STADTHALLE

|

Defizit vertretbar

Die Kosten fürs erste Jahr der Stadthalle sind abgerechnet. Dr. Christoph-Michael Pfefferle, Leiter des Amts für Wirtschaft und Immobilien, erläuterte dem Gemeinderat jetzt Zahlenwerk und Zusammenhänge. Das Defizit aus dem Betrieb im Jahr 2013 belief sich auf 857 000 Euro. Damit liege das Defizit in einer vertretbaren Größenordnung.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Reutlinger Herbst startet hochsommerlich

Oberbürgermeisterin Barbara Bosch hatte ihren Urlaub so gelegt, dass sie mit Organisatorin Regine Vohrer (rechts) den 32. Reutlinger Herbst stilvoll in gereimten Worten eröffnen konnte. weiter lesen