Tanzfestival von TC und TTC mit Frühlingsball

|

Zum dritten Mal richten der Reutlinger Tanzsportclub Schwarz-Weiß und sein Tübinger Pendant, der TTC Rot-Gold, ein großes Tanzfestival aus. Übers Parkett geht es am Samstag, 15., und Sonntag, 16. März. Ziel ist es, die Attraktivität des Turniertanzes stärker in der Region bekannt zu machen. Beim Neckar-Alb Tanzfestival werden verschiedene Wettkämpfe ausgerichtet. Damit sollen den Teilnehmern Doppelstarts ermöglicht werden. Zuschauer, die ausdrücklich erwünscht sind, haben Gelegenheit, Turniere einmal hautnah zu erleben.

Beginn des Tanzfestivals ist am Samstag, 15. März, um 12 Uhr im Tanzsport und Rock n Roll Zentrum (TRZ) Tübingen, Lilli-Zapf-Straße 14, mit Turnieren in verschiedenen Klassen von Standardtänzen. Ein Highlight des Festivals ist der Frühlingsball, der am selben Tag um 20 Uhr beginnt. Während des Balles finden Turniere der Hauptgruppe B Latein und der Senioren II S Standard statt. Am Sonntag, 16. März, geht es dann weiter im Tanzsport-Centrum des TC Schwarz-Weiß Reutlingen in der Marie-Curie-Straße 24. Ausgerichtet werden hier ab 11 Uhr Turniere in verschiedenen Klassen der Standardtänze.

Info www.schwarz-weiss-rt.de, www.ttc-tuebingen.de,

www.neckaralb-tanzfestival.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weiterer Schritt zu einem lebendigen Wohnquartier

Der Gemeinderat hat gestern mehrheitlich den Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan „Hans-Reyhing-Straße/Peter-Rosegger-Straße“ gefasst. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Bebauung des Bihler-Areals getan. weiter lesen