Reutlinger Chor im Dom zu Speyer

|
Winzig klein wirken hier die Reutlinger Sängerknaben von capella vocalis mit ihrem Dirigenten Christian Bonath – im Vergleich zu den himmelhohen Gewölben des romanischen Doms zu Speyer. Foto: pr/Bonath  Foto: 

„Jubel im Weltkulturerbe“, vermeldete Chorleiter Christian Bonath dieser Tage: Der Reutlinger Knabenchor capella vocalis hat mit seinem Konzert im Dom zu Speyer über 900 Besucher begeistert.

Der berühmte Dom war gefüllt bis auf den letzten Platz, als die capellani ein Auswärtsgastspiel in der Konzertreihe der Speyrer Dommusik gaben. Für die Reutlinger Sängerknaben war dieser wiederholte Auftritt in der größten romanischen Kirche der Welt erneut etwas Besonderes.

Unter der Leitung ihres Dirigenten Christian Bonath brachten die jungen Sänger die drei geistlichen Gesänge op. 96 von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie dessen große „Jauchzet dem Herrn“-Vertonung zu Gehör. Ebenso erklangen bekannte Advents-Motetten von Andreas Hammerschmidt, Moritz Hauptmann und Bernhard Josef Klein.

Die großartige Akustik des Kirchenbaus wussten die Knaben und jungen Männer dabei gekonnt zu nutzen, heißt es in den Konzertberichten, und sie ließen dabei „ihre großartige Klangqualität“ aufleuchten. Der Solist der capella, Altus Jan Jerlitschka, war zudem mit der „Hirtenarie“ aus Händels „Messias“ zu hören und überzeugte dabei das Publikum.

Domkantor Joachim Weller, der den Chor an der Orgel begleitete, sowie Domkapellmeister Markus Melchori zeigten sich beeindruckt von der Darbietung des mehrfach preisgekrönten Knabenchores aus Reutlingen.

Intonatorisch nahezu perfekt und mit hoher Klangsinnlichkeit hinterließen die capellani einen hervorragenden Eindruck. Nach 2014 war es nun der zweite Auftritt in Speyer. Und von Seiten der Dommusik wurde bereits eine erneute Einladung ausgesprochen.

Zufrieden zeigte sich auch Bonath: „Wir haben nun zum Ende der vollen Adventszeit nochmal eine Top-Leistung abgeliefert, ich habe großen Respekt vor meinen Jungs. Jetzt freuen wir uns auf unser Heimspiel und das Weihnachtsoratorium.“

Am Montag, 26. Dezember, sind die capellani gemeinsam mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen (WPR) im traditionellen Weihnachtskonzert in der Reutlinger Stadthalle zu hören. Ab 17 Uhr kommt, wie in jedem Jahr, Bachs Weihnachtsoratorium zur Aufführung – heuer erklingen die Kantaten I bis III. Bonath hofft auf einen ähnlich großen Zuspruch wie in Speyer, um so ein äußerst erfolgreiches Jahr des Knabenchores mit einem weiteren Höhepunkt abzuschließen. pr/capella vocalis

Der Knabenchor capella vocalis wurde 1992 von Eckhard Weyand gegründet und wird seit 2013 von seinem Nachfolger Christian J. Bonath geleitet. Der Chor hat seinen Hauptsitz in Reutlingen. Unterrichtsorte sind Reutlingen und Besigheim (bei Ludwigsburg). Es ist ein Chor in freier Trägerschaft mit etwa 150 Mitgliedern. Er ist weder konfessionsgebunden noch einer kommunalen Einrichtung angeschlossen. Konzerte, jährlich zirka 40, Auslandstourneen und Benefizveranstaltungen haben den Chor ebenso bekannt gemacht wie Erfolge und Preise bei Festivals und Wettbewerben. Zum Repertoire gehören A-cappella-Werke aller Stilrichtungen und Epochen sowie oratorische Werke. pr

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Feilschen um die Kreisumlage

Die Haushaltsreden der Kreistags-Fraktionen drehten sich vor allem um die Senkung der Kreisumlage und den Sozialhaushalt. weiter lesen