Schülerzahl sinkt

Die Folgen des Zensus' machen den Pfullingern noch immer zu schaffen - was sich in der Statistik, die die Stadt für 2014 aufgestellt hat, bemerkbar macht.

|

Exakt 18 940 Einwohner hätte Pfullingen - wäre da nicht vor mehr als drei Jahren der Zensus gewesen, der auf Hochrechnungen basiert und der Stadt so einfach über 1300 Bürger "weggenommen" hat. Die Klage der Pfullinger gegen das Zensusergebnis läuft zwar noch - Fakt ist aber, dass die Stadt derzeit "offiziell" nur 17 620 Einwohner hat. Was zum einen Wenigereinnahmen bei den Steuern und Zuweisungen mit sich bringt, was aber auch dazu führt, dass die städtische Statistik keinen Bevölkerungszuwachs aufweisen kann - auch wenn sich die Baugebiete stetig füllen und immer neue Bürger nach Pfullingen ziehen.

Freilich: Nachweisbare Zahlen gibt's wenigstens - unter anderem - bei den Geburten. 144 waren das im vergangenen Jahr - und damit zwei weniger als 2013. Die Zahl der Sterbefälle ist von 154 auf 148 gesunken, und bei den Eheschließungen sind's im vergangenen Jahr 67 (2013: 65) gewesen.

Leicht zurückgegangen ist derweil die Schülerzahl: von 3053 auf 3013. Am stärksten macht sich das an der Wilhelm-Hauff-Realschule bemerkbar, auf die im laufenden Schuljahr 976 Kinder und Jugendliche gehen - 31 weniger als im Jahr zuvor. Am Friedrich-Schiller-Gymnasium ist die Zahl von 1077 auf 1068 gesunken, während die Schloss-Schule jetzt mehr Kinder und Jugendliche besuchen. 443 sind's im laufenden Schuljahr, 417 waren's im Jahr zuvor. In etwa gleich geblieben sind die Zahlen an der Uhland-Burgweg-Grundschule mit 210 (216), an der Laiblinschule mit 207 (ebenfalls 216), an der Förderschule mit 100 (101) und in der Grundschulförderklasse mit 25 (29).

Die Zahl der auswärtigen Schüler ist von 1104 auf 1066 gesunken, wobei der Anteil am Gymnasium von 49,6 auf 49 Prozent und an der Realschule von 51,3 auf 50,2 Prozent geschrumpft ist. An der Förderschule liegt der Auswärtigenanteil bei 61 (58,4) Prozent.

Detailliert aufgelistet hat die Stadt in ihrer Statistik übrigens auch die Zahl der hohen Geburtstage. So konnten im vergangenen Jahr 293 Pfullinger 80., 85., 90. oder gar 95. Geburtstag feiern - immerhin 13 mehr als im Vorjahr. Zudem gab's 2014 in Pfullingen einen 100. und einen 109. Geburtstag, und der Bürgermeister und seine Stellvertreter konnten 106 Ehepaaren zu Goldenen, Silbernen und Diamantenen Hochzeiten gratulieren - was eine Steigerung von 14 bedeutet.

Fleißig waren Bürgermeister, Stellvertreter und Stadträte im vergangenen Jahr auch in anderer Hinsicht. Bei 40 Sitzungen haben sie insgesamt 93 Stunden miteinander verbracht, was elf Arbeitstagen entspricht. Sie haben über 282 Tagesordnungspunkte diskutiert - und dafür 94 Gemeinderatsdrucksachen und 24 Verwaltungsvorlagen studiert. Gespannt sein darf man, ob's mit dem neuen Bürgermeister 2015 mehr oder weniger werden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo