Wasser ist das Thema

|

"Wasser ist ein Menschenrecht und keine Handelsware" - das war die Überschrift eines europäischen Bürgerbegehrens. Die EU wollte eine Richtlinie einführen, nach der die Kommunen die Wasserversorgung in europaweiten Vergabeverfahren hätten ausschreiben müssen, womöglich zum Vorteil großer Konzerne.

Der Protest gegen die Privatisierung von Trinkwasser hatte Erfolg. Die Wasserversorgung ist aus der umstrittenen EU-Konzessionsrichtlinie herausgenommen.

In Deutschland obliegt die Bewirtschaftung der Wasserressourcen dem Staat. Traditionell kümmern sich darum die Kommunen. Wie Konzerne sich am Wasser bereichern können, wird im Film "Bottled Life" am Beispiel Nestle gezeigt. Das Unternehmen ist weltweit Marktführer bei abgefülltem Wasser, wegen seiner Geschäftspraktiken zur Entnahme des Wassers und seiner Verkaufsstrategie steht der Konzern aber seit Jahren in der Kritik, heißt es von Seiten der KAB.

Den Film "Bottled Life" zeigt die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) am Donnerstag, 27. März, um 20 Uhr im Gemeindehaus St. Wolfgang. Anschließend kann darüber diskutiert werden. Alle Interessierten sind eingeladen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Raus aus der Einförmigkeit

Ein Ort für Street Art: Am Samstag ist der erste Erweiterungsbau für das soziokulturelle Zentrum franz.K seiner Bestimmung übergeben worden. weiter lesen