Schwäbisch Hall:

wolkig

11°C/6°C

Ministerpräsident macht Wahlkampf in Ilshofen – Mehr als 300 Besucher

GRÜNEN-Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist auf Wahlkampftour. In Ilshofen spricht er über die vergangene Regierungszeit und zeigt Perspektiven auf.

Ilshofen Klima, Flüchtlinge, Wirtschaft – Winfried Kretschmann hat am Freitagabend in Ilshofen über große Themen gesprochen. Mit Bürgermeister Roland Wurmthaler lieferte sich der Ministerpräsident einen Schlagabtausch. Mit Bildergalerie
mehr

Kaufkraft der Haller im Einzelhandel steigt um 5 Prozent

Haller Bürger geben im Jahr 6665 Euro im Einzelhandel aus. Allen voran für Nahrungs- und Genussmittel gefolgt von Gesundheits- und Körperpflege sowie von Bekleidung. Archivfoto: Ufuk Arslan

Schwäbisch Hall Die neuesten Zahlen der IHK zeigen: Die Kaufkraft in Hall steigt an. 6665 Euro pro Jahr gibt ein Haller im Schnitt im Einzelhandel aus. Herbert Feiler, IHK-Referent für Handel, kann beim Hall Aktiv Stammtisch aber nicht erklären, warum der Einzelhandelsumsatz sinkt.
mehr

Siemens kooperiert mit Haller Unternehmen Optima

Gäste der Siemens-Hauptjahresversammlung schauen sich die „Moduline“ an. Die Maschine von Optima ist Teil einer gemeinsamen Kampagne der beiden Unternehmen.

München/Schwäbisch Hall Die Digitalisierung im Maschinenbau nimmt immer größeren Raum ein. Das Haller Unternehmen Optima ist nun ein Teil einer Digitalisierungs-Kampagne, die der Siemens-Konzern initiiert hat.
mehr

"Teestube International": Begegnungen zwischen Menschen aus vielen Nationen

Migranten und Flüchtlinge beim Kochen in der "Teestube International": Einmal standen sogar Menschen aus neun Nationen zusammen am Herd.

Schwäbisch Hall Die "Teestube International" ist ein Projekt der Arbeiterwohlfahrt für Migranten und Flüchtlinge. Ursula Laudenbach und Franz Mühleck organisieren das Angebot - und wollen es mit anderen Initiativen verknüpfen.
mehr

Neubürgerempfang: Zuzug oft aus beruflichen Gründen

Gespräche und Imbiss: Franz Wiederholl (links) und Johannes Rumpf gehören zu den Neubürgern in Hall. Sie arbeiten beide als Techniker bei den Stadtwerken Schwäbisch Hall.

Schwäbisch Hall Der Saal in der Haller Hospitalkirche ist gut gefüllt. Oberbürgermeister Pelgrim begrüßt die neu Zugezogenen in Hall. Städtepartnerschaften, Flüchtlinge, Sport, Verkehr und Bildung sind Themen des Abends.
mehr

Die alte Feuerwache fällt - Bagger schafft Platz für neues Polizeirevier

Fenster mit Aussicht auf Verwüstung: Ein Bagger reißt das Reifen-Wenger-Gebäude ab.

Schwäbisch Hall Einst standen auf der Fläche, auf der das neue Polizeirevier gebaut werden soll, drei Tankstellen. Daher könnten im Boden noch alte Treibstofftanks lagern. Überraschungen seien im Bauzeitenplan einkalkuliert. Mit Bildergalerie.
mehr

Bilder
mehr Bilder
Jürgen Rogowski (links) aus Michelfeld fordert Bürgermeister Werner Dörr heraus. Gleich präsentieren sich die beiden rund 100 Bürgern in der Michelbacher Schulturnhalle. Jeder hat eine halbe Stunde Zeit. Danach stellen Bürger Fragen.

