Schwäbisch Hall:

wolkig

wolkig
7°C/2°C

Als TV-Kameras in den Knast kamen

Ein Bild aus alten Tagen: Rolf Zelter im Jahr 2005 auf einem Gang der verlassenen JVA. Mittlerweile ist der ehemalige Knast an der Salinenstraße komplett umgebaut, heute ist dort das Haus der Bildung untergebracht.

Schwäbisch Hall Viele Bedienstete und Gefangene sind "echt" in diesem Film. Auch sonst haben viele Haller als Statisten mitgespielt.
mehr

Marktstraße pünktlich zum Weihnachtsmarkt erneuert

Zwei Absperrungen in der Mitte des sanierten Kreuzungsbereichs zwischen Marktstraße, Neuer Straße und Marktplatz sind noch von der Baustelle übrig geblieben. Ansonsten ist alles fertig, der Verkehr kann drüberrollen.

Schwäbisch Hall Die Sonderschichten der Bauarbeiter am Samstag haben sich gelohnt: Vor der Eröffnung des Weihnachtsmarkts ist die Marktstraße fertig geworden.
mehr

Weihnachtsengel: Haller Tagblatt verlost Auto

Sophia aus Blaufelden ist der Weihnachtsengel 2014. Hier gibt es ein paar Fotos vom Making-Of und vom Shooting selbst.

Schwäbisch Hall Das Haller Tagblatt verlost im Weihnachtsengel-Gewinnspiel Preise im Wert von rund 23 000 Euro. Der Hauptgewinn ist ein Auto. Morgen geht es los.
mehr

Achtung: Falsche DHL-Boten unterwegs

Symbolfoto.

Ellwangen Betrüger, die sich als DHL-Zusteller ausgeben, machen derzeit die Region unsicher. Fast wäre eine Ellwangerin ihr Opfer geworden.
mehr

Weniger Zeitarbeit und Minijobs in Deutschland

Vor allem Frauen finden sich oft in den sogenannten atypischen Beschäftigtenverhältnissen.

Wiesbaden Minijobs und Zeitarbeit sind in Deutschland weiter rückläufig. Die Zahl der sogenannten atypisch Beschäftigten sank 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 71.000 auf 7,64 Millionen.
mehr

Wagenknecht attackiert Merkel für Ukraine-Kurs

Bundeskanzlerin Angela Merkel hört Sahra Wagenknecht im Deutschen Bundestag in Berlin zu. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin Linke-Fraktionsvize Sahra Wagenknecht hat der schwarz-roten Bundesregierung eine verfehlte Politik vorgeworfen und den Kurs im Ukraine-Konflikt scharf attackiert.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Der Fußgängersteg über die Stuttgarter Straße ist gesperrt.

Christbaum-Transporter rammt Holzbrücke - Fußgängerbrücke provisorisch stabilisiert

Christbaum-Transporter rammt Holzbrücke: Der Werkhof hat mit seinem Lastwagen einen Steg beschädigt und Montagabend wieder repariert. mehr

Raser mit über zwei Promille auf der Autobahn 6

Eine Blutprobe sowie seinen Führerschein musste ein 38-Jähriger am frühen Dienstag abgeben, nachdem er zuvor mit seinem Wagen betrunken über die Autobahn 6 gerast ist. mehr

Ein Brummifahrer, der keinen Führerschein hatte, ging am Freitagnachmittag der Autobahnpolizei bei einer Kontrolle ins Netz. Foto: Fotolia

Männer schlagen 37-Jährigem auf Ringstraße ins Gesicht

Ein 37-Jähriger ist am Montagabend auf der Ringstraße von zwei Unbekannten ins Gesicht geschlagen worden. mehr

Geschäftsführer Torsten Köder (links) mit Ursula Schmieder, die seit 30 Jahren in der Haller Filiale arbeitet, und Marktleiter Alexander Schäfer.

220 Jahre bei HEM-Expert

Die Firma HEM-Expert hat vor kurzem in einer feierlichen Stunde ihre Jubilare geehrt. Die 13 Jubilare können mit zusammengezählt 220 Jahren Betriebszugehörigkeit aufwarten. mehr

Wettbewerbsfläche für das neue Gemeindezentrum.

