Stark und gesund zählt

Stark und gesund in der Grundschule mit dem Unterrichtsprogramm "Klasse 2000" - das ist das Motto der Friedrich-Silcher-Schule in Sickenhausen, die dieser Tage dafür ein Zertifikat erhalten hat.

|
Zertifiziert (von links): Dr. Johannes Haas (Lions Club/Pate), Kerstin Eckstein (Gesundheitsförderin), Patricia Bantel (Klassenlehrerin Klasse 4), Susanne Wendt-Auda (Schulbegleitung) und Marina Angladagis (Klasse 2000, Regionale Koordination, Baden-Württemberg Mitte-Ost).  Foto: 

Das "Klasse 2000-Zertifikat" für ihr Engagement in der Gesundheitsförderung hat die Friedrich-Silcher-Schule bekommen. Landratsamt, Stiftung Suchthilfe Reutlingen mit der Vorsitzenden Anne Lorenz und die Lions Clubs Neckar-Alb-Reutlingen sowie Ermstal ermöglichen Schulen die Teilnahme an dem Programm "Klasse 2000". Erste Klassen können noch angemeldet werden.

Seit 2011 lernen alle Kinder der Friedrich-Silcher-Schule mit dem Programm "Klasse 2000" und seiner Symbolfigur Klaro, was sie selbst tun können, damit sie gesund bleiben und sich wohlfühlen. Das bundesweite Programm begleitet die Kinder kontinuierlich von Klasse 1 bis 4. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr führt Gesundheitsförderin Kerstin Eckstein neue Themen in den Unterricht ein und begeistert die Kinder mit interessanten Materialien wie dem Atemtrainer, dem Gefühlebuch oder Stethoskopen dafür. Anschließend vertiefen die Lehrkräfte die Themen - von gesund essen und trinken, bewegen und entspannen bis hin zu sich selbst mögen und Freunde haben, Probleme und Konflikte lösen, kritisch denken und Nein-Sagen, vor allem zu Tabak und Alkohol. Das Engagement der Schule wurde jetzt mit dem "Klasse 2000-Zertifikat" ausgezeichnet, für das neben der Teilnahme von mindestens 75 Prozent der Klassen auch noch eine Befragung der Lehrer, Eltern und Kinder erforderlich ist, weitere gesundheitsfördernde Aktivität auf Schulebene stattfindet und das Thema Gesundheitsförderung im Schulprofil verankert wurde.

"Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung", freut sich Schulleiterin Alexandra Schobert. "Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtprävention sind bei uns zentrale Themen, für die wir uns gerne engagieren, denn nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen."

Anlässlich der Zertifikatsverleihung wies Andrea Roller vom Landratsamt Reutlingen auf das gemeinsame Engagement von Landratsamt, Stiftung Suchthilfe Reutlingen und den Lions Clubs Neckar-Alb-Reutlingen und Ermstal hin. Sie möchten möglichst viele Schulen für das Programm "Klasse 2000" gewinnen. Die Stiftung Suchthilfe übernimmt für erste Klassen vierjährige halbe Patenschaften (110 Euro von 220 Euro pro Klasse und Schuljahr). Falls Schulen keinen zweiten Paten finden, sind die Lions Clubs bereit zu unterstützen. Erste Klassen können sich jetzt noch anmelden, denn das Programm beginnt erst im zweiten Schulhalbjahr. Die Koordination im Landkreis Reutlingen erfolgt durch die Kommunale Suchtbeauftragte Andrea Roller.

Info Informationen und Anmeldung: Kommunale Suchtbeauftragte Andrea Roller, E-Mail: a.roller@kreis-reutlingen.de; Informationen zum Programm: www.klasse2000.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

 „Mogli“ hilft den Pädagogen

Sechs weitere Projekte im laufenden Jahr unterstützt das Spendenparlament mit insgesamt 12 885 Euro. weiter lesen