag ist die Gefahr gebannt.

Gefahr durch herabstürzende Felsbrocken zwischen Tullau und Steinbach gebannt

"Dieses Mal war es wirklich nur Steinschlag", betont Straßenbauamtsleiter Erwin Tiroke und meint damit, dass keine großen Felsbrocken abgegangen sind. Es gibt an der betroffenen Stelle nämlich keine große Felswand. mehr

Das 1833 erbaute Haus in der Orlacher Kilianstraße. Weil es im Vorgängerhaus aus unerklärlichen Gründen ständig brannte, ließ es sein Besitzer Johann Michael Gronbach abreißen.

Kilianstraße 15 in Orlach: Schauplatz einer der berühmtesten Hohenloher Sagen

"Wichtige Begebenheiten gaben Veranlaßung zur Erbauung diesem Hauße": Eine Inschrift deutet auf die Geschichte der Magdalena Gronbach hin. Ihre Visionen beschäftigen die Fantasie bis in die heutige Zeit. Mit Bildergalerie. mehr

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall mit Sitz in Wolpertshausen bucht schon seit vielen Jahren ihren Messestand auf der Biofach in Nürnberg.

Bäuerliche Erzeugermeinschaft und Molkerei Schrozberg bei Leitmesse in Nürnberg

Keine Frage: "Bio" ist "in" und "Bio" ist Trend, wenn es um Lebensmittel geht. Darauf hat sich die Leitmesse "Biofach" in Nürnberg eingestellt. Auch heimische Unternehmen präsentieren sich an eigenen Ständen. mehr

Erfolgreiche Innovatoren (von links): Dr. Marc Peters (Herrenknecht), Bert Miecznik und Thomas Bayer (Wittenstein), Dr. Ulrich Betz (Merck), Prof. Dr. Heinz-Theo Wagner (GGS Heilbronn) und Dr. Udo Heider (Merck).

Wittenstein AG ruft "Innovation Champion Class" ins Leben

Neue Ideen sind in der Wirtschaft Trumpf: Nicht umsonst loben die Bundesländer, Wirtschaftsverbände und auch Bundesrepublik jedes Jahr viele verschiedene, hochdotierte Innovationspreise aus. mehr

Plädiert für Volksentscheide und gegen die Energiewende: AfD-Landtagskandidat in Hohenlohe, Anton Baron.

Der Landtagskandidat der AfD Hohenlohe sieht seine Partei als Chance für Veränderungen

Anton Baron, Landtagskandidat der Alternative für Deutschland (AfD) für den Hohenlohekreis, will sich für Volksentscheide stark machen. Über die derzeitigen Regierungsparteien äußert er sich unzufrieden. mehr

Auf einer eingleisigen Strecke wie im oberbayerischen Bad Aibling stießen am 11. Juni 2003 zwei Personenzüge unweit von Schrozberg frontal zusammen. Sechs Menschen verloren damals bei dem schlimmsten Zugunglück auf der Taubertalbahn ihr Leben.

Zugunglück in Bad Aibling ähnelt der Katastrophe vor 13 Jahren in Schrozberg

Das Zugunglück in Bad Aibling weckt vor allem in Schrozberg furchtbare Erinnerungen an den Zusammenstoß zweier Züge auf der Taubertalbahn, bei dem im Juni 2003 sechs Menschen ihr Leben verloren. mehr

Fahrerin unachtsam: Wagen gestreift

Eine 36-Jährige hat am Mittwochabend mit ihrem VW einen geparkten Audi gestreift. mehr

Unfall im Kreisel: 6000 Euro Schaden

In dem Kreisverkehr an der Neuen Reifensteige sind am Mittwochabend zwei Autos zusammengestoßen. mehr

Ladendiebstahl: Zeugen gesucht

Mehrere Täter haben am Dienstagabend in einem Lebensmitteldiscounter im Steinbeisweg Waren gestohlen. mehr

Reinhard Löffler.