Bürgermeisterwahl in Michelbach: Gemeinde stellt die beiden Kandidaten vor

Der eine will Bürgermeister bleiben, der andere will es werden: Dörr und Rogowski präsentieren sich vor über 100 Gästen in der Schulturnhalle. Sechs Bürger haben kritische Fragen - alle an den Herausforderer. mehr

 

Körperverletzung in Disko: Heilbronner Landgericht überprüft Haller Verurteilung

Eine Haller Disko-Schlägerei beschäftigt das Heilbronner Landgericht. Mehrere Männer waren beteiligt, ein Disko-Gast lag am Boden. Der 23-jährige Angeklagte beteuert: "Ich habe ihn nicht getreten." mehr

Aus dem Spielzeugladen geflohen? Sechs Steinbacher Altweiberfrösche. Der siebte holt die Flasche Sekt, die es als Preis für die Kostüme gab.

Altweiberfasching beim SC Steinbach: Vampire sind in, Clowns sind out

An der Kasse sitzt ein Vampir. Doch nicht Blut ist sein Begehr, sondern das Eintrittsgeld für den Altweiberfasching des SC Steinbach. mehr

Am "Prominententisch" beim Bauerntag in Kupferzell sitzen unter anderem Geschäftsführer Helmut Bleher (links), dahinter der Landrat des Hohenlohekreises, Matthias Neth, und Bauernverbands-Vorsitzender Klaus Mugele (rechts). Fotos: Ufuk Arslan

Bauernverband sucht den Konsens - 500 Besucher bei Versammlung in Kupferzell

Der Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems will die "gesellschaftliche Polarisierung" entschärfen. Vorsitzender Klaus Mugele wehrt sich gegen das Gerede von einer Agrarwende. Die brauche man nicht. mehr

Hält denkbar wenig von einer Fremdbetreuung von Kindern bis zu drei Jahren in Kitas: Peter Gansky, Kandidat der ÖDP im Wahlkreis 22 Hall.

Peter Gansky aus Crailsheim kandidiert ohne Parteibuch für die ÖDP im Wahlkreis Hall

"Christsein heißt verantwortliches Denken innerhalb der Gesellschaft": An diese Maxime hält sich der ÖDP-Kandidat Peter Gansky aus Crailsheim - und schwimmt damit nicht selten gegen den Strom. mehr

Die AfD sei radikal, er nicht, sagt Stephen Brauer. Mit seinen Äußerungen zur Flüchtlingspolitik sorgt der FDP-Politiker dennoch für Wirbel. Archivfoto: Ufuk Arslan

Hohenlohekreis: FDP-Kandidat Stephen Brauer stellt zur Flüchtlingskrise drastische Fragen

Die Flüchtlingskrise beherrscht den Landtagswahlkampf. Die AfD wird immer extremer, das politische Klima fiebriger, der Ton immer schärfer. Auch bei FDP-Kandidat Stephen Brauer, der im Hohenlohekreis antritt. mehr

Polizeibericht vom Mittwoch - 10.000 Euro Schaden nach Unfall

In Hall gerät ein 62-jähriger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und stößt mit einem Mercedes zusammen, in Gaildorf wird das Jugendhaus beschädigt. Der Polizeibericht vom Mittwoch. mehr

Polizeibericht vom Dienstag - Unfallverursacher ermittelt

Die Polizei konnte den Verursacher des Unfalls, der sich an einem Einkaufszentrum in der Haller Raiffeisenstraße ereignet hatte, ausfindig machen. In Michelfeld prallt ein Opel auf einen Strommasten. Der Polizeibericht vom Dienstag. mehr

Polizeibericht vom Montag - 2500 Euro Schaden nach Unfall

In Hall verursacht ein Transporter beim Rangieren einen Schaden von 2500 Euro, in Untermünkheim knackt ein Unbekannter einen Staubsaugerautomaten an einer Tankstelle. Der Polizeibericht vom Montag. mehr

 

Schwäbisches Weltwunder

Erstmals war der Stuttgarter Fernsehturm über Nacht geöffnet - das war seinem Geburtstag geschuldet. Prominente erwiesen dem 60 Jahre alten Turm ihren Respekt, darunter Kabarettist Christoph Sonntag. mehr

 

Tunnelsanierung dauert länger

Die Sanierung des Schönbuchtunnels auf der Strecke der A 81 bei Herrenberg (Kreis Böblingen) dauert zwei Monate länger als vorgesehen. Die Arbeiten enden laut Regierungspräsidium Stuttgart erst Ende Mai. mehr

Das Kesseltöne-Planungsteam mit Jutta Wilfert, Annette Eckerle, Petra Heinze, Lena-Mara Pfaffl und Patricia Schaller (von links).

