Wohin nur mit dem Christbaum?

|

Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei, stellt sich bereits wieder die Frage nach der Christbaumentsorgung, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Ausgediente Tannenbäume können von Mittwoch, 7., bis Sonntag, 18. Januar, an bestimmten Glascontainer-Standplätzen kostenlos abgelegt werden. Ab 7. Januar ist der städtische Häckselplatz in Betzingen wieder geöffnet, auch dort können dann ausgediente Tannenbäume abgegeben werden. Allerdings gilt hier, wie für alle anderen Annahmestellen übrigens auch: Tannenbäume müssen von sämtlichem Schmuck befreit sein, auch von Lametta. Das so genannte "schwere" Lametta besteht aus schwermetallhaltigem Blei und hochgiftigem Cadmium und verursacht ökologische Schäden bei der Kompostierung. Weitere Informationen gibt es auch bei der städtischen Abfallberatung unter Telefon: (07121) 303 5050.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zeichen stehen auf Sturm

Arbeitgeberverband Südwestmetall äußert sich kritisch über die Forderungen der Gewerkschaft IG Metall zu den anstehenden Tarifverhandlungen. weiter lesen