Schwäbisch Hall:

sonnig

sonnig
21°C/9°C

Zwist beigelegt -Teure Birnen für Bodenstrahler am Haller Marktplatz

Begutachten einen der 121 Bodenstrahler rund um den Marktplatz (von links): Andreas Großmann (Revision), Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim, Thomas Erkert (Elektro Erkert), Eberhard Neumann (Fachbereich Planen und Bauen).

Schwäbisch Hall Zwischen städtischer Revision und dem Elektrobetrieb Erkert herrschte Streit um teure Birnen der Marktplatzbeleuchtung. Diese Woche setzten sich die beteiligten an einen Tisch, um den Zwist beizulegen.
mehr

Schüsse und Messerstiche auf dem Polizeirevier - Zwei Beamte verletzt

Heilbronn-Neckargartach Zwei verletzte Polizeibeamte und ein durch Schüsse verletzter Mann wurden am Dienstagmittag vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
mehr

Statt Cannabis gibt es Pfefferspray

 

Schwäbisch Hall 2000 Euro muss ein 24-Jähriger zahlen, weil er versucht hat, Drogen zu kaufen. So urteilt das Haller Amtsgericht. Der Mann ist Täter und Opfer zugleich. Seine Cannabis-Lieferanten besprühten ihn mit Pfeffer.
mehr

Landrat: Krankenhäuser im Landkreis Hall geht es nach Reform schlechter

Ärzte und Assistenten operieren einen Patienten im Haller Diak. Beschäftigte plagt seit Jahren zunehmende Arbeitsbelastung. Wird der Entwurf zum Gesetz, dann würde Spardruck und dadurch Belastung weiter zunehmen. Archivfoto: Achim Köpf

Crailsheim/Schwäbisch Hall Krankenhäuser sind chronisch unterfinanziert, der Druck aufs Personal nimmt zu. Nach der Strukturreform geht es den Kliniken im Kreis noch schlechter, befürchten Landrat, Geschäftsführer und Betriebsrat.
mehr

Russland blockiert mit UN-Veto Tribunal für abgeschossenen MH17-Flug

New York Russland hat die Einsetzung eines unabhängigen UN-Tribunals zum Abschuss des Fluges MH17 vor einem Jahr über der Ukraine blockiert.
mehr

"Das Krebsgeschwür Isis"

Frank-Walter Steinmeier: „Die Einigung im Atomstreit mit dem Iran hat gezeigt, dass mit beharrlicher Diplomatie auch im Nahen und Mittleren Osten Kompromisse und friedliche Konfliktlösungen möglich sein können.“

Berlin Interview: Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) über Terror in Syrien, Diplomatie in Wien und Rassismus in Europa.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Die Familie Mehmeti lebt seit ein paar Wochen in einer neuen Unterkunft in Schwäbisch Hall. Der Landkreis hat rund 30000 Euro in die Renovierung der Räumlichkeiten in dem heruntergekommen Haus investiert.

Asylbewerber: Beschwerdebrief aus Hall nicht symptomatisch für Stimmung im Kreis

Die Willkommenskultur im Landkreis ist gut. Von dieser Meinung lässt sich das Landratsamt auch nicht durch Beschwerdeschreiben von erbosten Nachbarn abbringen, wie jetzt in Hall geschehen. mehr

Polizei

Bombendrohung in Ellwanger Kinderpflegeheim - Sprengstoffspürhund im Einsatz

Aufregung im Ostalbkreis: Wie gestern von der Polizei gemeldet wurde, ging am Montagnachmittag gegen 15.45 Uhr eine telefonische Bombendrohung bei einem Kinderpflegeheim in der Ellwanger Wolfgangsklinge ein. mehr

Im vergangenen Jahr lockte das Junglebeat 1800 Festival-Fans nach Saurach.

Drittes Elektro-Festival Junglebeat in Saurach heizt am Freitag und Samstag ein

Die Wiese am Waldrand von Saurach soll sich am Wochenende wieder in einen Party-Dschungel verwandeln. In zwei Nächten können Elektrofans auf dem Junglebeat-Festival in diesem Jahr tanzen. mehr

Mit Hilfe der Mitglieder vom Freundeskreis Asyl haben die Bewohner der Ilshofener Flüchtlingsunterkunft ein kleines Sommerfest gefeiert. Das lenkt auch Familie Aldwan ein wenig von ihren Sorgen ab. Nach der Flucht aus Syrien wurde Töchterchen Alin krank und musste am Herz operiert werden. Omar Aldwan hat die Kleine auf dem Arm, daneben der knapp dreijährige Mohamed und die Mutter Abthal Gazawe.

Flüchtlingsfamilien in Ilshofen hoffen auf Bleiberecht - Kreis sucht Wohnraum

Zwölf Familien mit rund 40 Personen leben im Asylbewerberheim Ilshofen. Sie kommen aus acht Ländern, leben friedlich zusammen und sind froh, dass sie in Sicherheit sind. Nur das Warten zermürbt. mehr

Anita und Alexandra Hofmann bringen gute Stimmung ins Festzelt auf dem Haller Jakobimarkt. Die Schwestern aus Messkirch behaupten: "Wir haben keine Gemeinsamkeiten." Aber zumindest Energie haben beide.

Gesangsduo Anita und Alexandra Hofmann auf der Jakobimarkt-Bühne in Hall

Anita und Alexandra Hofmann machen seit 27 Jahren Musik. Das sind mehr als zwei Drittel ihres Lebens. Ihr Beruf ist ihre Leidenschaft. In Hall zückt man die Handys, als sie auf dem Jakobimarkt die Bühne betreten. mehr

Enkeltrick: Bei 90-jähriger Frau aus Schwäbisch Hall 13.000 Euro erbeutet

Mit dem sogenannten Enkel-Trick haben sich Betrüger in den vergangenen Tagen verstärkt an ältere Menschen herangemacht. Die Polizei warnt. mehr

42-Jähriger stürzt fünf Meter in die Tiefe

Plötzlich ist ein Mann am Montagvormittag fünf Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. mehr

Auto streift Bus - 13.000 Euro Schaden

Eine 29-jährige Autofahrerin hat am Dienstag beim Abbiegen einen Bus übersehen. Dann krachte es ... mehr

Rettungswagen streift Laster

Eine 29 Jahre alte Fahrerin eines Rettungswagens war am Montagmorgen kurz vor sieben Uhr auf der Fahrt zu einem Einsatz. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Die Startnummer 58 gewinnt: Der 16-jährige Raphael Junghans aus Pfedelbach lässt beim Ilshofener Triathlon die Konkurrenz hinter sich.

16-Jähriger hängt alle ab

Mit 28 Sekunden Vorsprung gewinnt der Pfedelbacher Raphael Junghans den Triathlon in Ilshofen. Der Sulzdorfer Michael Cramer, der mit einem Spezial-Handschuh schwimmen muss, belegt Rang 2. mehr

Gerangel um die beste Ausgangsposition: Am Kurvenausgang wählt die Hallerin Leonie Rapp (1215) den längeren Weg.

Leonie Rapp wächst über sich hinaus

Toller Erfolg für die weibliche Startgemeinschaft Hall-Gomaringen: Die 4x400-Meter-Staffel wird Fünfte bei den deutschen Meisterschaften der U20. mehr

Festnahmen und zwei Verletzte bei Rapid Wien - Ajax

Die Wiener Polizei hat zehn Fußball-Fans von Ajax Amsterdam am Rande des Champions-League-Qualifikationsspiels bei Rapid Wien festgenommen. mehr

Jürgen Damm (r) von den Tigres setzt sich beim Kampf um den Ball gegen River Plates Tavare Viudez durch. Foto: Miguel Sierra

Erste Finalpartie der Copa Libertadores endet ohne Tor

Im Finalhinspiel der südamerikanischen Vereinsmeisterschaft Copa Libertadores haben sich die Tigres de Monterrey und River Plate aus Buenos Aires torlos getrennt. Nach dem 0:0-Unentschieden in Mexiko sind die Argentinier bei der Rückpartie zu Hause im Vorteil. mehr

Tier- & Hauspension

Das Haustier im Urlaub mitzunehmen, geht nicht immer. Wer keinen Urlaubssitter für sein Haustier hat, kann dank Tierpensionen trotzdem beruhigt in die Ferien starten. mehr

Der gesunde Dienstag

Freunde treffen und sich gleichzeitig bewegen – Radfahren macht in der Gruppe umso mehr Spaß. Rund 66 Millionen Fahrräder rollen durch Deutschland. Damit gehört die Straße den Radfahrern. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Am Sonntag kehrt die Sonne für kurze Zeit zurück in den Südwesten. Foto: Martin Gerten/Archiv

Kurze Rückkehr der Sonne im Südwesten

Nach kühleren und regnerischen Tagen sind Sonne und Wärme im Südwesten wieder in Sicht - wenn auch nur kurz. Am Sonntag könnte es nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts wieder bis zu 30 Grad warm werden. mehr

Zwei Verletzte und hoher Schaden bei Wohnhausbrand

Bei einem Wohnhausbrand in Heidenheim sind in der Nacht zum Donnerstag zwei Menschen verletzt worden. Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache in der Küche des Zweifamilienhauses ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. mehr

Claus Schmiedel (SPD) kritisiert "unbeholfene Stänkerei" der CDU. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv

Schmiedel wirft CDU "unbeholfene Stänkerei" vor

SPD-Landtagsfraktionschef Claus Schmiedel hat Aussagen der baden-württembergischen CDU angesichts steigender Flüchtlingszahlen kritisiert. "Das ist eine völlig unbeholfene Stänkerei, weil sie nicht wirklich ein Rezept anbietet", sagte Schmiedel der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. mehr

Im Bürgerhospital nördlich des Hauptbahnhofs leben schon jetzt Hunderte Flüchtlinge - übergangsweise.

Erstaufnahmestelle in alter Klinik?

Was mit dem Bürgerhospital-Areal passieren soll, wird in Stuttgart derzeit heiß diskutiert: Das Land will eine Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge einrichten. Die Stadt hatte eigentlich andere Pläne. mehr

 

Höhenluft macht frei

Höhenlokal, Offizierskasino, Begegnungspunkt mit US-Soldaten: Der Burgholzhof war immer besonders. Das ist im "Aussichtsreich" heute nicht anders. mehr

 

Mehr Messstellen für Feinstaub und Stickoxid

In fast keiner deutschen Stadt ist die Luft so belastet wie in Stuttgart. Nun wird die Zahl der Messstellen für Schadstoffe verdoppelt. mehr

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den Friedensprozess mit den Kurden für beendet erklärt. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Sicherheitsvorkehrungen für Bundeswehr in Türkei erhöht

Nach der Aufkündigung des Friedensprozesses mit den Kurden grassiert in der Türkei die Furcht vor Anschlägen. Hinzu kommt die Bedrohung durch den IS. Für die 260 Bundeswehrsoldaten nahe der Grenze zu Syrien gelten verschärfte Schutzvorkehrungen. mehr

SPD-Vize Schäfer-Gümbel: "Die Benennung von weiteren sicheren Herkunftsstaaten löst das Asyl- und Zuwanderungsproblem nicht." Foto: Christoph Schmidt/Archiv

SPD macht Druck bei Zuwanderungsgesetz

SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel hat in der Diskussion mit der Union Bedingungen für ein Zuwanderungsgesetz genannt. Die Politik müsse den Menschen "echte Wege zu legaler Arbeitsmigration öffnen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland", dem mehr als 30 Tageszeitungen angehören. mehr

Französische Polizisten weisen Flüchtlinge an einer Bahnstrecke bei Calais zurück. Foto: Yoan Valat

Wieder Fluchtversuche durch Eurotunnel

Am gestern Abend haben erneut zwischen 100 und 150 Flüchtlinge versucht, durch den Eurotunnel von Frankreich nach Großbritannien zu gelangen. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete, hätten sie mit den Sicherheitskräften Katz und Maus gespielt. mehr