Initiative gegen schwindende Meinungsvielfalt

Stuttgart ist eine Musikstadt - aber immer weniger Kritiker schreiben immer weniger Rezensionen. Das wollen fünf Frauen ändern. mehr

Ein Blaulicht leuchtet. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Tumult in Stuttgarter Diskothek: Pfefferspray im Einsatz

Vor einer Stuttgarter Diskothek sind Polizisten in der Nacht zum Sonntag mit Pfefferspray gegen mehrere gewalttätige Gruppen vorgegangen. Dabei wurden auch Unbeteiligte verletzt. mehr

Theresia Bauer (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Daniel Naupold/Archiv

Land fördert Erforschung von Tierversuch-Alternativen

Mit einem Förderprogramm und einem Forschungspreis unterstützt Baden-Württemberg auch in diesem Jahr Wissenschaftler, die an Alternativen zu Tierversuchen arbeiten. Für das Förderprogramm stünden 400 000 Euro zur Verfügung, der Preis sei mit bis zu mehr

Ein Rettungswagen fährt. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Auto fährt nach Ausweichmanöver Böschung hinab: Verletzte

Bei einem Unfall nach einem Ausweichmanöver auf der Bundesstraße 35 bei Karlsdorf-Neuthard (Landkreis Karlsruhe) sind drei Menschen verletzt worden, darunter ein Kind. Weil sich dort die Fahrbahn verengt, hatte ein 41 Jahre alter Autofahrer am Samstag mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Weitere Videos:
Anzeigen und Prospekte
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Angriffe gegen Flüchtlinge

An jedem dritten Tag versucht in Deutschland jemand, ein Flüchtlingsheim anzuzünden. So auch in Wertheim: Hier hat eine Attacke im September 330 Betten vernichtet und die Sporthalle, in der sie standen, unbenutzbar gemacht. Besuch in einer Stadt, in der der Ausnahmezustand zur Normalität geworden ist. Mit interaktiver Grafik. » mehr

Istanbul: Anschlag in Istanbul

Bei dem Attentat waren am Dienstag in der Altstadt von Istanbul zehn Deutsche getötet und neun weitere verletzt worden. » mehr

Terror in Europa

Es ist die schlimmste Terrorserie in Europa seit mehr als zehn Jahren. Nach den Anschlägen in Paris, bei denen am 13. November mehr als 120 Menschen getötet wurden, jagen Polizei und Militär die Verantwortlichen. Mit Videos, Bildern und Grafiken der Ereignisse » mehr

Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Unter der Wimpelgalerie für die Meisterschaften: Herbert Huber (links) und Roland Rieger, zwei der Initiatoren der Spielgemeinschaft MMB.

"Alle Jungs sollen spielen können"

Hinter dem Kürzel MMB stecken 8 Fußballmannschaften im Spielbetrieb, 120 Jugendspieler, 16 Trainer. Zwei der Initiatoren erklären, wie die Jugend-Zusammenarbeit und Spielgemeinschaft von drei Vereinen funktioniert. mehr

Tom Maier (rechts) auf der Bühne mit v. l. Kevin Walter, Markus Spitzenberger, Ralf Glatzel, Sebastian Asch und Pascal Wehrlein. Privatfoto

Die Besten auf der Bühne

Der Haller Tom Maier war nervös. Er stand mit Größen des Motorsports gemeinsam auf der Bühne. Maier wurde für seine Erfolge geehrt. mehr

Die TSG-Turnerinnen Felicia Dietrich und Florine Rubrech holen bei den Gaueinzelmeisterschaften in Öhringen den Titel.

