Team Modine holt den Wanderpokal

|

Beim von der Fußball-Abteilung des TSV Eningen veranstalteten Stadionfestes ließen die Verantwortlichen eine alte Tradition wieder aufleben. Im Rahmen dieses Festes führten sie nämlich heuer am Samstagnachmittag auf dem Kunstrasen-Kleinfeld des Arbachtal-Stadions ein Vereins- und Firmenturnier durch, bei dem allerdings keine aktiven Spieler mitwirken durften. Neun Mannschaften kämpften dabei in zwei Gruppen um den von Bürgermeister Alexander Schweizer gestifteten Wanderpokal.

Interessant und spannend verliefen die Spiele um Tore, Punkte und Siege. Nach der Vorrunde führte in der Gruppe A die Firma bhg das Feld nach drei Erfolgen an vor Automotive Lighting (vier Punkte). Grün-Weiß-Hartplatz (vier) und den Pfadfindern (null). Sozusagen den "Platz an der Sonne" sicherte sich in der Gruppe B die Firma Sideo Vogt mit vier Siegen und somit zwölf Punkten vor Modine (sieben), Räumles-Kicker (sieben), Montags-Kicker (drei) und AFE (null). In der Endrunde spielten bgh gegen Modine 1:1, wobei Letztere dann das fällige Siebenmeterschießen für sich entscheiden konnte, und Automotive Lighting gewann gegen Sideo Vogt mit 2:1. Somit gab es um Platz drei das Duell der beiden Verliererteams, bei dem Sideo Vogt mit 4:2 Toren die Nase vorn hatte gegen bhg, während Modine das Endspiel gegen Automotive Lighting in einer engen und dramatischen Partie ganz knapp mit 1:0 für sich entscheiden konnte und somit Turniersieger wurde.

Bei der Siegerehrung dankte TSV-Fußball-Abteilungsleiter Uwe Stingel allen Mannschaften fürs Mitmachen und die faire Spielweise. Ebenso richtete er Dankesworte an die Schiedsrichter für ihre nicht immer leichte Tätigkeit, es allen Spielern recht zu machen sowie ans Eninger Rote Kreuz. Den Wanderpokal der Gemeinde überreichte er an das siegreiche Modine-Team, während die anderen Mannschaften zur Erinnerung einen kleinen Pokal in Empfang nehmen konnten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Blick öffnen für den anderen

Am Montag ist die zentrale Eröffnungsveranstaltung der Interkulturellen Woche, an der sich 46 Organisationen, Vereine, Stadt und Kirchen beteiligen. weiter lesen