Türen öffnen: IHK kooperiert mit Myanmar

|

Die IHK Reutlingen startet eine Kooperation mit der Mandalay Region Chamber of Commerce and Industry (MRCCI). Das Ziel: Aufbauhilfe vor Ort und mehr wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Myanmar und der Region.

Offiziell startet die Kooperation im Januar 2016 und soll mindestens drei Jahre dauern. Die Zusammenarbeit kommt dabei nicht von ungefähr: Das einstmals sehr wohlhabende Land will in den kommenden Jahren unter anderem seine Textil- und Bekleidungsindustrie neu aufbauen. Seit 2012 ist Myanmar dabei, sich ökonomisch zu öffnen.

Die Kooperation wurde bei Sondierungsgesprächen zwischen den IHKs in Mandalay und Reutlingen vereinbart. Ihnen war der Wunsch vieler zahlreicher Firmen vorausgegangen, das Land als Markt zu entwickeln. "Mandalay ist Myanmars Geschäftszentrum Nummer eins und wird sich zur Boomtown des Landes entwickeln", zeigt sich IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Epp überzeugt.

Die IHK-Kooperation soll dazu dienen, heimischen Unternehmen den Zugang nach Myanmar zu erleichtern. "Das Land hat enormen Nachholbedarf. Unseren Firmen fehlen derzeit aber noch die richtigen Kontakte. Wir wollen dafür Türen öffnen", sagt Martin Fahling, Bereichsleiter International bei der IHK Reutlingen. Erste Projekte unter Einbeziehung baden-württembergischer Firmen gibt es schon. Bei dem einen geht es um die Ausbildung von Näherinnen und Näher, bei einem anderen um die Aufbereitung von Trinkwasser. Beide Projekte kamen mit Unterstützung des EZ-Scouts bei der IHK Reutlingen zustande. EZ steht für Entwicklungszusammenarbeit.

Die Kooperation wird im Rahmen des Kammer- und Verbandspartnerschaftsprogramms des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Eng eingebunden sind die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und die Sequa, die tätige Entwicklungsorganisation der deutschen Wirtschaft. Das Projekt hat ein Volumen von knapp 900 000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Raus aus der Einförmigkeit

Ein Ort für Street Art: Am Samstag ist der erste Erweiterungsbau für das soziokulturelle Zentrum franz.K seiner Bestimmung übergeben worden. weiter lesen