Felicia Dietrich siegt beim Debüt

116 Teilnehmerinnen waren bei den Gaueinzelmeisterschaften im Gerätturnen am Start. Die TSG-Turnerinnen holten zwei Siege. mehr

Sasa Obradovic hat am Spielfeldrand sein Temperament oft nicht unter Kontrolle. Foto: Hübner

Vierte ALBA-Pleite gegen Ludwigsburg "doppelt schlimm"

ALBA Berlin kann diese Saison einfach nicht gegen Ludwigsburg gewinnen. Kurz vor dem Showdown in der Eurocup-Zwischenrunde steckt der Hauptstadtclub in einer kleinen Krise. Mit einer Analyse will sich der Coach aber nicht aufhalten. mehr

Münchens Xabi Alonso ist der 25. Spieler in dieser Saison, der vorzeitig vom Platz musste. Foto: Maja Hitij

Elf Zahlen zum 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zahlen zum 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt. mehr

Yoshinori Muto zog sich einen Außenbandanriss im rechten Knie zu. Foto: Fredrik Von Erichsen

Mainzer Muto fällt mit Außenbandanriss wochenlang aus

Yoshinori Muto hat sich im Spiel bei Hannover 96 einen Außenbandanriss im rechten Knie zugezogen und wird dem Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 mehrere Wochen fehlen. Dies ergab eine Untersuchung in der Mainzer Uniklinik. mehr

Der gesunde Dienstag

Pflege für die Hände. Sie sind ein Blickfang, brauchen aber gerade in der kalten Jahreszeit intensive Pflege: unsere Hände und Füße. mehr

Wellness – Vollkommen entspannt

Schalten Sie vom Alltag ab und lassen Sie die Seele baumeln. Wir zeigen Ihnen Entspannungs-Tipps für Sauna, Dampfbad und Co. Zurücklehnen und genießen in einer der vielen Wellness-Oasen der Region. mehr

Syrische Flüchtlinge in einem Auffanglager im Norden Syriens. Zehntausende Menschen fliehen derzeit vor den Kämpfen in Aleppo in Richtung Türkei. Foto: Sedat Suna

Türkei will Zehntausende Flüchtlinge in Syrien versorgen

Die Türkei will nach Angaben von Helfern Zehntausende Flüchtlinge auf der syrischen Seite der Grenze versorgen. Ein Sprecher der regierungsnahen Hilfsorganisation IHH sagte der dpa, Helfer lieferten Essen, Decken und Zelte an etwa 50.000 in der Grenzregion nahe der Stadt Asas ausharrende Syrer. mehr

Das rund 400 Meter langes Containerschiff in der Elbe bei Stade. Foto: Lars Klemmer

Havariertes Riesenschiff für Bergung vorbereitet

Für die einen ist es harte Arbeit, für die anderen vor allem ein Spektakel: Die 400 Meter lange "CSCL Indian Ocean" liegt noch immer in der Elbe fest und erfreut Tausende Schaulustige. Beim nächsten Bergungsversuch hoffen die Einsatzkräfte auf Hilfe vom Mond. mehr

Mazedonische Polizisten geleiten illegal eingereiste Flüchtlinge zurück zur griechischen Grenze. Allein seit Jahresbeginn haben mehr als 68 000 Menschen von der Türkei zu den griechischen Inseln übergesetzt. Foto: Georgi Licovski,

Zehntausende Migranten in Griechenland angekommen

Schleuser in der Ägäis und entlang der Balkanroute verdienen viel Geld. Zehntausende Migranten kommen weiter aus der Türkei nach Griechenland. In der Ägäis könne kein Zaun errichtet werden, betont Athen. mehr

Nach Ansicht von Experten würde eine Obergrenze für Zahlungen mit Bargeld organisiertes Verbrechen oder Schwarzarbeit kaum eindämmen. Foto: Matthias Balk

Experten sehen wenig Nutzen bei Bargeld-Beschränkung

Kommt man Geldwäsche, Terrorfinanzierung oder Schwarzarbeit mit der Abschaffung des Bargelds bei? Wohl kaum, meinen Experten. Kriminelle seien schließlich nicht "blöd". mehr

