Umwandlung

|

Möglicherweise schadstoffbelastete Schlacke statt Granitschotter? Die einzige Erddeponie auf Reutlinger Gemarkung bis auf Weiteres blockiert? So lange müssen auch weiterhin täglich Dutzende Großfahrzeuge von Schotter- und Kieswerken sowie Erdbaufirmen sämtlichen Bauaushub an der Deponie vorbei durch Gönningen und dann keuchend rauf auf die Alb transportieren. Sträflich hausgemachte Umweltbelastung pur.

Doch wie soll es nach nunmehr schier unglaublichen acht Monaten Stillstand am „Sauren Spitz“ weitergehen? Wer hat die „Umwandlung“ von Schotter zu Schlacke veranlasst und wer hat die ordungsgemäße Durchführung der Arbeiten monatelang nicht kontrolliert? Wer hat für alle bisherigen, komplett wieder rückgängig zu machenden Leistungen finanziell geradezustehen und wohin mit der komplett auszubauenden Schlacke? Wer trägt die Verantwortung? Und wer profitiert von diesem beispiellosen Umweltskandal? Fragen über Fragen, auf die es im Interesse des Ganzen endlich Antworten braucht. Nicht dass  die Allgemeinheit auf vermeintlich unvermeidlichen Mehrkosten in Millionenhöhe sitzt, die auf die Gebühren umgelegt werden müssen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Raus aus der Einförmigkeit

Ein Ort für Street Art: Am Samstag ist der erste Erweiterungsbau für das soziokulturelle Zentrum franz.K seiner Bestimmung übergeben worden. weiter lesen