Schwäbisch Hall:

wolkig

wolkig
7°C/2°C

Quiz: Welcher Facebook-Typ bist du?

Region Mache den Test und finde heraus, ob ein Philosoph oder eine Drama-Queen in dir steckt.
mehr

Achtung, Falschparker: Abschlepp-Warnung am Bahnhof

Die Warnung ist unmissverständlich: Am Bahnhof werden Falschparker abgeschleppt.

Schwäbisch Hall Kostenloses Parken in unmittelbarer Nähe zur Haller Altstadt ist fast nur am Bahnhof möglich. Allerdings warnt die Stadtverwaltung: Längst nicht überall auf dem Gelände darf man sein Fahrzeug abstellen.
mehr

"Endlich ist es soweit": Weihnachtsmarkt eröffnet

Der Haller Weihnachtsmarkt ist am Donnerstagabend mit dem Kleinen Siedershof und den Alphornbläsern eröffnet worden. Menschenmassen tummelten sich auf dem Marktplatz und standen für Glühwein und Wurst an den Buden an.

Schwäbisch Hall Wenn immer so viele Besucher kommen wie bei der Eröffnung, wird der Haller Weihnachtsmarkt ein Rekord: Massen tummeln sich gestern beim Start.
mehr

Am Filderbahnhof stockt's

Wolfgang Dietrich vor dem neuen Info-Center in Ulm, das sich über dem Portalbauwerk des Albabstiegstunnels befindet.

Ulm Wenn nicht entschieden wird, wie der Flughafen Stuttgart an die Bahn-Neubaustrecke angebunden wird, gerät der Zeitplan aus den Fugen. Sagt Projektsprecher Dietrich. Er favorisiert nicht die Antragstrasse.
mehr

Verbindung von rechtsextremer Friseurin aus Wolpertshausen zum NSU?

Die Angeklagte Beate Zschäpe betritt am 05.11.2014 den Gerichtssaal des Oberlandesgerichts in München (Bayern). Vor dem Oberlandesgericht wurde der Prozess um die Morde und Terroranschläge des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) fortgesetzt.

Wolpertshausen 34 Jahre alt, Friseurmeisterin und rechtsextrem: Eine Wolpertshausenerin wurde vom LKA zum Heilbronner Polizistenmord befragt. Ermittler schließen nicht aus, dass sie das mutmaßliche NSU-Trio kannte.
mehr

Ärger vor dem Fest: Bei Amazon droht erneut Streik

Ein Mitarbeiter sortiert im riesigen Bad Hersfelder Amazon-Logistikzentrum Artikel in die Fächer endloser Regale.

Bad Hersfeld Die Mitarbeiter des Versandriesen Amazon wollen vor Weihnachten streiken und damit Bewegung in den festgefahrenen Tarifkonflikt bringen. Amazon gibt sich derweil unverwundbar.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Protest gegen Gewalt an Frauen im Froschgraben.

Nähen unter Masken und im Freien

Im Froschgraben standen am Dienstag fünf alte Nähmaschinen, an denen fleißig gearbeitet wurde. Die Näherinnen waren durch Masken anonymisiert. mehr

117 Lippenstifte im Wert von 1500 Euro. Das war die Beute von zwei Dieben - bis sie von der Polizei sichergestellt wurde.

Zwei Männer mit ungewöhnlichem Diebesgut

Ein Ladendetektiv beobachtet zwei Männer in einem Discounter am Steinbeisweg beim Diebstahl. Als die beiden dingfest gemacht werden können, entdecken Polizisten die ungewöhnliche Beute ... mehr

Am Donnerstag, 4. September, wird es in Künzelsau eine Live-Schaltung zu Alexander Gerst geben. Der Astronaut hält sich derzeit auf der Raumstation ISS auf.

Künzelsau ehrt Astronaut Alexander Gerst

Künzelsau würdigt den mittlerweile weltweit bekannten Astronauten und Wissenschaftler Alexander Gerst mit einem besonderen Recht. mehr

Die neue Feuerwache Rosengarten (hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2011) wurde über einen Bausparvertrag der Gemeinde teilfinanziert.

