Reutlingerin mit Landestierschutzpreis geehrt

|
Reutlingen Tierschutzpreis  Foto: 

Das Land Baden-Württemberg hat fünf ehrenamtliche Tierfreunde und landwirtschaftliche Betriebe mit dem Landestierschutzpreis ausgezeichnet. „Die diesjährige Auswahl zeigt, wie vielfältig das Engagement für den Tierschutz in unserem Land ist“, sagte der Minister für Ländlichen Raum, Peter Hauk (CDU), am Montag anlässlich der Verleihung in Stuttgart. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 7500 Euro dotiert. Die fünf Preisträger teilen sich die Summe.

Zu den Preisträgern zählt Claudia Wirth mit einer privaten Notstation für Meerschweinchen in Stuttgart. Der Geflügelhof Josef und Sheila Heinzler aus Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) wird für seine Putenhaltung geehrt, die sich laut Ministerium an den ursprünglichen Verhaltensweisen der Tiere orientiert. Sieglinde Cichon wird für ihr ehrenamtliches Engagement bei der Katzenhilfe Ehingen (Alb-Donau-Kreis) ausgezeichnet. Die Tierpflegerin Nina Herzog vom Tierschutzverein Reutlingen bekommt den Preis, weil sie in ihrer Freizeit schwer zu vermittelnde Hunde trainiert und sozialisiert. Der Betrieb Stodal aus Creglingen (Main-Tauber-Kreis) zählt wegen seiner Bemühungen um Tierschutz in der Schweinehaltung zu den Preisträgern.

Mehr zu Nina Herzog lesen Sie in unserer Abo-Ausgabe.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen