Landesmesse erwartet Rekordzahlen

|
Die neue Halle hat bei der CMT Premiere.  Foto: 

Sie ist etwa doppelt so groß wie der Innenraum des VfB-Stadions und die erste Erweiterung seit das neue Stuttgarter Messegelände vor gut zehn Jahren auf den Fildern eröffnet wurde. Gestern Abend wurde die Paul-Horn-Halle offiziell eröffnet. Die Namensrechte an der Halle hat der gleichnamige Tübinger Werkzeughersteller gekauft. Schon morgen wird die 14 600 Quadratmeter große Ausstellungsfläche in Betrieb genommen. Denn zur Touristik- und Caravanmesse CMT ist die Halle komplett ausgebucht, wie der Geschäftsführer der Landesmesse, Ulrich Kromer gestern erklärte.

 Der Bau am südwestlichen Rand des Messegeländes und die Neugestaltung des Eingangs West kosteten rund 67 Millionen Euro. Die Summe habe die Landesmesse aus dem laufenden Betrieb in den vergangenen Jahren erwirtschaften müssen. Die Gesellschafter, je zur Hälfte die Stadt Stuttgart und das Land Baden-Württemberg, hätten keine Zuschüsse gewährt, betonte Kromer. Durch die neue Halle vergrößert sich die Ausstellungsfläche auf 120 000 Quadratmeter. Damit liegt die Landesmesse in Deutschland auf Rang acht und überholt Essen und  Leipzig.

Die neue Halle sei nicht nur  bei der CMT vollständig belegt, sondern auch bei drei großen Fachmessen: Der R+T, die Ausstellung für Rolladen, Tore und Sonnenschutz, der Hotellerie- und Gastronomie-Messe Intergastra und der Ausstellung der metallverarbeitenden Industrie AMB.

Nicht nur wegen des vergrößerten Platzangebotes erwartet die Stuttgarter Messe 2018 das beste Jahr der Unternehmensgeschichte. 170 Millionen Euro Umsatz, 33 Millionen Euro Überschuss und 24 000 Aussteller peilen Kromer und sein Geschäftsführerkollege Roland Bleinroth an; alles Rekordwerte, wie beide betonten.

Gute Zahlen vermeldet die Landesmesse auch für 2017. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 131 Millionen und einen Gewinn von 17 Millionen Euro. Die große Differenz zu 2018 liegt daran, dass manche der großen Messen nur alle zwei oder drei Jahre stattfinden. Die ungeraden Jahre sind deshalb die schwächeren Jahre.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Verwunderung über zweiten Arzt im Raum

Im Prozess gegen zehn Dermatologen wurden vor dem Landgericht Tübingen weitere Zeugen vernommen. weiter lesen