Zentrum für 2,6 Millionen Euro

Die katholische Kirchengemeinde St. Joseph in Hall will ein neues Gemeindezentrum bauen - für 2,6 Millionen Euro. Ein Architektenwettbewerb läuft. Am Freitagabend will die Jury den Sieger auswählen. mehr

Das Auto wird mit neuen Winterreifen ausgerüstet. Faustregel für Autofahrer: Ist das Profil der Winterreifen so tief, dass von dem goldfarbenen Rand der Ein-Euro-Münze nichts mehr zu sehen ist, kann damit noch gefahren werden. Andernfalls raten Fachleute zu neuen Reifen. Symbolfoto.

Ansturm erst vor dem Schnee

Viele Autofahrer lassen sich Zeit. Bei Reifen-Ricker in Fichtenberg sind noch rund 40 Prozent der eingelagerten Winterräder in der Werkstatt. "So extrem spät war es noch nie", sagt der Geschäftsführer. mehr

Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt

Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste am Dienstagabend nach einem Unfall bei Bitzeld ein Rollerfahrer vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. mehr

Exhibitionist jagt Frau Schrecken ein

Eine merkwürdige Begegnung hatte eine 46-Jährige am vergangenen Sonntagmittag beim Spaziergang mit ihrem Hund in Löwenstein. mehr

Sattelzug verursacht Unfall in der Baustelle

Ein 24-jähriger Sattelzugfahrer ist am Dienstagmorgen von der Fahrbahn abgekommen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Nächste Ausfahrt…

Mauerfall

Vier Reporter der Märkischen Oderzeitung und der SÜDWEST PRESSE sind 25 Jahre nach dem Mauerfall die Europastraße 30 entlanggefahren – einmal quer durch Deutschland. Ein Team fuhr im Westen los, eines im Osten. Unterwegs haben sie Geschichten gesammelt: Über den Herbst 1989, den Stand der Einheit und das Leben an Grenzen. Unser Multimedia-Projekt nimmt Sie mit. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • Umbruch_HF_145_190.indd
  • Grillen Haller Tagblatt 2014
  • Zu Recht finden
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Andrej Befus (rotes Trikot), auf dem Bild im Heimkampf gegen AB Aichhalden II, gewinnt zwar in Möckmühl. Die RG muss aber eine überraschende Niederlage einstecken.

RG kann Niederlage nicht fassen

Durch haarsträubende Fehler haben die Ringer der RG Hall/Wüstenrot den schon sicher geglaubten Sieg beim bis dahin sieglosen Schlusslicht hergeschenkt. Trainer Wolf war am Rande der Verzweiflung. mehr

Die Jugend der TSG Hall: v.l. Trainerin Liliane Ossig, Sophia Krauß, Eva Wachsmuth, Aileen Kleiner, Anne Dietrich, Theresa Reutter, Trainerin Margit Hornberger. Privatfoto

Zwei Mannschaften, zwei Titel

Es ist der bisher größte Erfolg der Turnerinnen der TSG Schwäbisch Hall: Zwei Mannschaften starteten beim Landesfinale und beide wurden Landessieger. Das gab es noch nie für die TSG Hall. mehr

Wenn sich Schalke wiederaufrappelt ist in der Gruppe G noch die Qualifikation für das Achtelfinale möglich. Foto: Federico Gambarini

Schalkes Einzug ins Achtelfinale ist noch möglich

Theoretisch kann sich der FC Schalke 04 trotz der 0:5-Heimpleite gegen den FC Chelsea in der Gruppe G noch für das Achtelfinale der Champions League qualifizieren. mehr

Dennis Aogo (l) und Benedikt Höwedes sind restlos bedient: Der FC Schalke 04 ging mit 0:5 daheim unter. Foto: Federico Gambarini

Schalkes Achtelfinal-Chancen minimal - Heldt: Blamabel

Nicht mal beim 1:6 gegen Real Madrid im Februar ist Schalke so vorgeführt worden wie nun von Chelsea. Manager Heldt spricht nach der 0:5-Heimpleite von "Angsthasenfußball". Die Chancen auf das Champions-League-Achtelfinale im Februar sind minimal. mehr

Jobs aus der Region

25.11. Außendienstmitarbeiter (m/w)
AL-KO GERÄTE GMBH, Vertriebsgebiet Bayern (Region Franken)

24.11. Biologe/Biotechnologe/Biochemiker/Technischer Assistent (m/w)
Biozym Vertrieb GmbH, PLZ-Bereiche 70-79, 88, 89 (Home-Office)

24.11. Erzieher/-innen / Pädagogische Fachkräfte
Stadt Schwäbisch Hall, Schwäbisch Hall

Nur nicht durchdrehen

Viele Eigenschaften nicht nur im Winter von Vorteil mehr

Gewerbeimmobilien

Neugründung, Umzug oder Erweiterung – Firmen, die neue Räume suchen, sollten auf die Lage achten. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Nach Angaben der Polizei gab es in der Seniorenwohnanlage nach einer Schießerei zwei Tote und mehrere Verletzte. Foto: Ina Fassbender

Zwei Tote bei Schießerei in Seniorenwohnanlage in Hamm

In einer Seniorenwohnanlage im westfälischen Hamm hat heute ein Mann um sich geschossen und einen Menschen getötet. mehr

Innenminister Thomas de Maiziere stellt einen sogenannten Ersatzpersonalausweis vor, der nach Entzug des normalen Ausweises ausgestellt wird. Foto: Wolfgang Kumm

Bis zu 18 Monate Ausweis-Entzug für Islamisten geplant

Die Behörden sollen gewaltbereiten Islamisten künftig bis zu 18 Monate den Personalausweis entziehen können, um ihre Ausreise in Kampfgebiete wie Syrien und Irak zu verhindern. mehr

Das Land Hessen hatte 2011 bei der Sonntagsarbeit weitreichende Ausnahmen etwa für Callcenter und Eishersteller festgelegt. Foto: Frank May/Archiv

Grundsatzurteil über Ausweitung der Sonntagsarbeit erwartet

Am Bundesverwaltungsgericht wird heute ein Grundsatzurteil zur Arbeit an Sonn- und Feiertagen erwartet. Es geht um die Frage, wie weit Ausnahmen für den gesetzlich geschützten, arbeitsfreien Sonntag reichen dürfen. mehr

Die Wirtschaft wehrt sich weiter gegen die Frauenquote von 30 Prozent. Foto: Tobias Kleinschmidt

Wirtschaft kritisiert Frauenquote

Die geplante gesetzliche Frauenquote in Aufsichtsräten stößt auf massive Kritik in der Wirtschaft. Der Arbeitgeberverband BDA lehnt die Pläne der großen Koalition ab. mehr

Die Thomas-Cook-Aktie reagierte auf den Chefwechsel mit einem Kurssturz. Foto: Andy Rain

Überraschender Chefwechsel bei Thomas Cook

Überraschender Chefwechsel bei Thomas Cook: Harriet Green tritt nach nur zwei Jahren an der Spitze zurück. Der bisherige Leiter des Tagesgeschäfts, Peter Fankhauser, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Unternehmensführung. mehr

Die Recyclingquote muss steigen, sagen Experten. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration

Recycling soll noch effizienter werden

In Deutschland sollen künftig mehr Abfälle wiederverwertet werden - bei der Recyclingquote gibt es aber zunächst keine konkrete Zielsetzung. mehr

Urteil über Sonntagsarbeit könnte auch für Südwesten Folgen haben

Eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts über die Ausweitung der Sonntagsarbeit könnte auch Konsequenzen für Baden-Württemberg haben. In der laufenden Verhandlung am Mittwoch geht es um die Regelungen des Landes Hessen, das weitreichende Ausnahmen von der Sonntagsruhe beschlossen hatte - etwa für Callcenter, Brauereien und Videotheken. Baden-Württemberg hat aber ähnliche Regelungen. mehr

Baden-Württemberg liegt in Sachen Ökoenergie weit vorne. Foto: P. Pleul/Symbol

Studie: Südwesten bei Ökoenergie auf Platz 2

Baden-Württemberg liegt bei der Nutzung erneuerbarer Energien hinter Bayern auf dem zweiten Platz. Das ist das Ergebnis eines Länder-Vergleichs der Agentur für erneuerbare Energien. mehr

Verkehr ist einer der Hauptursachen für Feinstaub. Foto: U. Perrey/Symbol

Brüssel rügt Deutschland wegen Feinstaubbelastung in Stuttgart

Deutschland schützt seine Bürger aus Sicht der Europäischen Union nicht ausreichend vor gefährlichem Feinstaub, der Krankheiten wie Asthma und Krebs auslösen kann. Die Brüsseler EU-Kommission bemängelte am Mittwoch zu hohe Werte des Schadstoffs in Stuttgart und Leipzig und drohte mit rechtlichen Schritten, sollte die Bundesregierung nicht handeln. mehr