Matthias Brückmann ist neuer Vorstandschef bei EWE. Foto: Carmen Jaspersen

Internet-Ausbau: EWE erhebt Vorwürfe gegen den Bund

Alle wollen schnelleres Internet. Der lukrative Ausbau der Daten-Highways ist so begehrt wie umkämpft. Der EWE-Konzern sieht in den Plänen eine massive Behinderung privater Wettbewerber. Die Bundesnetzagentur hält dagegen. mehr

Berufsverkehr in Berlin. Durch einem Trick werden Neuwagen immer häufiger zu Gebrauchtwagen. Foto: Michael Kappeler

Autohersteller drücken Preise mit Eigenzulassungen

Eigentlich sind die Autos nagelneu, doch mit einem Trick machen Hersteller sie immer häufiger zu Gebrauchtwagen. Das treibt den Absatz nach oben. Autokäufer wiederum können viel Geld sparen. mehr

Caitlyn Jenner engagiert sich. Foto: Jason Szenes

Caitlyn Jenner will sich für Transgender einsetzen

Der transsexuelle TV-Star Caitlyn Jenner (66) möchte sich für Transgender-Menschen einsetzen. "Transgender werden oft als Abschaum betrachtet", sagte sie der "Welt am Sonntag". Viele landeten als Obdachlose auf der Straße oder unternähmen Suizidversuche. mehr

Spenden für Integration von Flüchtlingskindern durch Charity von "bunt statt braun" in Berlin.

"Bunt statt braun"-Charity: Spenden für Integration von Flüchtlingskindern

Der Verein „Bunt statt braun Europe“ hat in Berlin ein großes Charity Event veranstaltet. Am Samstag ließen erst 130 Fitnesstrainer die Teilnehmer beim Zumba schwitzen, bei der abendlichen Gala dann der Entertainer Menderes. Frisch aus dem australischen Dschungel zurückgekehrt, präsentierte er sich auf dem roten Teppich und sein Lied „Music Is My Life“ auf der Bühne. mehr

Der Düsseldorfer Rosenmontagszug könnte wegen einer Sturmwarnung abgesagt werden. Foto: Rolf Vennenbernd

Düsseldorfer Rosenmontagszug: Entscheidung am Montag

Absage oder nicht? Fast bis zur letzten Minuten wollen sich die Jecken in Düsseldorf die Entscheidung offen halten, ob sie den Rosenmontagszug wegen eines Sturmtiefs absagen. Meteorologen sind nicht sehr optimistisch. mehr

Umstritten: der Künstler Hermann Nitsch.

"Bis zum letzten Atemzug"

Nackte mit verbundenen Augen, ans Kreuz gefesselt, mit Tierkadavern und Gedärmen eingerieben. Der Wiener Aktionskünstler Hermann Nitsch hat krasse Bilder geschaffen. Viele zeigt jetzt die Villa Stuck. mehr

Gerhard Richter stellt im Museum Frieder Burda aus.

Notizen vom 6. Februar 2016

Jugendtheaterpreis Der kanadisch-britische Autor Evan Placey hat den Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg zugesprochen bekommen. Die Jury belohnt ihn für das Schulmobbing-Stück "Mädchen wie die", wie das Kunstministerium mitteilte. mehr

Eine Gefahr: Stahl-Skulptur im Rathausgarten von Dinkelscherben.

Zu gefährlich: Friedens-Skulptur abgerissen

In der schwäbischen Gemeinde Dinkelscherben gibt es Ärger um den Abriss eines Friedens-Kunstwerkes im Rathausgarten. Der Gemeinderat habe mehrheitlich den Abriss beschlossen, der dann auch binnen Tagen umgesetzt worden sei, berichtete die "Augsburger Allgemeine". mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Wie geht es weiter? Ein aus Syrien geflohener Junge in der Türkei. Weiterhin verlassen Tausende Menschen das von Krieg und Gwewalt gepeinigte Land. Foto: Sedat Suna