Vier Grün-schwarze Duelle

Bei der Landtagswahl 2011 luchsten die Grünen der CDU drei von vier Stuttgarter Wahlkreise per Direktmandat ab. Jetzt zielt die Öko-Partei auch auf den vierten Kreis - die Union will das verhindern. mehr

Zufrieden mit seinem "Portas": Markus Rienth.

Portwein vom Fellbacher Kappelberg

Der Fellbacher Markus Rienth experimentiert gern. Jetzt hat der 36-jährige Winzer den ersten Portwein aus eigener Produktion abgefüllt. mehr

Das Gebäude mit der gefächerten Fassade in der Friedrichsstraße, in dem das Kommunale Kino untergebracht war, ist abgerissen. Die LBBW Immobilien GmbH errichtet an dieser Stelle ein Geschäftshaus.

Schwierige Suche nach dem Standort für ein Film- und Medienhaus

Schwierig verläuft die Suche nach einem Standort für ein Film- und Medienhaus. Sechs Standorte sind in die engere Wahl genommen worden. Das Zentrum soll den Ruf Stuttgarts als Medienstadt stärken. mehr

Balitsch: Aufstieg aus der Regionalliga zu schwierig. Foto: Uwe Anspach

Ex-Nationalspieler Balitsch fordert Reform der Regionalliga

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Hanno Balitsch hat eine Reform der vierten Liga gefordert. "Es ist mehr als überfällig, dass man zu drei Regionalligen zurückkehrt, aus denen die drei Meister aufsteigen", sagte der 35 Jahre alte Kapitän mehr

Der baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv

Gall will Sicherheitsfirmen in Flüchtlingsheimen überwachen

Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) fordert eine stärkere Überwachung privater Sicherheitsdienste in Flüchtlingsunterkünften. "In der Tat besteht da Handlungsbedarf", sagte der Sozialdemokrat am Freitag in Stuttgart auch mehr

Nagelsmann ist der jüngste Trainer der Bundesliga. Foto: Uwe Anspach

Hoffenheim: Nagelsmann vom Klassenverbleib "überzeugt"

Der neue Hoffenheimer Trainer Julian Nagelsmann geht fest davon aus, dass er mit 1899 Hoffenheim den Verbleib in der Fußball-Bundesliga schafft. "Ich bin überzeugt, dass wir aus der jetzigen Situation rauskommen", sagte Nagelsmann am Freitag bei seiner Vorstellung in Zuzenhausen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Weitere Videos:
Anzeigen und Prospekte
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Angriffe gegen Flüchtlinge

An jedem dritten Tag versucht in Deutschland jemand, ein Flüchtlingsheim anzuzünden. So auch in Wertheim: Hier hat eine Attacke im September 330 Betten vernichtet und die Sporthalle, in der sie standen, unbenutzbar gemacht. Besuch in einer Stadt, in der der Ausnahmezustand zur Normalität geworden ist. Mit interaktiver Grafik. » mehr

Terror in Europa

Es ist die schlimmste Terrorserie in Europa seit mehr als zehn Jahren. Nach den Anschlägen in Paris, bei denen am 13. November mehr als 120 Menschen getötet wurden, jagen Polizei und Militär die Verantwortlichen. Mit Videos, Bildern und Grafiken der Ereignisse » mehr

Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
 

Lehrgang mit dem Vizewelt- und Europameister

13 Karateka des TSV Ilshofen und ihr Trainer Ralf Eisinger besuchten in Heilbronn einen Kumite-Lehrgang des Vizewelt- und Europameisters Noah Bitsch (links). mehr

Bereits im vergangenen Jahr stand Nathan Bui (hinten) für den FC Hall beim Hoolgaascht-Turnier auf der Planche.

Fechten: Hoolgaascht-Turnier feiert Jubiläum

En garde in der Hagenbachhalle: Die A-Junioren Württembergs fechten mit dem Degen beim Hoolgaascht-Turnier des FC Hall, einem Ranglistenturnier des Württembergischen Fechterbundes (WFB). mehr

Jozef La Rosa beim Korbwurf. Am vergangenen Samstag gewinnen die Schwäbisch Haller Flyers gegen Rot-Weiß Stuttgart in einem engen Spiel mit 90:85.

