Schwäbisch Hall:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
34°C/21°C

topaufmacher

Freilichtspiele zeigen "Die Tochter des Salzsieders"

Schwäbisch Hall Es geht um Intrigen, Lügen, Mord: Mit der Uraufführung von "Die Tochter des Salzsieders", der Bühnenfassung von Ulrike Schweikerts Bestseller, feiern die Freilichtspiele Schwäbisch Hall ihren 90. Geburtstag. weiter lesen

Wie es im Haller Hotel Krone nach dem plötzlichen Tod von Thomas Dürr weitergeht

Zum Ringhotel Krone in Hessental gehört ein Park sowie ein Teich.

Schwäbisch Hall Thomas Dürr war ein Mensch, der klare Strukturen schuf. Entsprechend hatte der Geschäftsführer des Hotels Krone seinen Betrieb aufgestellt. Wie belastbar diese Struktur ist, zeigt sich nach seinem plötzlichen Tod.
mehr

Globe-Diskussion: Gemeinderat stimmt für Ideensuche zur zweiten Spielstätte

Gegen den Bau eines neuen Theaters auf dem Unterwöhrd: Peter Nieschling übergibt im Auftrag des Haller Bürgerforums 2780 Unterschriften. Unterschrieben haben Bürger aus Hall, aus den Nachbargemeinden und viele Gäste.

Schwäbisch Hall Nächster Schritt in Richtung Erhalt des Globe oder Bau eines neuen Theaters: Die Haller Gruppe der Architektenkammer macht sich Gedanken und legt Entwürfe vor. Danach prüft ein neutraler Gutacher.
mehr

Der Glaube ist stärker als der Durst

Umgeben von Lebensmitteln und kühlen Getränken, von denen er derzeit tagsüber nichts kosten darf: Hürcan Egdemi steht im Mevlana-Markt, den er in der gleichnamigen Moschee in der Gaildorfer Straße seit knapp zwei Jahren betreibt.

Schwäbisch Hall Diese Welt ist für gläubige Muslime eine Zwischenstation. Sie fasten jetzt im Ramadan täglich fast 18 Stunden, um nach dem Tod ins Paradies zu kommen. Hürcan Egdemir aus Hall erzählt, wie wichtig der Ramadan für ihn ist.
mehr

Kripo fahndet mit Phantombild nach Sexualstraftäter

Phantombild des mutmaßlichen Sexualstraftäters.

Bad Rappenau Ein Unbekannter hat in der Nacht von Samstag, 13. Juni, auf Sonntag, 14. Juni, eine Frau im Kurpark von Bad Rappenau überfallen.
mehr

Terror in Nigeria: Boko Haram ermordet 150 Männer

Die Terroristen suchen sich Orte aus, die kaum geschützt sind.

Abuja Bei mehreren Islamistenangriffen auf Dörfer und Moscheen sind im Nordosten Nigerias in den vergangenen zwei Tagen fast 150 Menschen getötet worden. Etwa 100 Gläubige seien am Mittwoch während der Gebetszeit in dem Ort Kukawa ermordet worden, sagte ein örtlicher Parlamentarier der dpa.
mehr

Die Hitze hat Deutschland im Griff

Fahrgäste eines Ausflugsbootes auf der Spree schützen sich mit Schirmen vor der niederbrennenden Sonne. In den kommenden Tagen wird es noch heißer.

Offenbach Die Sahara-Hitze hält an. Am Freitag lässt sie nur einige Teile Deutschlands kurz durchatmen. Am Wochenende könnte der Hitzerekord fallen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Das alte Pfarrhaus in Geißelhardt gehört dem Vermögens- und Bauamt Heilbronn. Die Gemeinde will das Gebäude pachten, um dort Flüchtlinge und Asylbewerber unterzubringen.

Mainhardt will bei Unterbringung von Asylbewerbern das Zepter in der Hand halten

"Wir müssen damit rechnen, dass wir mehr Asylbewerber aufnehmen müssen", sagte Bürgermeister Damian Komor in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch. Bislang leben in Mainhardt fünf Flüchtlinge. mehr

Verkleidungen, Plakate: Bürger aus Michelbach protestieren vor dem Eingang zur Blendstatthalle. Frustriert ziehen sie wieder ab, da ihr Einspruch gegen die Windkraftpläne ohne Diskussion abgelehnt wird.

