Schwäbisch Hall:

wolkig

wolkig
16°C/5°C

topaufmacher

Siedersfest

Schwäbisch Hall Hier gibt's das Wochenende der Haller Sieder mit Salutschießen, Fackeltanz und Ehrungen nochmal im Rückblick. weiter lesen

Schwäbisch Hall erlebt ein friedlich-stimmungsvolles Kuchen- und Brunnenfest

Impressionen vom Kuchen- und Brunnenfest 2015.

Schwäbisch Hall Die Sieder lieben Hall und die Haller lieben ihre Sieder. Pfingsten 2015 zeigte einmal mehr: Das Kuchen- und Brunnenfest ist für die Stadt von unschätzbarem Wert. Es ist identitätsstiftend und prägt ein Wir-Gefühl
mehr

Bahnhof Eckartshausen soll Hotel werden

Nach rund 30 Jahren Stillstand könnte in den Bahnhof von Eckartshausen endlich wieder Leben einziehen. 16 moderne Hotelzimmer sollen entstehen. Bis in die 1980er-Jahre hatte es hier eine Gastwirtschaft gegeben.

Ilshofen Der 150 Jahre alte Bahnhof in Eckartshausen könnte zu neuem Glanz gelangen. Ein Unternehmer aus Ilshofen will das Gebäude umbauen und 16 Hotelzimmer mit kleinem Lokal darin einrichten.
mehr

Tausende Haller verfolgten die Auszeichnungen des Großen und Kleinen Siedershofs

Taufe beim Siedersfest.

Schwäbisch Hall Für 18 große und 8 junge Sieder wurde der Marktplatz am Samstag und Sonntag zur großen Bühne. Stolz nahmen sie ihre Ehrungen entgegen.
mehr

Ganz Hall im Queen-Fieber - Vor 50 Jahren wurde Elizabeth II. herzlich empfangen - mit Video

Die britische Königin Queen Elisabeth besucht am 24. Mai 1965 Schwäbisch Hall, mit dabei ist auch ihr Prinzgemahl Philip, rechts Fürst Kraft zu Hohenlohe-Langenburg.

Schwäbisch Hall Mai 1965: Die Bundesrepublik steht im Zeichen des Besuchs der Königin von England. Am 24. schlägt ihr in Hall eine Welle der Begeisterung entgegen.
mehr

Neun Fahrer unter Drogen

Der Transporterfahrer aus England muss gestern den Drogentest an der Arena Hohenlohe über sich ergehen lassen. Er ist clean und darf weiterfahren.

Schwäbisch Hall/Crailsheim/Ilshofen Das, was die Polizeibeamten in der Theorie in Sachen Drogen am Steuer gelernt hatten, haben sie in die Praxis umgesetzt. Neun Fahrer wurden erwischt, weil sie unter Einfluss von Rauschgift am Steuer saßen.
mehr

SPD-Landes-Chef Nils Schmid fordert Referendum über Homo-Ehe

Der konservative Flügel in der Union stellt noch immer sich quer bei Ehe zwischen zwei Menschen des gleichen Geschlechts. Foto: Foto: Michael Reichel

Stuttgart Nach dem irischen Votum für die gleichgeschlechtliche Ehe fordert der baden-württembergische SPD-Vorsitzende Nils Schmid ein Referendum zum selben Thema in Deutschland. "Das Volk soll auch in Deutschland über die Öffnung der Ehe entscheiden können."
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Großer Siedershof beim Würthsbeck.

Tradition geht mit Rosen zuende

Hin- und hergerissen zwischen überschäumender Pfingstfest-Freude und tiefer Trauer: So extrem schwankte die Stimmungslage am Samstagabend ... mehr

Impressionen vom Kuchen- und Brunnenfest 2015.

Der Meister des Mühlenbrandes

Schon seit zwölf Jahren hilft Sven Müller bei der Inszenierung des Mühlenbrandes am Grasbödele mit – 2015, nach dem Tod von Ulrich Wenger, erstmals als hauptverantwortlicher Feuerwehrmann. mehr

Umleitungsstrecken während der B19-Sperrung - dort geht's lang.

Sanierung in Untermünkheim startet am Dienstag durch - B19 ab 9 Uhr zu

Erste Hinweisschilder stehen schon – wenn auch noch verdeckt. Ab kommenden Dienstag gelten sie. Dann dient die Haller Westumgehung als offizielle Umleitung für die in Untermünkheim gesperrte B19.
+++ Mit Internet-Spezial wie geänderten Busfahrplänen. +++ mehr

Beim Empfang im Rathaus Hall wird die Städtepartnerschaft mit vielen Gästen gefeiert.

Hall und Lappeenranta feiern 30 Jahre Freundschaft

Finnisch, französisch, englisch, polnisch, deutsch: Das Stimmengewirr am Samstag im Haller Rathaus ist international. Dort wird der 30. Geburtstag der Städtepartnerschaft zwischen Lappeenranta und Schwäbisch Hall gefeiert. mehr

Ein Brummifahrer, der keinen Führerschein hatte, ging am Freitagnachmittag der Autobahnpolizei bei einer Kontrolle ins Netz. Foto: Fotolia

Nach Schlag und Sturz: Tatverdächtiger gefasst

Ein 22-Jähriger ist am Vatertag von einem Unbekannten mit einem Schlag ins Gesicht lebensgefährlich verletzt worden, da er anschließend auch noch mit dem Hinterkopf auf einen Schachtdeckel aufschlug. Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen. mehr

Eigenen Bruder brutal überfallen

Vier junge Männer müssen sich wegen eines brutalen Raubüberfalls in Hessental verantworten. Opfer war der Bruder des Hauptangeklagten. Gestern war Prozessauftakt vor dem Heilbronner Landgericht. mehr

+++ UPDATE +++ 100.000 Euro Sachschaden: Erneut Brand in Gaisdorfer Wohnhaus

Bereits vor zwei Wochen war in einem Haus im Untermünkheimer Teilort Gaisdorf ein Feuer im Keller ausgebrochen. Am Samstag, 23. Mai 2015, brennt es erneut; diesmal in einem Schlafraum. Die Flammen sind von der Feuerwehr schnell gelöscht - aber es entsteht 100.000 Euro Sachschaden. mehr

Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 81-Jähriger nach einem Unfall in Öhringen am Donnerstagabend in eine Klinik eingeliefert werden. mehr

Mädchen belästigt

Ein 15 Jahre altes Mädchen ist am Donnerstag, 7. Mai, sexuell belästigt worden. Die Tat, die erst jetzt angezeigt wurde, geschah zwischen 16 und 17 Uhr in Marktlustenau. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
 

Tüngentals Tischtennisherren feiern Aufstieg und Pokalsieg

Nach dem Aufstieg in die Kreisklasse A sicherte sich die Tischtennis-Herrenmannschaft des SV Tüngental auch den Pokalsieg in Mulfingen gegen den Ligakonkurrenten TTC Gnadental V. Spieler kniend an der Platte von links: Timo Seeger, Michael Most, Uwe Deigner. mehr

Louis Wolf (vorne, Startnummer 61) kämpft mit verbissenem Gesichtsausdruck im Zielbereich um seinen 46. Platz beim U23-Weltcuprennen im tschechischen Nove Mesto.

"Etwas zu locker gefahren"

Vier Fahrer des Untermünkheimer MHW-Cube-Racing-Teams waren beim Mountainbike-Weltcup im tschechischen Nove Mesto am Start. Vor mehr als 20000 Zuschauern fuhr Louis Wolf als bester auf Rang 46. mehr

Karlsruhes Sportdirektor Jens Todt war von 2008 bis 2009 Nachwuchskoordinator beim HSV. Foto: Uli Deck/dpa

KSC-Sportdirektor: Relegationsreise in die Vergangenheit

Die Zugfahrt zum Relegationsspiel nach Hamburg wird für Sportdirektor Jens Todt vom Karlsruher SC auch zu einer Reise in die Vergangenheit.Der 45-Jährige war beim HSV von 2008 bis 2009 als Nachwuchskoordinator tätig.  mehr

Hertha-Fans zünden beim Relegationsspiel gegen Fortuna Düsseldorf Pyrotechnik. Foto: Marius Becker

Relegations-Dramen: Last-Minute-Tor und Raketen

Die Relegation um den Verbleib in der Fußball-Bundesliga oder den Aufstieg bestreiten in diesem Jahr der Hamburger SV und der Karlsruher SC. Die Deutsche Presse-Agentur erinnert an bemerkenswerte Ausscheidungsspiele zwischen dem Tabellen-16. der ersten und dem Drittplatzierten der zweiten Liga. mehr

Der gesunde Dienstag

Tropische Prints liegen in diesem Jahr in Sachen Bademode voll im Trend. Der Strandurlaub naht. Jedes Jahr bieten die Designer optische Highlights – für jeden Geschmack und jede Figur. mehr

Tanzen - Darf ich bitten?

