Zum Thema Vertreibung

|

Heute, 26. November, 19 Uhr, eröffnet die Galerie Reinhold Maas (Gartenstraße 49) eine Ausstellung mit Bildern von Winand Victor zum Thema Vertreibung. Eine Einführung hält die Kunsthistorikerin Dr. Gudrun Körner aus Frankfurt/Main. Winand Victor, verstorben 2014, nahm bis ins hohe Alter regen Anteil am Zeitgeschehen. Zum Thema Flucht und Vertreibung entstanden bemerkenswerte Bilder, geprägt von seinen Erfahrungen im Weltkrieg und in der Nachkriegszeit, in der Flüchtlingsströme die Folge des schrecklichen Krieges waren. Die Ausstellung läuft bis 13. Januar 2016.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zum Schulbeginn ist der Stau weg

Die Belagserneuerung an der Rommelsbacher Straße vor dem Tunnel liegt im Zeitplan. Verdrückungen und Risse machten die halbseitige Sanierung der Rommelsbacher Straße nötig. weiter lesen