Wo der "Trolli" und der "Stromi" fließt

Pünktlich zum Ferienbeginn, also bevor die Leute in den Urlaub gehen, feierte am Wochenende der TSV Holzelfingen sein erstes Holzelfinger Weinfestle. Aus dem Holzbackofen gab's dazu leckere, frisch gemachte Dinnete à la Flammkuchen und 16 Sorten Wein zum Verkosten und Ggenießen.

|
16 Sorten zum ersten Weinfestle: Toni Schwarz (links) lädt ein zum Probieren und schenkt aus.  Foto: 

Pünktlich zum Ferienbeginn, also bevor die Leute in den Urlaub gehen, feierte am Wochenende der TSV Holzelfingen sein erstes Holzelfinger Weinfestle.

Aus dem Holzbackofen gab's dazu leckere, frisch gemachte Dinnete à la Flammkuchen und 16 Sorten Wein zum Verkosten und Ggenießen. Für die kleinen Gäste war auch gesorgt, sie durften spielen nach Lust und Laune.

Vereinsmitglied Toni Schwarz erläuterte, dass es schon seit Jahren auf der Dorfhockete in den Lauben und davor 0,5 Liter-Flaschen zu kaufen gibt, weil die ganz großen Gebinde nicht so stark nachgefragt werden. Und die hat man dann auch gleich mit Holzelfinger Etiketten versehen. Dagegen hatte die Stromberg-Kellerei als Hauslieferant nichts - und eine Sorte heißt so auch "Bönile". Dazu gibt's den "Trollo" und den weißen "Stromi" - und natürlich wurde das Etikett auch mit dem Wappen des TSV Holzelfingen versehen. Der wird auch privat ausgeliefert - und kommt auch zur Hockete wieder.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jede Menge offene Fragen

Wie sollen die Mitarbeiter der Stadt zukünftig untergebracht werden? Die CDU-Gemeinderatsfraktion hat jetzt die Prämissen und Schlussfolgerungen eines Gutachtens hinterfragt. weiter lesen