Windkraft: Haller Gemeinderat lehnt Einspruch mit großer Mehrheit ab

Michelbach hat Einspruch gegen die jüngste Entscheidung der Verwaltungsgemeinschaft eingelegt. Der wird aber vom Haller Gemeinderat abgelehnt. mehr

Insgesamt 56 junge Frauen und 38 junge Männer feiern ihr Abitur und verabschieden sich vom Haller Erasmus-Widmann-Gymnasium.

Zweimal Traumnote 1,0

Insgesamt 94 junge Menschen haben am Erasmus-Widmann-Gymnasium das Abitur bestanden. Kürzlich sind die 56 jungen Frauen und 38 jungen Männer feierlich von der Schule verabschiedet worden. mehr

Kundgebung bei der Deutschen Telekom am Standort Schwäbisch Hall mit Max Roßberg, Betriebsrat, Christine Murr, Verdi-Landesbezirkssekretärin für Heilbronn Neckar Franken.

Jobs bei der Haller Telekom in Gefahr: Briefe an den Chef

Die Telekom will 105 Innendienst-Arbeitsplätze aus Schwäbisch Hall abziehen. Dagegen regt sich Widerstand. Halls Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim bietet an, Kontakte zu nutzen. mehr

Die Landtagsabgeordneten Nikolaos Sakellariou (SPD), Arnulf von Eyb (CDU), Staatssekretärin Gisela Spett (Grüne), Untermünkheims Bürgermeister Christoph Maschke, Landrat Gerhard Bauer und Jürgen Elßer, Bauleitung Schwäbisch Hall vom Regierungspräsidium, kommen vor der großen Baugrube in Untermünkheim ins Gespräch.

Staatssekretärin Gisela Splett besucht Großbaustelle in Untermünkheim

Dass die Baustelle auf der Bundesstraße 19 in Untermünkheim gut vorangeht, davon überzeugt sich Staatssekretärin Dr. Gisela Splett. Gewerbetreibende und Bürgermeister weisen auf Probleme hin. mehr

Der Brunnen wird nächste Woche saniert.

Milchmarkt: Lärm durch Sanierung des Brunnens

An drei Tagen in der kommenden Woche wird der Brunnen am Milchmarkt saniert. Bei den Arbeiten entsteht Lärm, teilt die Stadtverwaltung mit. mehr

74-Jähriger verursacht Unfall

10.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 10.30 Uhr in der Akazienstraße ereignet hat. mehr

Polizei warnt vor Trickbetrügerin

Die Polizei warnt vor einer Trickbetrügerin, die sich Anfang der Woche im Hohenlohekreis herumgetrieben hat. mehr

Zwei Verletzte und 22.000 Euro Schaden

Zwei Menschen sind am Mittwoch in Forchtenberg bei einem Unfall verletzt worden. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Nico Schwingenschlögl beim Kampf mit dem Erzberg.

Härter geht es nicht: Bühlertanner Nico Schwingenschlögl beim Erzberg-Rodeo

Auf dem legendären Erzberg in Österreich findet jährlich das weltweit größte und härteste Offroad-Enduro-Rennen statt. Zum zweiten Mal war der Bühlertanner Nico Schwingenschlögl dort am Start. mehr

 Die E-Jugend des TSV Michelfeld.

E-Jugend des TSV Michelfeld holt das Triple

Nach der Kreis- und Bezirksmeisterschaft in der Halle wurden die E-Junioren des TSV Michelfeld nun auch Kreismeister in der Feldrunde. mehr

Die zwei hochrangigsten: Jeffrey Webb und Eugenio Figueredo (u.). Fotos: afp

Fifa-Festnahmen: USA fordern Auslieferung

Jetzt gilt's: Die USA haben offiziell die Auslieferung der sieben am Rande des Fifa-Kongresses in Zürich festgenommenen Fußball-Funktionäre beantragt. mehr

Soll heute wieder ins VfB-Training einsteigen: Antonio Rüdiger.