Flyers in der Favoritenrolle - BG Viernheim/Weinheim mit Abstiegssorgen

Nach der strapaziösen Partie vom letzten Samstag sollte es der TSG Hall dieses Mal etwas leichter fallen: Die Mannschaft ist zu Gast bei der BG Viernheim/Weinheim, die als Vorletzter einen Abstiegsplatz belegt. mehr

Trainer Thomas Tuchel (l) hofft, dass Ilkay Gündogan beim BVB bleibt. Foto: Bernd Thissen

Tuchel hofft auf Verbleib von Gündogan

Thomas Tuchel hofft auf einen langfristigen Verbleib von Nationalspieler Ilkay Gündogan beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. mehr

Oke Göttlich, Präsident des FC St. Pauli, kritisiert die mögliche Reform zur Neuverteilung der TV-Gelder. Foto: Daniel Bockwoldt

St. Pauli enttäuscht über mögliche Reformen zu TV-Geldern

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat sich enttäuscht über mögliche Reformen zur Neuverteilung der TV-Gelder geäußert. mehr

Pierre-Emerick Aubameyang bekam im Pokal einen Schlag auf die Wade. Foto: Guido Kirchner

Dortmund bangt um Top-Torjäger Aubameyang

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bangt im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Hannover 96 am Samstag um den Einsatz von Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang. "Er wird weiter behandelt. Wir müssen sein Schmerzempfinden abwarten", sagte BVB-Trainer Thomas Tuchel. mehr

Küchentrends

Damit das Kochen auch wirklich Vergnügen bereitet, ist eine sinnvolle Aufteilung wichtig. Auf dem Wochenmarkt frisches Gemüse einkaufen, kreative neue Rezepte ausprobieren und mit verschiedenen Aromen spielen: Kochen ist für viele heute zum entspannenden Zeitvertreib geworden. mehr

Der gesunde Dienstag

Pflege für die Hände. Sie sind ein Blickfang, brauchen aber gerade in der kalten Jahreszeit intensive Pflege: unsere Hände und Füße. mehr

Wellness – Vollkommen entspannt

Schalten Sie vom Alltag ab und lassen Sie die Seele baumeln. Wir zeigen Ihnen Entspannungs-Tipps für Sauna, Dampfbad und Co. Zurücklehnen und genießen in einer der vielen Wellness-Oasen der Region. mehr

Sebastian Edathy (SPD) kommt zur mündlichen Verhandlung der Bundesschiedskommission über seinen Parteiausschluss aus der Sozialdemokratischen Partei Deutschland (SPD) in die SPD-Parteizentrale in Berlin.

SPD-Spitze einigt sich mit Edathy auf Vergleich

Die SPD-Spitze hat sich im Parteiausschlussverfahren gegen den Ex-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy nach der Kinderpornografie-Affäre auf einen Vergleich geeinigt. mehr

Ein zu früh geborenes Baby liegt in einem Inkubator. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Ermittlungen wegen Narkosemittel für Frühchen ausgeweitet

Bei einem Frühchen wird ein Narkosemittel festgestellt, es überlebt knapp. Eine Krankenschwester kommt in U-Haft. Die Ermittler gehen einem schrecklichen Verdacht nach. mehr

Ein Polizist trägt eine Steuereinheit (links) und ein elektronisches Bauteil aus einem der zwei verunglückten Regionalzüge an der Unfallstelle in Bad Aibling.

