Schwäbisch Hall:

wolkig

wolkig
13°C/3°C

Waldorfschule Crailsheim wirft NPD-Paar und Kinder raus - Nach zwei Jahren reagiert

Ein Polizist steht vor einem NPD-Banner. Die Eltern des beschuldigten Mädchen haben für die Partei kandidiert.

Crailsheim Ein dunkelhäutiges Mädchen soll in der Waldorfschule von einer Mitschülerin drangsaliert worden sein. Die Schulleitung reagierte über Jahre nicht - erst als auffliegt, dass die Eltern für die NPD kandidiert haben.
mehr

Verharmlost und geschlampt: Im NSU-Ausschuss wächst das Entsetzen

Waffen übersehen: Die Familie fand im Auto den lange vermissten Schlüsselbund, eine Pistole, ein Feuerzeug und eine Machete.

Stuttgart Zeugen nicht befragt, Beweise übersehen, keiner war zuständig: Im NSU-Ausschuss wächst das Entsetzen über die Polizeiarbeit. Je tiefer die Abgeordneten graben, desto mehr Pannen kommen zum Vorschein.
mehr

Blitzmarathon: Keine Raser, dafür Verletzte

An der Großerlacher Straße haben Polizisten vor allen Dingen Biker kontrolliert.

Vellberg/Mainhardt Auto- und Motorradfahrer waren vorgewarnt: Beim Blitzmarathon in Vellberg ist den Beamten kein Raser aufgefallen, dafür gab es einen Unfall mit zwei Verletzten. In Mainhardt wurden Biker kontrolliert.
mehr

Füttern von Wildenten und Schwänen verboten

Wildenten warten auf dem Grasbödele auf Fütterung. Das ist seit dem ersten April per Gesetz verboten. Bürgern droht eine Geldbuße bis zu 5000 Euro.

Schwäbisch Hall Was vielen Tierfreunden Spaß macht, steht seit dem 1. April unter Strafe. Wer Wildenten, Wildgänse und Schwäne füttert, dem droht eine Geldbuße bis zu 5000 Euro - auch in den Haller Ackeranlagen.
mehr

Weltweiter Aktionstag gegen Freihandelsabkommen TTIP

Der Widerstand gegen das transatlantische Handelsabkommen TTIP wächst (Archivbild). Foto: Wolfgang Kumm

Frankfurt/Berlin Der Widerstand gegen das transatlantische Handelsabkommen TTIP soll sichtbar werden. Heute findet ein weltweiter Aktionstag statt. Auch in Deutschland sind zahlreiche Veranstaltungen angekündigt.
mehr

Opferanwalt zu Germanwings-Absturz: "Schuldfrage ist geklärt"

Verkehrsfliegerschule der Lufthansa: Jetzt beginnen Opferanwälte mit der Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe. Foto: Ingo Wagner/Archiv

Mönchengladbach Der Copilot ließ die Germanwings-Maschine im März nach bisherigen Erkenntnissen gezielt abstürzen. Für ihr Personal sei die Airline verantwortlich, sagt ein Opferanwalt. Lufthansa/Germanwings müsse darum für die Schäden aufkommen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Symbolfoto.

16-Jähriger Schüler mit Waffe unterwegs

In einer Schule in Schwäbisch Hall hat am Freitagmorgen ein aufmerksamer Lehrer bemerkt, dass ein 16-jähriger Schüler eine schwarze Schusswaffe mit sich führte. mehr

Das Frühlingsfest lockt am Sonntag nach Obersontheim.

Viel los am Wochenende: Hier kommen unsere Veranstaltungstipps

Hamburger Fischmarkt, Frühlingsfest, Poetry-Slam oder Gute-Laune-Musik: Am Wochenende ist für Unternehmungslustige viel geboten im Landkreis. mehr

Fotograf Achim Köpf bereiste die norwegische Inselgruppe Lofoten. Diese Bilder hat er uns von seiner Reise dorthin mitgebracht.

Ein nördlicher Wintertraum

Fotograf Achim Köpf bereiste die norwegische Inselgruppe Lofoten. In seinem Reisebericht gibt er auch Tipps, wie schöne Landschaftsbilder entstehen mehr

Vollsperrung der B19 ab 26. Mai

Das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart hat den Zeitplan der Sperbersbachverdolung veröffentlicht. Ab dem 4. Mai beginnen die Vorbereitungen wie beispielsweise das Umlegen des Sperbersbachs in ein Provisorium. Die B19 muss dazu nicht gesperrt werden. mehr

Nach dem Tor: Schnuller rein. Spieler Michel Bastos feiert seinen Erfolg, allerdings nicht bei der WM, sondern bei einem Spiel in der Französischen Liga. Symbolfoto.

Ernüchterung in der WM-Sex-Debatte: Kein Zeichen für Baby-Boom

"Wenn wir Weltmeister werden, mach' ich Dir ein Kind." Dieser Satz - zugegeben leicht machohaft - war vor einem Jahr tatsächlich zu hören. Wir sind Weltmeister. Doch der Baby-Boom bleibt in Hall aus. mehr

Doreen Schulz wendet am Stand des Suhler-Stadtgrills die Thüringer Rostbratwürste.