Millionen-Poker um Rüdiger

Mit einem Transfer von Antonio Rüdiger könnte der VfB Kasse machen. Doch die Interessenten, allen voran Wolfsburg und Chelsea, wollen den Nationalverteidiger nicht um jeden Preis. Eine Hängepartie droht. mehr

Feuer & Flamme

fotolia
Grillmagazin Am Grill spielen noch Geschlechterklischees eine Rolle mehr

Der Gesunde Dienstag

Vorfreude auf den Urlaub: beim Packen auch an die Reiseapotheke denken. Wenn einer eine Reise tut, dann sollte er auch an seine Reiseapotheke denken. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Nobelpreisträger besuchen zum Abschluss ihrer Tagung die Mainau

Mit einer Podiumsdiskussion auf der Blumeninsel Mainau haben die Nobelpreisträger am Freitag den Abschluss ihrer 65. Tagung am Bodensee gefeiert. Auf Einladung der Mainau-Chefin Bettina Gräfin Bernadotte und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) sprachen die 65 Spitzenforscher mit rund 650 Nachwuchswissenschaftlern über die Beziehung von Wissenschaft und Bildung. mehr

Die Baden-Württemberger bewerten den Nationalpark vor allem positiv. Foto: R. Wittek/Archiv

Studie: Nur sieben Prozent bewerten Nationalpark negativ

Nach teils heftigen Debatten im Landtag und Demonstrationen sind die Baden-Württemberger laut einer Studie mit dem Nationalpark Schwarzwald versöhnt. Nur sieben Prozent der repräsentativ Befragten im Land sehen das grün-rote Prestigeprojekt anderthalb mehr

Wegen der Hitze ist eine Betonfahrbahn aufgebrochen. Foto: Rene Priebe

Hitze gefährlich für Straßenbelag: A5 aufgerissen

Die Hitze kann zu einer Gefahr im Straßenverkehr werden und verursacht Schäden auf Autobahnen. "Der Asphalt reagiert auf die Hitze und je heißer es wird, desto weicher werden die Fahrbahnen", sagte ein Sprecher des Regierungspräsidiums Stuttgart am Freitag. mehr

Das "Olgäle", das 1974 im Westen eröffnet wurde, wartet auf seinen Abriss. Hier sollen unter anderem 220 Wohnungen entstehen.

Olga-Areal als Prototyp

Die Tage des alten Olga-Hospitals sind gezählt. Ab September werden die nüchternen 70er-Jahre-Bauten abgerissen. Rund 220 Wohnungen sollen hier eines Tages den Engpass in Stuttgart etwas lindern helfen. mehr

Das Feuerwerk ist das Highlight des Volkswagen-Lichterfests.

Farbenzauber mit Weltpremiere und Tarzan

Es wird bunt im Killesbergpark: Beim Lichterfest am 11. Juli warten die Veranstalter wieder mit Neuheiten und einer Weltpremiere auf. mehr

Bei einer Großrazzia im November 2014 geriet auch das "Paradise" in Leinfelden-Echterdingen ins Visier der Ermittler. Dabei wurden der Angeklagte und die beiden mutmaßlichen Komplizinnen festgenommen.

Zur Prostitution gezwungen

Ein 21-Jähriger soll drei junge Frauen mit falschen Versprechungen zur Prostitution gebracht haben. Vor Gericht sagt er nichts zu den Vorwürfen. Die Stuttgarter Rotlichtszene kam am Mittwoch zum Prozessauftakt. mehr

Langer Februar, Rasenmähen bei Schnee, Acker-Bauland: Korruption macht erfinderisch. Foto: Frank Leonhardt/Archiv- und Sambolbild

Für eine kroatische Gemeinde hat der Februar 31 Tage

Die kroatische Gemeinde Ceminac ganz im Osten des Landes hat sich bei korrupten Geschäften ziemlich dumm angestellt. Der kleine Ort habe für seine Angestellten Überstunden für den 30. und 31. Februar abgerechnet, berichtete die Zeitung "Jutarnji list" in Zagreb. mehr

In der Nacht stellten die Einsatzkräfte auch noch ein 8,8-Zentimeter Flakgeschütz sicher. Foto: Carsten Rehder

