VOLKSHOCHSCHULE Reutlingen

|

Spätantike und

frühes Christentum

Im Römischen Reich breitete sich das Christentum schnell aus. Auch Verfolgungen konnten den Siegeszug nicht aufhalten. In den Katakomben entstand die älteste christliche Bilderkunst. Nur das Bild des gekreuzigten Jesus sucht man vergebens. Warum das so ist, klärt ein Seminar bei der Volkshochschule ab Mittwoch, 21. Januar, um 10.45 Uhr. Anmeldungen sind noch unter Telefon: (07121) 336-0 oder anmeldung@vhsrt.de möglich.

Nadelbinden

Eine uralte Textiltechnik, bei der durch Fadenverschlingungen ein elastisches Geflecht entsteht und mit dem sich Stulpen, Mützen, Socken fertigen lassen, kann man bei der Volkshochschule Reutlingen am Samstag, 24. Januar, um 9 Uhr erlernen. Anmeldungen sind unter Telefon: (07121) 336-0 oder anmeldung@vhsrt.de möglich.

Skulptur des Hochmittelalters

Bei einem Besuch der Skulpturensammlung des Landesmuseums Württemberg in Stuttgart am Samstag, 24. Januar, um 11 Uhr stehen Altäre, Andachtsbilder, Kruzifixe und Madonnenfiguren im Mittelpunkt. Anmeldungen unter Telefon: (07121) 336-0 oder anmeldung@vhsrt.de.

Menschenwürde in

der Altenpflege

Das Grundgesetz sichert jedem Menschen unantastbare Würde zu und schützt insbesondere Menschen, die durch körperliche oder geistige Beeinträchtigungen auf Hilfe anderer angewiesen sind. Dass der Alltag in der ambulanten oder stationären Pflege oft anders aussieht, ist kein Geheimnis. In der Sonntagsmatinée der VHS am 25. Januar um 11.15 Uhr gibt die Allgemeinärztin Sabine Güldenring eine Einführung in das Thema. Paul Schlegl moderiert die Diskussion.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen