Viel einleuchtender

|

Eine Gruppe gut gelaunter junger Menschen sitzt am Mittagstisch und genießt die ersten Sonnenstrahlen sowie eine leckere Pizza. Sie haben sich extra nach Tübingen begeben, um zu lernen - und zwar ganz ohne Zwang. Der Grund: Hier macht Lernen auf hohem Niveau Spaß!

Das Schülerlabor der Neurowissenschaften liegt ein wenig außerhalb der Stadt und bietet interessierten Schülern die Möglichkeit, in einer tollen Umgebung zu lernen, heißt es in einer Mitteilung des Pfullinger Friedrich-Schiller-Gymnasiums. Viele Studenten und Bundesfreiwilligenbeauftragten sowie auch Professoren investieren gerne ihre Zeit in die Jugendlichen. Sie führen Experimente durch und veranschaulichen den oftmals zähen Unterrichtsstoff der Lehrer auf eine spannende Weise. Hier haben auch zukünftige Abiturienten oder Biologieleistungskurse die Chance, die Neurobiologie aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen und sich nachhaltig an dieses schöne Projekt zu erinnern.

So durften drei Schülerinnen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Pfullingen ebenfalls an Selbstexperimenten erfahren, wie ihr Sehvermögen durch die Konzentration beeinflusst wird. Am Ende des Tages waren sie sehr beeindruckt und all ihre Erwartungen wurden erfüllt.

"Wir wurden freundlich aufgenommen - und es stellte sich als ein sehr interessanter und informativer Nachmittag heraus", so die Einschätzung der 17-jährigen Angelika B. "Endlich habe ich einmal sofort verstanden, um was es geht. Dadurch, dass wir selber Teil des Experimentes waren, erschien uns alles viel einleuchtender."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jede Menge offene Fragen

Wie sollen die Mitarbeiter der Stadt zukünftig untergebracht werden? Die CDU-Gemeinderatsfraktion hat jetzt die Prämissen und Schlussfolgerungen eines Gutachtens hinterfragt. weiter lesen