Egal, ob Cha-Cha-Cha, Tango oder Walzer – verschiedene Studien zeigen, dass Tanzen auf Menschen wie eine Wundermedizin wirkt und sogar den Alterungsprozess verlangsamen kann. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Stolpersteine für Jonathan Stark (Bild links) und für die Familie Frenkel, an die der Künstler Gunter Demnig (Bild oben rechts) letzte Hand anlegt. Die Porträts zeigen von links nach rechts Anna Laura Geschmay Merovach, Enkelin der Hechts, Gunter Demnig und Alan Frankel, Enkel von Adolf Frenkel. Fotos: Lars Schwerdtfeger

Erinnerung für den Alltag

Der Auftakt ist gemacht: Der Kölner Künstler Gunter Demnig hat gestern die ersten 14 Stolpersteine in Ulm verlegt - unter großer Anteilnahme der Öffentlichkeit. Die Stolpersteine erinnern an Opfer der Nazis. mehr

Der Landesnaturschutzbund schlägt Alarm: Wenn fast nur noch Mais wächst, wird es für viele Tiere schwierig mit dem Futter - für Wildbienen und Rehe zum Beispiel. Und auch Störche sind auf abwechslungsreiche Felder angewiesen.

Kampf um die Felder

Im Natur- und Umweltschutz gibt es viele Baustellen. Der Landesnaturschutzverband arbeitet daran - mit neuer Spitze. Gerhard Bronner hat Reiner Ehret abgelöst. Er sieht vor allem die Landwirtschaft kritisch. mehr

Wirbt für bewährte Südwest-Bildungsstruktur: Wolfgang Schuster.

Netzwerker in Sachen Bildung

Keinen Fahrer mehr, aber auch keinen S-21-Streit: Stuttgarts einstiger OB Wolfgang Schuster wirbt für die Bildungsziele der Telekom-Stiftung und in Südeuropa für das erfolgreiche Berufsakademie-Modell. mehr

Wegen der Fusion mit dem Baden-Badener Pendant nimmt das Sinfonieorchester des Südwestrundfunks die Liederhalle künftig noch mehr als zuvor in Beschlag. Veranstalter von Kongressen brauchen deshalb Ausweichmöglichkeiten.

Zu wenig Platz für Kongresse

Laut einer Studie könnte die Stadt Stuttgart ein weiteres Kongresszentrum gut vertragen. Eine Idee für einen möglichen Standort gibt es auch schon: im Europa-Viertel nahe des Hauptbahnhofs. mehr

Eva beim Sündenfall in der Bibel von Willy Wiedmann.

Willy Wiedmanns Wunderwerk

Das sollten Kirchentagsbesucher nicht versäumen: die längste gemalte Bibel der Welt. Sie ist ein Werk des Künstlers Willy Wiedmann. mehr

Nicht nur waschechte Fans freuen sich über den Klassenerhalt.

Klassenerhalt des VfB: Stuttgart atmet auf

Nach dem Nicht-Abstieg des VfB herrscht in Stuttgart eitel Sonnenschein - in verschiedenen Branchen aus unterschiedlichen Gründen. mehr

Wie lange es wohl ruhig bleibt? Das Misstrauen sitzt tief und Teile Baltimores sind so deklassiert, dass die Unruhen jederzeit wieder ausbrechen können.

Die Ruhe vor dem Sturm

An kaum einem Ort der USA ist das Wohlstandsgefälle so groß wie in Baltimore. Nach dem Tod von Freddie Gray Anfang April entluden sich die Spannungen in Gewalt. Nun herrscht Ruhe - doch wie lange? mehr

 

Brandherd Burundi

Burundi kommt nicht zur Ruhe. Fast jeden Tag gibt es neue Ausschreitungen. Den Grund dafür liefert Präsident Nkurunziza. Auch Baden-Württemberg kritisiert dessen Plan, sich eine dritte Amtszeit zu sichern. mehr

Unser Russland-Korrespondent Stefan Scholl berichtet in Ulm von den Kriegsschauplätzen in der Ukraine.