Bausparkasse Schwäbisch Hall möchte mehr Bausparverträge mit Gemeinden

Schwäbisch Hall ist Marktführer im privaten Bauspargeschäft - nicht aber im kommunalen. Bei einem Forum in der Haller VR-Bank wurde gestern betont, dass die Bausparkasse dieses Feld ausbauen will. mehr

Die Gesellschafter und die Geschäftsleitung von Recaro Aircraft Seating ehren die Jubilare und Rentner am Schwäbisch Haller Firmensitz.

Recaro dankt treuen Mitarbeitern

13 Mitarbeiter von Recaro Aircraft Seating sind für 10-, 25- und 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt worden. Elf Mitarbeiter gehen in Ruhestand. mehr

Carmen Gerstner bei der Arbeit. Pro Woche fertigt sie 20 Siederspaare - noch ist es für sie nicht mehr als ein Hobby.

Kleine Sympathieträger aus Hall

Viele Touristen erstehen Souvenirs, damit die Erinnerung an eine schöne Reise lange erhalten bleibt. Seit dem Sommer fertigt Carmen Gerstner aus Gschlachtenbretzingen kleine Siedersfiguren aus Gips. mehr

17-Jährige bei Diebstahl in Neuer Straße erwischt

Eine 17-jährige Jugendliche wurde am Mittwochnachmittag von einer Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in der Neue Straße dabei beobachtet, wie sie einen hochwertigen Lidschatten im Wert von 55 Euro in ihrer Handtasche verstaute. mehr

Fahrer flieht nach Parkplatzunfall

Auf einem Schulparkplatz in der Jahnstraße beschädigte zwischen 7.30 und 16.15 Uhr ein unbekannter Fahrer einen BMW. mehr

Diebstahl im Jugendzentrum

Einen Sachschaden in Höhe von 3000 Euro verursachten Unbekannte bei einem Einbruch in das Jugendzentrum Künzelsau, teilt die Polizei mit. In der Zeit zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, schlugen sie mit einem Betonbrocken ein Fenster ein. So gelangten sie ins Gebäude. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Nächste Ausfahrt…

Mauerfall

Vier Reporter der Märkischen Oderzeitung und der SÜDWEST PRESSE sind 25 Jahre nach dem Mauerfall die Europastraße 30 entlanggefahren – einmal quer durch Deutschland. Ein Team fuhr im Westen los, eines im Osten. Unterwegs haben sie Geschichten gesammelt: Über den Herbst 1989, den Stand der Einheit und das Leben an Grenzen. Unser Multimedia-Projekt nimmt Sie mit. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • Umbruch_HF_145_190.indd
  • Grillen Haller Tagblatt 2014
  • Zu Recht finden
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Alina Kashlinskaya, auf dem Bild bei der württembergischen Blitzmeisterschaft 2013 in Hall, könnte für den SK Hall in Halle spielen.

SK Hall: Zwei Neuzugänge erwartet

In der zweiten Doppelrunde der Schach-Frauenbundesliga fährt der SK Hall nach Halle. Gegner sind die Gastgeber und der SK Großlehna. mehr

Beim Neunmeterschießen steht den Kickerinnen aus Ilshofen die Spannung ins Gesicht geschrieben.

Fußball VR-Talentiade-Cup: TSV Ilshofen freut sich über Platz 2

Interessante Nachwuchskicker sahen die Zuschauer bei der Endrunde des VR-Talentiade-Cups in Schrozberg. Sieger waren die D-Junioren des VfB Stuttgart und die D-Juniorinnen des SV Eglofs. mehr

Das Team von DBB-Coach Chris Fleming trifft auf schwere Gegner bei der EM 2015 in Berlin. Foto: Carmen Jaspersen

Deutschen Basketballern droht schwere Gruppe bei EM

Die deutschen Basketballer stehen in der Vorrunde bei der EM 2015 in Berlin gleich vor mehreren schweren Aufgaben. mehr

Der alte und neue VfB-Trainer Huub Stevens (l) bei seiner Präsentation mit Club-Präsident Bernd Wahler. Foto: Sebastian Kahnert

Stevens & Co.: Das Wagnis mit den Trainer-Rückkehrern

In existenzieller Not erinnert sich so mancher Bundesligist gerne an seinen Ex. Trainer Huub Stevens und der VfB Stuttgart sind das jüngste Beispiel in dieser Reihe. Die Hoffnungen sind groß, doch nicht immer klappen die Rückholaktionen. Ein Streifzug. mehr

Jobs aus der Region

27.11. Bankreferent (m/w) für Versicherungen
Versicherungskammer Bayern, Regionen Südbayern, Altbayern, Ostbayern und Franken

27.11. Assistenzärztinnen / -ärzte für die Klinik für Kinder und Jugendliche
Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall gGmbH, Schwäbisch Hall

27.11. Systemberater im Außendienst (m/w) - Region Franken
über eTec Consult GmbH, Raum Nürnberg, Bamberg, Würzburg (Home-Office)

Nur nicht durchdrehen

Viele Eigenschaften nicht nur im Winter von Vorteil mehr

Gewerbeimmobilien

Neugründung, Umzug oder Erweiterung – Firmen, die neue Räume suchen, sollten auf die Lage achten. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Auto erfasst Radlerin ohne Helm: Lebensgefahr

Eine 50 Jahre alte Radfahrerin ist am Freitag in Karlsruhe von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Ein 21-jähriger Mann habe die Radlerin mit seinem Wagen an einer Kreuzung gerammt und zu Boden geschleudert, teilte die Polizei mit. mehr

Integrationsministerin Bilkay Öney. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv

Studie: Migranten der 3. Generation haben oft keinen deutschen Pass

Enkel von Migranten aus der Türkei und Italien haben häufig keinen deutschen Pass. Rund jeder dritte Nachfahre von Einwanderern aus diesen beiden Ländern hat sich nicht einbürgern lassen. mehr

22-Jähriger fährt mit Auto gegen Baum: Schwer verletzt

Ein 22 Jahre alter Autofahrer ist bei Rot am See im Kreis Schwäbisch Hall gegen einen Baum gefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann allein auf einer Landstraße unterwegs, als er aus zunächst ungeklärter mehr

Günstig gelegen an der B 27 ist die Park&Ride-Garage an der Albstraße in Stuttgart-Degerloch. Deren Belegung lässt aber nach der neuesten Statistik zu wünschen übrig.

Wieder mehr P&R-Plätze

Das Angebot an Park&Ride-Plätzen in der Region Stuttgart war in den vergangenen Jahren rückläufig. Nun soll deren Zahl, wo es Sinn macht, ausgebaut werden. Unter Regie des Verbands Region Stuttgart. mehr

Doro Pesch tritt am Samstag im LKA-Longhorn auf.

Wochenend-Tipps

Der "Rocket Man" tritt in der Schleyerhalle auf, Metal-Königin Doro Pesch in Wangen. Noch mehr Tipps gibt es hier. mehr

Kurz und bündig vom 28. November 2014

Youtube-Stars im Gerber Stuttgart. Sie sind ein Youtube-Phänomen: Die Stuttgarter Slimani-Geschwister haben kürzlich ihr Ratgeberbuch "Das Slimani Prinzip" veröffentlicht, nun kommt das Trio am heutigen Freitag ab 14 Uhr für eine Signierstunde zu Osiander ins Gerber. mehr

Schwarzfahren soll bald mit 60 Euro geahndet werden. Foto: Franz-Peter Tschauner/Archiv

Bundesrat will Schwarzfahren bald mit 60 Euro ahnden lassen

Schwarzfahren in Bussen und Bahnen soll nach dem Willen der Länder schon bald teurer werden. Der Bundesrat beschloss einen Vorschlag an die Bundesregierung, das "erhöhte Beförderungsentgelt" zum 1. Januar 2015 von 40 Euro auf 60 Euro anzuheben. mehr

Bei der Kollision zweier Straßenbahnen wurden mehrere Menschen verletzt. Foto: Uli Deck

Verletzte nach Straßenbahn-Kollision in Karlsruhe

Bei einem Zusammenstoß zweier Straßenbahnen sind am frühen Morgen in Karlsruhe mindestens acht Menschen verletzt worden. Eine Bahn sei aus den Gleisen gesprungen, sagte eine Polizeisprecherin. mehr

Die Zahl der Flüchtlinge steigt - und die Länder erwarten vom finanzielle Entlastung. Foto: Uli Deck

Einigung im Streit um Kosten für Flüchtlinge

Bund und Länder haben ihren Streit um die Kosten für die Versorgung von Flüchtlingen in letzter Minute beigelegt. mehr

Anwälte der beklagten österreichischen Bank Hypo Alpe Adria. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Zeugenvernehmungen im BayernLB-Prozess gehen zu Ende

