Wechsel bei DIG: Für Gaidolfi kommt Staiger

|

Die Hauptversammlung der Deutsch-Italienischen Gesellschaft (DIG) war durch Neuwahlen und das bevorstehende Frühlingsfest am Freitag, 13. März, im Spitalhof, geprägt. Präsidentin Elke Mühleisen-Schlauch gab einen Rückblick, Marie-Luise Kästle (Finanzen) einen makellosen Kassenbericht ab. Bei den Neuwahlen, die der Ehrenpräsident Hugo Drachler leitete, wurden die bisherigen Vorstands- und Beiratsmitglieder Elke Mühleisen-Schlauch (Vorsitzende), Marie-Luise Kästle (Finanzen), Christian Barth (Schriftführer) sowie die Beiräte Franca Milotzki, Christiane May-Stroner und Reinhold Preisendanz einstimmig wiedergewählt. Für den scheidenden zweiten Vorsitzenden Maurizio Gaidolfi wurde Andrea Staiger als Nachfolgerin einstimmig gewählt.

Die Vorsitzende bedankte sich mit einem Präsent bei Gaidolfi für sein langjähriges Engagement im Vorstand. Neben dem Frühlingsfest stehen eine Vielzahl von Veranstaltungen und Reisen (auch in enger Zusammenarbeit mit der VHS und dem Geschichtsverein) im Fokus. So soll das vorliegende Jahresprogramm durch eine Ausfahrt zur Expo Mailand und einem Besuch des Gasometers in Pforzheim ergänzt werden. Ehrenpräsident Drachler stimmte die Mitglieder am Schluss mit einem Dia-Vortrag auf den bevorstehenden Ausflug "Auf römischen und venezianischen Spuren in Istrien un Dalmatien" ein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Anklage wegen versuchten Totschlags erhoben

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 21-Jährigen und einen 22-Jährigen aus Reutlingen wegen versuchten gemeinschaftlichen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erhoben. weiter lesen