Veranstaltungskalender für 2014 steht

Die Stadt hatte die Vertreter der Vereine, Kirchen, Schulen, Kindergärten, Parteien und anderen Gruppen zur jährlichen Sitzung eingeladen.

|

Bei diesem Termin, der von über 50 Vertretern des Ehrenamts wahrgenommen wurde, standen der Veranstaltungskalender und die Kulturwege 2014 im Mittelpunkt.

Bürgermeister Rudolf Heß ließ das langsam zu Ende gehende Jahr 2013 mit seinen Veranstaltungen nochmals kurz Revue passieren. Er dankte allen Vereinen, Gruppen und auch Einzelpersonen für ihr ehrenamtliches Engagement bei der Durchführung der vielfältigen Veranstaltungen im Jahr 2013.

Heß berichtet über das diesjährige Schlösslesparkfest. Bei dieser Veranstaltung waren je eine Delegation aus Lichtenstein/Sachsen und Passy/Frankreich in Pfullingen zu Besuch. Dabei sprach Bürgermeister Wolfgang Sedner aus Lichtenstein eine Gegeneinladung zum Besuch des 20. Rosenfestes im Juni 2014 nach Lichtenstein aus.

Beim jährlich stattfindenden Rosenfest wird die Rosenprinzessin gekrönt. Verkaufsstände, Fahrgeschäfte und mehrere Bühnenprogramme ergänzen das Stadtfest. Angedacht für eine Reise nach Lichtenstein ist der Zeitraum vom 13. bis 15. Juni.

Prof. Hermann Fischer erklärte bei dem Treffen das Motto der 7. Pfullinger Kulturwege: "Natürlich Pfullingen - Gärten, Gütle und Geplätscher." Es geht um die Natur in und um unsere Stadt. Sabine Hohloch von der Stadtverwaltung sprach die einzelnen gemeldeten Veranstaltungen an und bat darum, dass die Vereine noch weitere Veranstaltungen melden sollen.

Die Termine für das Jahr 2014 werden von der Stadtverwaltung wieder in der Broschüre "was-wann-wo 2014" veröffentlicht.

Sie wird zusammen mit der Broschüre der Kulturwege allen Haushalten in der letzten Dezemberwoche kostenlos zugestellt. Die gemeldeten Veranstaltungen sind wieder recht zahlreich und vielfältig, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung Pfullingen.

Aus dem Jahreslauf ragen dabei einige Jubiläen und Ereignisse heraus. Bereits jetzt schon stehen folgende größere Veranstaltungen im kommenden Jahr fest. Am 19. Januar ist der 6. Narrenumzug der Narrenzunft Uschlaberghexa. Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Pfullingen, feiert am 10. Mai einen Festabend zum 125-jährigen Bestehen in den Pfullinger Hallen. Weiterhin wird es zu diesem Jubiläum noch Einzelveranstaltungen über das Jahr 2014 verteilt geben.

Am Wochenende des 20./21. September feiert die Freiwillige Feuerwehr Pfullingen 20 Jahre Feuerwehrhaus. Der Trachtenverein Echaztaler e.V. begeht zum 60-jährigen Bestehen einen Festabend am 11. Oktober.

Sabine Hohloch vom Kulturamt verwies auch noch auf die Biosphärenwoche vom 17. bis 25. Mai und warb hier um Pfullinger Beteiligung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Anklage wegen versuchten Totschlags erhoben

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 21-Jährigen und einen 22-Jährigen aus Reutlingen wegen versuchten gemeinschaftlichen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erhoben. weiter lesen