Nach Streit rammt Mann Auto seines Kontrahenten

|
Das Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: P. Pleul/Archiv  Foto: 

Ein Unbekannter hat nach einem Streit in Friedrichshafen am Bodensee das Auto seines Kontrahenten gerammt und für einen Totalschaden gesorgt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann in der Nacht zuvor auf einem Parkplatz mit einem 19-Jährigen aneinandergeraten - warum, war zunächst unklar. Als sich der junge Mann in sein Auto zurückzog und wegfahren wollte, rammte der Unbekannten dessen Fahrzeug mit seinem Wagen an der linken Seite. Das Auto wurde über einen elf Zentimeter hohen Randstein hinweg auf den Gehweg geschoben - nach Angaben der Beamten entstand dabei Totalschaden. Der Unbekannte flüchtete. Sein Auto dürfte laut Polizei ebenfalls erheblich beschädigt sein. Die Beamten suchen Zeugen des Geschehens.

Mitteilung der Polizei

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerbesteuer: Einnahmen sprudeln kräftig

Stadtkämmerer Frank Pilz stellt im Finanzausschuss den zweiten Finanzwischenbericht vor. weiter lesen