So schmeckt Thüringen: Das Geheimnis der 260 verschiedenen Bratwurstarten

Mit 15 Ständen ist die Thüringer Woche gestern in Hall gestartet. Marktleute aus dem Bundesland im Osten verkaufen Waren bis Sonntag in Hall. mehr

Zwei junge Mädchen nach Kräuterzigarette in Klinik

Einer Passantin waren am Donnerstagnachmittag in einem Öhringer Teilort einige Mädchen aufgefallen, die einen betrunkenen Eindruck machten. Sie rief deshalb die Polizei. mehr

Achtung, Hundebesitzer: Giftköder in Aalen ausgelegt!

Eine 45-Jährige hat gegen 18 Uhr ein mit Glasscherben bestücktes Stück Wurst im Bereich Galgenbergstraße / Mohlstraße gefunden. mehr

2000 Euro Schaden bei Zusammenstoß

An der Ecke Neuer Weg/Poststraße stießen am Mittwochnachmittag zwei Fahrzeuge zusammen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Simone Ludwig, Sven Waizenhöfer und Cüneyt Ludwig (links) mit Fanutensilien der Schwäbisch Hall Unicorns. "In unseren Adern fließt grünes Blut", sagen sie scherzhaft.

Das grüne Blut der Unicorns

Endlich! Sechs lange Monate mussten die Fans der Unicorns ausharren, bis sie ihre Lieblingsmannschaft wieder auf dem grünen Rasen des Hagenbachstadions anfeuern dürfen. mehr

Ein Bild aus schlechteren Braunsbacher Zeiten: In der Hinrunde verliert er gegen den TSV Obersontheim (weißes Trikot) mit 1:2. Archivfoto: Achim Köpf

Neues Selbstvertrauen

Durch den überraschenden und knappen 1:0 Sieg beim SV Wachbach kann der TSV Braunsbach neue Hoffnung im Abstiegskampf schöpfen. Nun kommt der VfR Altenmünster zum Gastspiel ins Kochertal. mehr

Bei der Partie Serbien gegen Albanien war eine Drohne mit einer Fahne Groß-Albaniens über das Stadion geflogen. Foto: Srdjan Suki

Drohnen-Spiel: CAS-Entscheidung vor nächstem Spiel

Der Internationale Sportgerichtshof CAS will seine Entscheidung zum abgebrochenen Fußball-Spiel zwischen Serbien und Albanien vor dem nächsten EM-Qualifikationsspiel am 13. Juni verkünden. mehr

Meine Traumhochzeit

Nach dem schönen Antrag gibt es viel zu erledigen. Mit einem organisierten Zeitplan sparen sich Verlobte die große Aufregung und behalten ohne Stress den Überblick. mehr

Der gesunde Dienstag

Ab und zu plagt einen der Magen oder der Darm, schlimmstenfalls sogar beide. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Immer mehr Stadtimker in Baden-Württemberg. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Immer mehr Stadtimker in Baden-Württemberg

Immer mehr Menschen im Südwesten betätigen sich als Stadtimker. Die Zahl der Mitglieder im Imkerverein Stuttgart ist nach eigenen Angaben in den vergangenen fünf Jahren von 148 auf 209 gestiegen. mehr

Gastronomen protestieren. Foto: Marc Tirl/Archiv

4000 Gastronomen protestieren gegen Mindestlohn-Bürokratie

Mehr als 4000 Gastronomen und Hoteliers aus Baden-Württemberg wollen Ende des Monats gegen zu viel Bürokratie beim Mindestlohn protestieren. Wie der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga mitteilte, kommen sie am 27. mehr

Mobil im Alter: Fahrlehrer haben Senioren im Blick

Die Fahrlehrer im Südwesten nehmen verstärkt Senioren in den Blick. Weil die Menschen älter werden und zugleich immer weniger Jugendliche den Führerschein machen, wollen sie aus der Not eine Tugend machen: "Wir sehen die Erhaltung der Mobilität mehr

Im siebten Himmel: Ob die Trauung im Mercedes-Museum oder auf dem Theaterschiff stattfindet - viele Brautpaare wollen heute hoch hinaus.

Extravaganter Sprung in die Ehe

Immer mehr Paare wollen nur standesamtlich heiraten, das aber trotzdem in einem festlichen Rahmen. Zur Nachfrage gibt es in Stuttgart ein breites Angebot, das aber auch seinen Preis hat. mehr

Schlüpfer bleiben schon mal liegen

Von heute an haben die Festzelte auf dem Wasen geöffnet und die Fahrgeschäfte drehen sich. Wissenswertes und Skurriles rund ums Frühlingsfest. mehr

Wechselgeld auf der Theke

Erst begegnete mir das Phänomen in einer Bäckerei, dann in einem Reinigungsgeschäft mitten in der City. Auf der Theke stand eine Schale mit vielen Münzen: Ein-Cent-, Zwei-Cent- und Fünf-Cent-Stücke. mehr

Tödliche Waffe mit Fernsteuerung: Eine Drohne von Typ MQ-1 Predator der US Air Force. Foto: Lt. Col. Leslie Pratt

"Spiegel": Dokumente belegen Drohnensteuerung über Ramstein

Die US-Armee wickelt laut "Spiegel" praktisch alle tödlichen Drohnenangriffe zum Beispiel in Afghanistan oder Somalia über ihren Stützpunkt in Ramstein ab. Das belegten erstmals Dokumente aus den USA, die ihm und dem Internetportal "The Intercept" vorliegen, schreibt das Magazin. mehr

Bei einem Luftangriff auf Sanaa im Jemen explodiert ein Waffenlager. Foto: Jaber Ghurab

Irans Präsident fordert Ende der Militärangriffe auf Jemen

Irans Präsident Hassan Ruhani hat Saudi-Arabien aufgefordert, die Militärangriffe auf Huthi-Rebellen im Jemen einzustellen. mehr

So zuvorkommend, wie es öfter sein dürfte: Ein Taxifahrer öffnet einem Fahrgast die Tür. Foto: Inga Kjer

Jung und Alt einig: Deutsche waren früher höflicher

Tür aufhalten, Sitzplatz anbieten, Ladys first: Früher waren die Deutschen höflicher - da sind sich Jung und Alt laut einer Umfrage einig. Gutes Benehmen ist aber nach wie vor angesagt. mehr

Konkurrenz für die Bahn: Ein Fernbus steht am Bahnhof in Freiburg neben einem ICE. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Bahnchef Grube fordert Maut für Fernbusse

Bahnchef Rüdiger Grube fordert eine Maut für Fernbusse. "Wir müssen pro Person und Kilometer im Bahn-Fernverkehr mit Trassenbenutzungsgebühren von sechs Cent rechnen. Die Fernbusse zahlen für die Nutzung der Straßen keinen Cent Maut", sagte Grube den "Ruhr Nachrichten". mehr

Lichtschalter zum Ausdrucken

Welchen Zusammenhang gibt es zwischen US-Präsident Barack Obama und einem individuell gestalteten Lichtschalter? Es geht um den 3D-Druck. Der eine favorisiert ihn, der andere entsteht durch ihn. Mit einem Leitartikel von Karen Emler über die Hannover-Messe. mehr

Am Montag wird er 80, doch Reinhold Würth mischt weiter mit, im Unternehmen und in der Gesellschaft.

Drang zur Perfektion

Der Außenminister gratuliert einem auf allen Kontinenten aktiven Unternehmer. Reinhold Würth feiert am Montag in Künzelsau seinen 80. Geburtstag. Obwohl offiziell nicht mehr im Betrieb, mischt er weiter mit. mehr

George Lucas und seine Ehefrau Hobson Mellody.

Helden am Mount Everest

Matthias Baumann wollte auf den Mount Everest, dann kam eine Lawine und erschlug 16 Menschen. Das war vor einem Jahr. Der Tübinger Arzt war nun erneut in Nepal, um Opferfamilien zu unterstützen. mehr

Krebspatienten auf dem Weg in den Alltag

Nach einer Krebsbehandlung werden Betroffene medizinisch in der Regel fortlaufend betreut. Ebenso wichtig aber ist ihre Lebensqualität. mehr

Pippa empört Tierschützer mit Walfleisch-Dinner

Die Schwester von Herzogin Kate, Pippa Middleton, hat in einem Reisebericht die Küche Norwegens gelobt - ausgerechnet "Carpaccio von Walfleisch". mehr

Maren Kroymann posiert zur Verleihung des diesjährigen Kleinkunstpreises in Freiburg.

Kabarettistin Kroymann erhält Ehrenpreis des Landes

Als erste Frau ist Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann in Freiburg mit dem Ehrenpreis des Landes-Kleinkunstpreises ausgezeichnet worden. mehr

Kristi Anna Isene als Rusalka in "Nixe" für Zuschauer ab zehn Jahren an der Oper Stuttgart.

Jugendoper "Nixe" mit Videos und Elektronik

Aus Dvoráks "Rusalka" wird, exakt übersetzt, "Nixe". Eine spannende Kurzversion davon bringt die Junge Oper Stuttgart in Ludwigsburg auf die Bühne. mehr

Hugh Jackman als Pirat Blackbeard in "Pan"

Hugh Jackman gibt einen Vorgeschmack auf "Pan"

Frühjahrsfieber in Hollywood: Die Traumfabrik will ihre neuen Projekte für 2015 vorstellen - und auch Hugh Jackman mischt mit. Auf Instagram hat der Star seine schauspielerischen Bemühungen als Pirat Blackbeard in "Pan" mit der Welt geteilt.

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Erstmal ein Schluck aus der Pulle: In einem Tierheim in Ulm wird ein wenige Tage altes Eichhornbaby gefüttert. Ein Katze hatte das Tier lebend seiner Besitzerin angeschleppt, die es zur Rettung ins Tierheim brachte. Foto: Nico Pointner