Cracks auf der Eninger Weide

Eningens Discgolfern ist der große  Wurf gelungen: 2017 trifft sich die Elite der Trendsportart zur 32. Deutschen Meisterschaft auf der Eninger Weide.

|
Vorherige Inhalte
  • Gruppenbild mit Scheiben (von links): Die Eninger Verantwortlichen Pepe Traub, Uwe Moßig und Markus Maier.Fotos: Simon Wagner 1/2
    Gruppenbild mit Scheiben (von links): Die Eninger Verantwortlichen Pepe Traub, Uwe Moßig und Markus Maier.Fotos: Simon Wagner Foto: 
  • Ein Hobby-Discgolfer auf der Eninger Weide in Aktion. 2/2
    Ein Hobby-Discgolfer auf der Eninger Weide in Aktion. Foto: 
Nächste Inhalte

Eine Frisbeescheibe, ein paar Körbe und ganz viel Natur. Mehr ist eigentlich nicht nötig um eine Sportart auszuüben, die in jüngerer Vergangenheit landauf, landab zunehmend Anhänger findet. Kommt noch Konzentrationsfähigkeit, Koordination und Strategie hinzu, dann braucht es immer weniger Würfe, um die Scheibe in den 18 Metallkörben zu platzieren, die auf dem rund dreieinhalb Kilometer langen Kurs auf der Eninger Weide trickreich aufgestellt sind.

Das idyllisch gelegene Gelände wird zwischen dem 29. September und dem 3. Oktober 2017 Austragungsort der 32. Deutschen Meisterschaft im Discgolfen sein. Etwa 120 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet, darunter auch die Cracks der Szene, werden in Eningen erwartet. Auf den Ausrichter der Meisterschaft, den über 80 Mitglieder zählenden Discgolf Club Achalm (DGCA), kommt als jüngste Gruppe des Schwäbischen Albvereins Eningen somit ein Highlight, aber auch ein Kraftakt zu.

Einen Vorgeschmack auf das Großereignis im kommenden Jahr  könnte bereits jetzt das zweite Septemberwochenende geben. Dann gastiert unter dem Dach des Deutschen Frisbeesportverbands die „German Tour“ bei einem zweitägigen Wettkampf mit 72 Teilnehmern auf der Eninger Weide. Für die Verantwortlichen des ist dies dann „eine kleine Generalprobe“. Der große Wurf folgt dann ein Jahr später.

Discgolf in Eningen

Neugierigen bietet der DGCA Schnupperkurse und Workshops an. Er beteiligt sich zudem am Eninger Ferienprogramm, wie am Sportcamp des VfL Pfullingen. Zudem lädt er regelmäßig Eninger Flüchtlinge zum Spiel ein. Diejenige, die auf eigene Faust losziehen wollen, können die speziellen Frisbeescheiben gegen eine geringe Gebühr im SAV-Wanderheim ausleihen. An Wochenenden ist es ganztags geöffnet, noch bis Ende Oktober auch donnerstags und freitags ab 14 Uhr. Der Zutritt ist kostenlos. Weitere Infos und Kontakt unter: www.discgolfclub.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Blüten aus dem Darknet

Drei junge Leute mussten sich gestern wegen gemeinschaftlicher gewerbsmäßiger Geldfälschung vor dem Amtsgericht verantworten. weiter lesen