Schnuppern in der Kirche

|

Das "etwas andere Standesamt" wird immer beliebter: Immer mehr Paare aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland geben sich in der Sondelfinger Stephanus-Kirche das Ja-Wort. Brautpaare, die sich für eine Trauung in außergewöhnlichem Ambiente interessieren, haben am Sonntag, 11. Januar, 14 bis 17 Uhr, die Gelegenheit, das ehemalige Gotteshaus in der Reichenecker Straße 59 in Ruhe zu erkunden, heißt es in einer Mitteilung.

Bei Kaffee und Kuchen können die angehenden Eheleute ganz entspannt die einzigartige Atmosphäre der Sondelfinger Stephanus-Kirche genießen, überdies steht das gesamte Bezirksamts-Team bereit, um Fragen rund um die Trauung zu beantworten.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Großbrand auf Gestüt: Experten suchen Brandursache

Bei einem Großbrand in der Nacht zum Mittwoch ist auf dem Gestütshof St. Johann ein denkmalgeschütztes Wirtschaftsgebäude abgebrannt. Experten suchen nun nach der Ursache. weiter lesen