Christoph Waltz auf der Weltpremiere von "Kill the Boss 2" in Los Angeles

Spruch des Tages

Christoph Waltz hält nichts von Yoga

mehr

Conchita Wurst ist ein gern gesehener Gast auf großen Events. Hier auf einer Charity Veranstaltung gegen Aids, beim Filmfestival in Frankreich

Conchita Wurst: "Ich bin zwei Menschen"

"Ich bin zwei Menschen." Ein Satz, der wohl nur aus dem Mund von Conchita Wurst irgendwie Sinn macht. Wie die berühmte Drag-Queen und ihr Alter Ego Tom Neuwirth den Alltag meistern, verriet die Wurst in einem Interview.

mehr

Fünf Mal "Big Nudes" (1993) von Helmut Newton. Foto: Stephanie Pilick

Bowie und "Big Nudes" in Berliner Newton-Ausstellung

Fünf "Big Nudes" von Helmut Newton hängen schon in der Lobby des Museums für Fotografie in Berlin. Nun folgen in einer aktuellen Ausstellung weitere lebensgroße Aktaufnahmen. Sie sind Teil einer Schau zum zehnjährigen Bestehen der Helmut Newton Stiftung. mehr

Ein Beispiel: In Bad Cannstatt führt ein weißer Blindenstreifen in den Bahnhof, endet dort aber, zu den Gleisen müssen Sehbehinderte also alleine finden. Ein Linken-Regionalrat übt daran Kritik.

"Region ist das Schlusslicht"

Die Region Stuttgart steht in Sachen Barrierefreiheit gut da? Nicht für den Linken-Regionalrat Wolfgang Hoepfner. Der moniert fehlende Hilfen für Blinde. Der Leitende VRS-Direktor Jürgen Wurmthaler hält dagegen. mehr

Kurz und bündig vom 26. November 2014

Ins Gleisbett gefahren Stuttgart. Ein 76 Jahre alter Ford-Fahrer ist am Dienstagmorgen gegen 6.20 Uhr mit seinem Auto in das Gleisbett der Stadtbahn an der Pischekstraße im Stuttgarter Osten gefahren. Bis etwa 7 Uhr kam es zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr - auf der Strecke verkehrt die U 15. mehr

Lewis Hamilton und Nico Rosberg feiern in Stuttgart mit ihren Fans.

Rosberg und Hamilton fahren Autokorso mit Jogi Löw

Mit einem riesigen Aufgebot von Prominenten und tollen Autos feiert Mercedes-Benz am Samstag in Stuttgart den Abschluss der Formel-1-Saison. mehr

Auf einer Party lernt Qohen (Christoph Waltz) die schöne Bainsley (Mélanie Thierry) kennen.

"The Zero Theorem": Der Unsinn des Lebens

Als introvertierter Computer-Experte möchte Qohen Leth einfach nur alleine gelassen werden. Doch dann wird er von seiner Firma beauftragt, mal eben den Sinn des Lebens zu ergründen. Aber möchte er die Antwort auf diese Frage überhaupt wissen?

mehr

Christoph Waltz bei der Premiere von "Kill the Boss 2" in Los Angeles

Christoph Waltz: "Ich hasse es, zu improvisieren"

Schauspieler Christoph Waltz ist bekannt für seine überzeugenden Charakterrollen. Bei der Arbeit hält er sich gerne ans Drehbuch - was bei seinem neuen Film "Kill the Boss 2" wohl gar nicht so einfach war, wie er im Interview verrät.

mehr

"GZSZ": Dr. Schröder wartet auf Elenas Entscheidung, ob Dominiks Organe zur Spende entnommen werden können

Das passiert heute in den Soaps

Bei "Unter uns" sperrt Rolf Sina ein - obwohl gerade ihre Fruchtblase geplatzt ist. In "Verbotene Liebe" begibt sich Frank auf die Suche nach Elisabeth und bei "Köln 50667" geht Anna der Zusammenstoß mit Claudio nicht mehr aus dem Kopf.

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Wanka im Regenbogenland: Die Bundesbildungsministerin freut sich über ein buntes Lichtkunstwerk im Neubau ihres Ministeriums. Foto: Stephanie Pilick