Tübingen: Christine Spohn rückt in Vorstand

|
Christine Spohn rückt in den Vorstand.  Foto: 

Die Mitgliederversammlung des Tübinger Wirtschaft e. V. hat Dr. Wolfgang Kürner (Elektro-Kürner), Arthur Eberle (Matronic) und Prof. Dr. Gerhard Braun (RWT) für weitere zwei Jahre in den Vorstand gewählt. Für die ausscheidende erste Vorsitzende Ingrid Schneider-Hofmann (Kanzlei HSP) wurde Christine Spohn (Kanzlei Dachs) neu in den Vorstand berufen. Ingrid Schneider-Hofmann stand zwölf Jahre an der Spitze des Verbands, der die Interessen der Tübinger Betriebe unter anderem im Beirat der WIT Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen vertritt.

Nach den Wahlen und einem Bericht von Wirtschaftsförderer Thorsten Flink befasste sich die Mitgliederversammlung mit der aktuellen Diskussion um zusätzliche Gewerbeflächen. Beim dabei erhobenen Meinungsbild sprachen sich über 90 Prozent der Anwesenden für die Erweiterung der Gewerbeflächen und für die gewerbliche Nutzung des Areals Au-Brunnen aus.

Der Tübinger Wirtschaft e.V. mit aktuell 91 Mitgliedsbetrieben aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistungen, darunter fast alle großen Industrieunternehmen, versteht sich als Kommunikationsplattform für die Wirtschaftstreibenden in Tübingen und als deren Interessenvertretung insbesondere im Bereich der Kommunalpolitik. Er ist im Aufsichtsrat und im Beirat der WIT Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen vertreten und bringt insbesondere dort die Belange der Wirtschaft ein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

CDU will Videoüberwachung am ZOB

CDU-Gemeinderatsfraktion und Stadtverband haben jetzt einen Maßnahmenkatalog für mehr Sicherheit in der Innenstadt vorgelegt. weiter lesen