So manche Strümpfe gerieten ins Rutschen

|
Zeigt her das Bein: Die "Kleine Bühne" der BZN-Realschule begeisterte auch in diesem Jahr das Publikum.  Foto: 

Die "Kleine Bühne" der BZN-Realschule begeisterte auch in diesem Jahr das Publikum. Rhythmische Tanzeinlagen und melodische Flöten- und Gitarrenklänge eröffneten ein vielversprechendes Programm. Für Schwung und Abwechslung sorgten nicht nur die beiden Moderatoren Daslin und Tom, die humorvoll durch den Abend führten, sondern auch ein breites Spektrum an sportlichen und musikalischen Einlagen. Die Schulband feierte Premiere und neben den emotionalen Klavierklängen von Elias ließ auch Tiago mit seiner Gesangseinlage die Herzen der Zuhörer höher schlagen. Bei den sportlichen Aktionen gerieten sogar so manche Strümpfe ins Rutschen. Rektorin Claudia Reiner stellte fest: "Eine kleine Bühne, aber große Künstler." Sie bedankte sich stellvertretend für alle übrigen betreuenden Lehrer bei Inga Klein für die Gesamtregie und bei Brigitte Heizmann, die sich um die Ausstellung einiger besonderer Kunstwerke der Schüler kümmerte und somit den Abend gelungen abrundete. Über die eingenommenen Spenden darf sich das Patenkind der Schule - Happy aus Ghana - freuen. Das Publikum freut sich bereits auf nächstes Jahr, wenn die Realschule wieder zur "Kleinen Bühne" einlädt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen