Spatenstich für den Dorfplatz

|

Die Bagger der Baufirma rücken zwar erst im kommenden Frühjahr an, der Startschuss für die Umgestaltung des Oferdinger Dorfplatzes fällt aber schon jetzt: Am Samstag, 18. Oktober, 11 Uhr, greift Erste Bürgermeisterin Ulrike Hotz, unterstützt von Oferdingens Bezirksbürgermeister Ralph Schönenborn, zum Spaten, um den Baubeginn einzuläuten. Oferdinger und andere Interessierte sind eingeladen, die Ärmel hochzukrempeln.

Der erste "Bauabschnitt" ist das trennende Pflanzbeet zwischen dem eigentlichen Dorfplatz und der Mittelstädter Straße. Freiwillige Helfer dürfen die Pflastersteine aus dem Beet nach Rücksprache nach getaner Arbeit mitnehmen, außerdem bereitet das Bezirksamt einen Imbiss für alle vor, die sich an den Arbeiten beteiligen. Die Baukosten belaufen sich voraussichtlich auf rund 230 000 Euro. Rund 86 000 Euro kommen aus dem "Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum" (ELR). Die Eigenleistungen, zu denen sich die Oferdinger bereit erklärt haben, decken weitere zehn Prozent der Gesamtkosten. Als nächste Arbeiten in Eigenleistung sind Reparaturen an der Stehstufenanlage des Platzes vorgesehen. Im Februar 2015 stehen die restlichen Rodungsarbeiten an den vorhandenen Pflanzflächen an. Der Großteil der Eigenleistungen ist parallel zu den Arbeiten der noch zu beauftragenden Straßenbaufirma zu erbringen. Die Straßenbauarbeiten sind derzeit in der öffentlichen Ausschreibung. Fertig ist der neu gestaltete Dorfplatz voraussichtlich im Juli 2015.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Röhre hält die Experten auf Trab

Die ersten vier Wochen sind geschafft: Schon jetzt rollen Tag für Tag deutlich mehr als 10 000 Fahrzeuge durch den Scheibengipfeltunnel, der sich in jeder Hinsicht betriebsam gibt. weiter lesen