Ein Grenzgänger

Was heißt Wahrheit in Zeiten des Krieges? Unser Russland-Korrespondent Stefan Scholl sucht sie immer wieder auf seinen Reisen in die Kriegsregion der Ukraine. Von seinen Begegnungen berichtete er in Ulm. mehr

Günstig, effizient, direkt

Daimler möchte mit dem Nachrichtendienst WhatsApp Jugendliche an das Unternehmen zu binden. Aus gutem Grund: Die Kommunikation ist billig und effektiv. Davon können auch Mittelständler profitieren. mehr

Air Berlin hat seine Spitzenposition unter den Billig-Fluggesellschaften in Deutschland an die Lufthansa-Tochter Germanwings verloren. Die Berliner Fluggesellschaft verabschiedete sich von unrentablen Strecken.

Billig-Flüge noch billiger

Seit Jahren machen Billigflieger etablierten Airlines Konkurrenz. Jetzt mischen die Töchter großer Fluggesellschaften zunehmend auf dem umkämpften Markt mit. Der Wettbewerb wird immer härter. mehr

Im "Josephs" können Verbraucher Prototypen oder Dienstleistungen testen und ihre Meinung dazu abgeben. Im Bild: Projektleiter Frank Danzinger.

Welches Gummibärchen soll es sein?

Verbraucher würden sich gerne an der Entwicklung von Produkten beteiligen. Für Unternehmen ist eine solche frühe Kundenbindung nützlich. In Nürnberg lassen sich neue Produkte nun testen und bewerten. mehr

Liebe bis ins Grab

Ein gemeinsames Grab mit dem vierbeinigen Liebling - bald schon kann Tierfreunden dieser Wunsch erfüllt werden. Zwei Friedhöfe in Essen und Braubach bieten diese Form der Bestattung erstmals an. mehr

Weggespült: Von einem Haus in Corpus Christi, Texas, blieb nichts (oben). Überflutete Straße in Austin. In Acu·a (Mexiko) warf ein Tornado Autos auf Häuser.

"Das totale Chaos"

Verheerende Unwetter und Stürme verwandeln den Süden der USA und den Norden Mexikos in Katastrophengebiete. Im mexikanischen Ciudad Acu·a verwüstet ein Tornado ein ganzes Stadtviertel. mehr

Nargis Fakhri mit dem Nashorn Sudan.

Leute im Blick vom 27. Mai 2015

David Hasselhoff Der Schauspieler David Hasselhoff (62) ist glücklich mit seiner Freundin Hayley Roberts - doch leicht hat die Waliserin es ihm nicht gemacht. Die fast 30 Jahre jüngere Frau habe ihn zunächst für zu alt gehalten, sagte der "Baywatch"- Star der "Times". mehr

Ein Fight um Leben und Tod: Marlies Petersen als Lulu und Bo Skovhus als Dr. Schön.

Im gläsernen Kerker

Sie ist, wie sie ist. Nur ihre Verehrer gockeln um die Wette. "Lulu", Alban Bergs Oper über den tiefen Fall einer begehrten Frau, ist ein Männerdrama. Das Fazit in München: Blasse Regie, aber starke Stimmen. Jubel. mehr

Mit diesen Murmeln soll der kleine Luther gespielt haben.

Mit Kutte und Murmeln - Luther reist in die USA

Karin Lubitzsch zieht sich Schutzhandschuhe über. Im Wittenberger Lutherhaus liegen Schätze von welthistorischer Bedeutung. Aus einer Vitrine holt sie eine über 500 Jahre alte Mönchskutte. mehr

Albert Hammond beglückte sein Publikum in Aalen.

Hit um Hit um Hit: Albert Hammond auf Fachsenfeld

So viele Hits auf einen Schlag bekommt man selten: Albert Hammond begeistert bei seiner "Songbook-Tour" auf Schloss Fachsenfeld. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Wasserfleck: Eine Bewässerungsanlage versorgt ein Feld bei Celle in Niedersachsen mit Feuchtigkeit. Seit Wochen hat es nicht genug geregnet, so dass die Landwirte nachhelfen müssen. Foto: Stefan Rampfel