Bundeswehr birgt Weltkriegs-Panzer aus Ostsee-Villa

Ein Bundeswehrpanzer zieht einen Wehrmachtspanzer durch ein Nobelviertel: Im Ostseeort Heikendorf bei Kiel haben sich bizarre Szenen abgespielt. Die Behörden beschlagnahmen den Panzer. Der Eigentümer will juristisch dagegen vorgehen. mehr

Die "NYT" verteidigte sich: "Einige mutige Seelen haben das Undenkbare getan: Sie haben es probiert." Foto: Justin Lane

Erbsen in Guacamole? Obama schreitet ein

Mit einem Rezept für Guacamole hat die "New York Times" im Internet einen Sturm der Entrüstung losgetreten und sogar Kritik von US-Präsident Barack Obama eingefahren. mehr

Besonders Existenzgründer soll das Gesetz entlasten. Foto: Patrick Pleul

Weniger Bürokratie für Mittelständler und Start-Ups

Der Bundestag will kleine und mittelständische Unternehmen entlasten - durch weniger Bürokratie. Opposition und Handwerk sagen: das kann nur ein Anfang sein. mehr

Der ehemalige Arcandor-Chef Middelhoff Middelhoff hatte Ende März Privatinsolvenz beantragt. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Amtsgericht Bielefeld eröffnet Insolvenzverfahren gegen Middelhoff

Das Amtsgericht Bielefeld hat das Insolvenzverfahren gegen den früheren Top-Manager Thomas Middelhoff nach Angaben seines Insolvenzverwalters eröffnet. mehr

Schön und rätselhaft. Foto: Fredrik von Erichsen

Lichtinstallation an EZB-Zentrale: "Außer Betrieb"

Der Düsseldorfer Lichtkünstler Oliver Bienkowski hat am Donnerstagabend den Schriftzug "Außer Betrieb" auf die Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt projiziert. Die Installation auf dem Turm der neuen EZB-Zentrale war weithin sichtbar. mehr

Noch bis Samstag wird in Klagenfurt vorgelesen. Foto: Jens Kalaene

Wer überzeugt beim Bachmann-Preis?

Mit dem österreichischen Autor Peter Truschner ist das Wettlesen um den 39. Ingeborg-Bachmann-Preis am Freitag in die zweite Runde gestartet. mehr

Cristiano Ronaldo mit seinem Schützling Martunis. Foto: Made Nagi

Ronaldo erfüllt einen Kindheitstraum

Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo hat einem Tsunami-Überlebenden aus Indonesien zu einem Kindheitstraum verholfen. mehr

Ann Sophie Dürmeyer als "Sängerin Celine" in Hamburg am Rande der Dreharbeiten zur zweiten Staffel der ZDF-Familienserie "Sibel & Max". Foto: Georg Wendt

Ann Sophie möchte mehr schauspielern

Sängerin Ann Sophie (24), die im Mai für Deutschland mit null Punkten auf dem letzten Platz des Eurovision Song Contests in Wien landete, wünscht sich eine Karriere als Schauspielerin. mehr

Thomas Hermanns denkt an die alten Zeiten zurück.

"Wir waren die kleinen Hascherl"

Es gab eine Zeit, in der München fast bezahlbar war und eine kreative Underground-Szene hatte. Der Comedian Thomas Hermanns will dieser Epoche nun mit einem Musical ein Denkmal setzen. mehr

Pixel-Ästhetik: Die Ausstellung im Deutschen Filmmuseum erinnert an den Film "Tron".

Deutsches Filmmuseum widmet sich "Film und Games"

Wie wir Geschichten erzählen und welche Bilder wir vor Augen haben, das wird von Filmen, aber auch vermehrt von Games geprägt. Das Deutsche Filmmuseum widmet sich einem komplexen Wechselspiel. mehr

Welterbestätten: Die Liste wird immer länger

Über 1000 Welterbestätten gibt es, und es werden ständig mehr. So hat die Unesco immer weniger Geld übrig, um Stätten zu erhalten oder aufzubauen. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Gegner der Sparpolitik werben in Athen mit Wolfgang-Schäuble-Plakaten dafür, beim Referendum mit "Nein" zu stimmen. Foto: Armando Babani