Zwei Fahrtenschreiber ausgelesen - kein Hinweis auf Signalmissachtung

Experten haben zwei der drei Fahrtenschreiber aus den Zugwracks von Bad Aibling vollständig ausgelesen. mehr

Mathias Döpfner ist seit 1998 für das Unternehmen Springer tätig. Er begann seine Karriere dort als Chefredakteur der "Welt". Foto: Stephanie Pilick

Mathias Döpfner verlängert Vertrag bei Springer um fünf Jahre

Der Aufsichtsrat von Axel Springer SE hat den Vertrag von Vorstandschef Mathias Döpfner um fünf Jahre verlängert. mehr

Die Zahlungsunfähigkeit der Wismarer Firma German Pellets hat inzwischen die IG Metall auf den Plan gerufen. Foto: Bernd Wüstneck

Insolvenzverfahren für German Pellets frühestens im April 

Das Insolvenzverfahren des Brennstoff-Produzenten German Pellets wird nach Einschätzung der vorläufigen Verwalterin Schmudde frühestens im April eröffnet. Die Gläubiger sollten vorher keine Forderungen anmelden. mehr

Goldbarren bei einem Goldhändler in München. Nach einer Flaute ist Gold wieder stark nachgefragt. Foto: Sven Hoppe

Nachfrage nach Gold legt wieder zu

Gold kommt bei Anlegern wieder in Mode. In den vergangenen Wochen habe die Nachfrage nach dem Edelmetall wieder zugelegt, teilten die Goldhändler Pro Aurum und Coininvest zum Start der Schmuckmesse Inhorgenta in München mit. mehr

Der Berliner Rapper Prinz Pi ist schon wieder ganz oben in den Charts. Foto: Matthias Balk

Prinz Pi mit drittem Nummer-eins-Album in Folge

Prinz Pi hat mit seinem neuen Album "Im Westen nix Neues" die Spitze der offiziellen deutschen Albumcharts übernommen. Für den Berliner Rapper ist es die dritte Nummer eins in Folge, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte. mehr

Der Sieger Hans-Günter Schärf aus St. Andreasberg (Niedersachen) bläst bei der Deutschen Meisterschaft der Hirschrufer auf der Messe "Jagd & Hund" in sein Horn, um den Ruf eines Hirschen zu imitieren.

Bester Hirschrufer in Deutschland ist ein Niedersachse

Neuer Deutscher Meister im Hirschrufen ist Hans-Günter Schärf aus Niedersachsen. Der 55-Jährige aus St. Andreasberg im Harz röhrte am Freitag bei der Meisterschaft in den Dortmunder Westfalenhallen besser als die Konkurrenz. mehr

Modelle der ausgewählten Vorschläge des Ideenwettbewerbes für ein neues Museum der Moderne. Foto: Paul Zinken

Riegel und Quader: Erste Entwürfe für Museum der Moderne

"Auf dieses Bauvorhaben schaut die ganze Welt", so formuliert es Deutschlands oberste Kulturchefin. Jetzt liegen die ersten Ideen für das neue Museum der Moderne in Berlin vor. mehr

 

Berlinale-Auftakt mit "Hail, Caesar!" und vielen Stars

Reichlich Stars auf dem Roten Teppich, Blitzlichtgewitter, und dazu ein Film, der Hollywoods Goldene Ära reflektiert: Die 66. Berlinale wurde am Donnerstag mit "Hail, Caesar!" gebührend glamourös eröffnet. mehr

Eine im Block geborgene Kleinkinderbestattung aus der Mittelsteinzeit (ca. 6400 v. Chr.).

"Befund Nr. 8" ist archäologische Sensation

Archäologen sind in der Uckermark auf ein Zeugnis der Steinzeit gestoßen: den mutmaßlich ältesten Friedhof Mitteleuropas. Dort liegt auch ein Baby. mehr

"Adam und Eva (Der Sündenfall)", von Albrecht Dürer (1504) aus der Sammlung Katrin und Ulrich Schulz, Karlsruhe.

Von der Allegorie zum Wutabbau-Automaten

Heiliger Zorn und kaputte Teller: Ein Augsburger Museum widmet sich den sieben Todsünden. Mithilfe von Kunst aus mehr als neun Jahrhunderten. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Bestrafer, in Indonesien "Algojo" genannt, warten in der Provinz Aceh auf ihren Einsatz. 32 Männer sollen öffentlich ausgepeitscht werden, weil sie gegen das in der Scharia festgelegte Glücksspiel-Verbot verstoßen hatten. Foto: Hotli Simanjuntak