Die BayernLB hat im Milliardenstreit mit der einstigen Tochter Hypo Alpe Adria weitere Rückendeckung von ihren ehemaligen Vorständen bekommen. mehr

Junge Jobsuchende in Spanien. Foto: Fernando Villar

Weiter hohe Arbeitslosigkeit in der Eurozone

Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone bleibt hoch. Im Oktober waren in den 18 Ländern der Währungsunion - wie in den vier Monaten davor - durchschnittlich 11,5 Prozent der Bürger ohne Job. Das teilte die Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mit. mehr

Der Anstieg der Tariflöhne stärkt die Kaufkraft der Verbraucher und könnte den Konsum ankurbeln. Foto: Jens Büttner

Tarifverdienste in Deutschland gestiegen

Viele Beschäftigte in Deutschland können sich über ein Plus auf dem Gehaltszettel freuen: Im Schnitt stiegen die tariflichen Monatsverdienste im dritten Quartal 2014 um 3,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. mehr

Christoph Waltz sieht nicht nur die Schattenseiten. Foto: Guillaume Horcajuelo

Christoph Waltz vermisst Komik im Leben

Oscar-Preisträger Christoph Waltz (58) ist das Leben zu ernst. "Wir nehmen uns gar nicht mehr die Zeit, zu erkennen, was komisch ist", beklagte der österreichische Schauspieler im Interview mit "Stuttgarter Zeitung" und "Augsburger Allgemeine". "Denn wir sind so damit beschäftigt, unkomisch, produktiv, ernsthaft und erfolgreich zu sein." mehr

Udo Lindenberg mit seiner für Unicef gezeichneten Weihnachtskarte. Foto: Wolfgang Langenstrassen/Unicef

Udo Lindenberg will eine "Schrille Nacht"

Udo Lindenberg (68) wünscht sich eine "Schrille Nacht" und "keine scheinheilige Nacht". Es sei ihm wichtig, zu Weihnachten etwas für diejenigen zu tun, die wirklich Hilfe bräuchten, sagte der Rocker in einem Interview mit dem Kinderhilfswerk Unicef. mehr

Shia LaBeouf während der Premiere zu seinem Film "Fury" in London

Shia LaBeouf: "Ich wurde vergewaltigt"

Schräges Interview von Shia LaBeouf: Der US-Schauspieler behauptet, während einer Live-Performance in Los Angeles von einer Frau vergewaltigt worden zu sein. Seine eigentliche Freundin soll sogar alles hautnah mitbekommen haben.

mehr

Elisabeth gibt Ben bei "Verbotene Liebe" scheinbar ihr Ja-Wort

Das passiert heute in den Soaps

Bei "Unter uns" bangt Bambi um ihre Freundin Sina, während bei "Verbotene Liebe" Elisabeth so tut, als ob sie mit der Heirat mit Ben einverstanden wäre. Bei "Alles was zählt" denkt Simone, dass Maximilian seine Fehde mit Rafael beigelegt hat...

mehr

Rita Ora sorgt für Unmut. Die Sängerin passt nicht in die Vorstellungen der "Shades of Grey"-Fans

"Fifty Shades of Grey"-Fans enttäuscht: Shitstorm gegen Rita Ora

Ein neuer Shitstorm zur Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" hat sich zusammengebraut. Jetzt sind die Fans empört über die Wahl von Rita Ora als Mia Grey und machen ihrer Enttäuschung über Facebook Luft.

mehr

Matthias (O. Wnuk) wird im Zug von der ihm unbekannten Katharina (A. Fischer) überrumpelt.

TV-Tipps am Freitag

Im Ersten muss die Trickbetrügerin Katharina in der verschlafenen Eifel untertauchen, während auf ProSieben Captain Jack Sparrow sein Piratenschiff zurückerobern will. Bei RTL II muss sich eine Gruppe junger Menschen vor einer Alien-Invasion retten und auf Arte verschlägt es den Geschäftsmann Matthias ins kalte Sibirien...

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Ein Mann sitzt auf einem Baum am Sendlinger Tor in München. Bei der Räumung eines Flüchtlingslagers mitten in der bayerischen Landeshauptstadt kletterten einige der hungerstreikenden Asylbewerber nach oben. Einige blieben stundenlang dort sitzen. Foto: Andreas Gebert