Wohnraumbedarf steigt weiter

Die Stadt wächst: 2025 dürften es laut Verwaltung rund 122 000 Bürger sein. Somit steigt auch der Wohnraumbedarf.

|

Die Stadt wächst: 2025 dürften es laut Verwaltung rund 122 000 Bürger sein. Somit steigt auch der Wohnraumbedarf. 3000 Wohneinheiten sind für die zusätzlichen Einwohner deshalb notwendig, wie aus der "Wohnbauflächenoffensive" hervorgeht, deren aktuelle Zahlen im Bauausschuss vorgestellt wurden. Da der Bedarf allein durch privaten Wohnungsbau nicht gedeckt werden kann, will die GWG einerseits bis 2025 gut 800 Wohneinheiten schaffen. Andererseits sind laut Erster und Baubürgermeisterin Ulrike Hotz die Vorgaben mit jährlich 290 zusätzlichen Wohneinheiten in den vergangenen Jahren übertroffen worden. Trotzdem müssten die Anstrengungen verstärkt werden. Zusätzlich zu den Aufstellungsbeschlüssen fürs kommende Jahr mit 200 Wohneinheiten im Innen- sowie 700 Wohneinheiten im Außenbereich würden deshalb weitere Vorhaben folgen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Form der Kooperation

Der DRK-Kreisverband Reutlingen und die Sportfreunde 02 Reutlingen bieten seit Oktober einen Sportlertreff für an Demenz erkrankte Leute an. weiter lesen