Volkswirte gehen von etwa 2,75 Millionen Arbeitslosen im Juli aus. Foto: Julian Stratenschulte

Volkswirte: Etwa 2,75 Millionen Arbeitslose im Juli

Auf den ersten Blick sieht es nach einer Verschlechterung der Arbeitsmarktlage aus: Im Juli ist die Zahl der Erwerbslosen aller Voraussicht nach gestiegen. Doch das hat vor allem saisonale Gründe. mehr

Für das zweite Quartal 2015 trauen Analysten der Deutschen Bank im Schnitt einen Vorsteuergewinn von rund 1,3 Milliarden Euro sowie etwas mehr als 700 Millionen Euro Überschuss zu. Foto: Frank Rumpenhorst

Deutsche Bank legt Quartalszahlen vor

Erstmals seit dem Wechsel an ihrer Führungsspitze zieht die Deutsche Bank heute eine Zwischenbilanz. Im Tagesgeschäft lief es zuletzt recht gut für den Dax-Konzern, doch Strafzahlungen und hohe Rückstellungen für juristische Streitigkeiten fraßen Fortschritte zum Großteil auf. mehr

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Euroschwäche hilft Siemens

Der Elektrokonzern Siemens kämpft trotz Rückenwinds durch die Euroschwäche weiter mit Problemen in seiner Stromerzeugungssparte. mehr

 

Jane Birkin zeigt Hermès die Zähne

Eine "Birkin-Bag" von Hermès ist Kult - für schlappe 33 000 Euro. Doch jetzt will Filmstar Jane Birkin ihren Namen für die Tasche nicht mehr hergeben. mehr

Cecil war ein Wahrzeichen des Hwange-Nationalparks. Sein Nachfolger wird vermutlich Cecils Nachkommen töten.

Shitstorm gegen Löwenjäger

Der Löwe Cecil mit seiner schwarzen Mähne galt als ein Wahrzeichen Simbabwes. Ein Jäger aus den USA hat ihn getötet. Jetzt brach ein Shitstorm gegen ihn los. Seine örtlichen Helfer müssen vor Gericht. mehr

Thomas Gottschalk bei den Festspielen in Bayreuth.

Leute im Blick vom 30. Juli 2015

Thomas Gottschalk Für Thomas Gottschalk (65) sind die Pausen das Stressigste bei den Bayreuther Wagner-Festspielen, schreibt er in der "Bunte". Er versuche dann "trickreich, den Fotografen und Reportern zu entkommen". mehr

Der ganz normale Komödienwahnsinn: "Figaros Hochzeit", inszeniert von Sven-Eric Bechtolf auf einer Simultanbühne.

Delikatessen und Hanswürste

Mozart zum Kugeln und auch ernst: Dem Salzburger Festspielchef Sven-Eric Bechtolf gelang eine starke Inszenierung von "Figaros Hochzeit". Stephan Kimmig enttäuschte mit einem "Clavigo" nach Goethe. mehr

 

Air setzt auf relaxtes Blubbern

Der französische Keyboarder Jean-Benoît Dunckel und Gitarrist Nicolas Godin werfen gleich zwei neue Platten ihres Synthie-Pop-Duos Air auf den Markt: Das neue Album "Premiers Symptomes" (Parlophone) vereint fünf Instrumentalstücke in nur rund 30 Minuten Spielzeit. mehr

 

Diese Brüder sind weiter Clubkönige

Erneut haben sich Tom Rowlands und Ed Simons, besser bekannt als The Chemical Brothers, allerlei vokale Kollaborateure ins Boot geholt: St. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Rückzug: Bevor sich die buddhistischen Mönche für etwa drei Monate während der Regenzeit zurückziehen, feiern sie noch das Tak Bat Dok Mai Festival in Bangkok. Sie bekommen dabei von ihren Anhängern Blumen überreicht. Foto: Narong Sangnak