Schulen: Stadt stellt Anträge auf Ganztagesbetrieb

|

Die Stadt stellt beim Land Anträge auf Errichtung von Schulen als Ganztagesbetrieb ab dem Schuljahr 2014/15, hat der Gemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Für die Römerschanzschule ist die "Wahlform an drei Wochentagen und acht Stunden" vorgesehen, für die Gutenbergschule die "verbindliche Form mit vier Wochentagen und acht Stunden", für die Bodelschwinghschule "mit drei Wochentagen und sieben Stunden", wie der Leiter des Amts für Schulen, Jugend und Sport, Uwe Weber, dem Gremium erläuterte. Hintergrund des Ganzen ist, dass sich die Kommunalen Landesverbände mit dem Land auf Ganztagesschuleckpunkte für Grundschulen und für die Grundstufen der Förderschulen verständigt haben - eine ziemlich komplexe Angelegenheit.

Für Sabine Gross (Grüne) ist der Beschluss ein "zwingender und logischer Schritt" in der Kinderbetreuung. Die Grünen seien ja schon immer ein Verfechter der Ganztagesschulen gewesen. Helmut Treutlein (SPD) nannte die Entscheidung den "Vollzug des Abschieds vom traditionellen Familienmodell". Die Ganztagesschule sei nunmehr nicht mehr die Ausnahme im Schulalltag. Er hoffe, dass die Stadt eine gute Regelung mit den Eltern- und Fördervereinen hinbekommt - was OB Barbara Bosch auch zusicherte.

Dr. Carl-Gustav Kalbfell (FDP) nannte den von der Stadt vorangetriebenen Prozess "vorbildlich", allerdings frage er sich schon, warum das alles "so kompliziert" sein müsse. Warum, so Kalbfell, habe das Land keine Regelung "aus einem Guss" geschaffen. Die Liberalen könnten dennoch zustimmen, da der Bedarf da sei. Annette Leininger (FWV) nannte das Konstrukt "kompliziert", ihre Freude halte sich in Grenzen, da noch viele Fragen ungeklärt seien. Ernst-Ullrich Schmidt bezeichnete Ganztagesschulen als "zukunftsweisend". Die CDU setzt hier auf die "pädagogischen Möglichkeiten" und auf einen "Mehrwert für die Kinder".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen