Ungefährliche Gespinstmotten

|

Die dichten weißen Netze, die sich derzeit um manche Bäume und Sträucher ziehen, bieten einen faszinierenden Anblick. Die Zweige darunter sind nackt, denn ein Heer schwarzköpfiger Raupen hat sie kahlgefressen. Ende Juni, nach der Verpuppung der Raupen, treiben die Bäume wieder aus und können den Blattverlust teilweise kompensieren. Derzeit werden hauptsächlich Traubenkirschen, aber auch andere Bäume und Straucharten von den Gespinstmotten befallen. Die Raupen haben auf den Bäumen und Sträuchern überwintert. Anfang Mai haben sie ihre Winterruhe beendet und systematisch den Kahlfraß eingeleitet und gegen Regen, Kälte und Feinde die robusten Schutzhüllen angelegt.

Es gibt in Europa mehrere Gespinstmottenarten. Jede Mottenart hat sich auf eine andere Wirtspflanze spezialisiert. Im Gegensatz zum Eichenprozessionsspinner haben die Raupen der Gespinstmotte keine Brennhaare und sind daher für Mensch und Tier ungefährlich.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen