Reutlingen

|

Zu schnell unterwegs

Reutlingen - Zu schnell war ein 20-Jähriger am Sonntag in der Innenstadt und verursachte einen Unfall. Mit seinem BMW gegen war er um 6 Uhr Unter den Linden unterwegs und geriet beim Abbiegen ins Schleudern. Anschließend versuchte der Fahrer gegenzusteuern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen prallte frontal gegen einen abgestellten Fiat. Schaden: 7000 Euro.

In den Gegenverkehr

Gönningen - Zwei Leichtverletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Autos und ein Schaden von 17 000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls am Sonntag. Ein 23-jähriger Audifahrer befuhr kurz nach 5 Uhr die L 230 in Richtung Genkingen. In einer scharfen Rechtskurve auf Höhe der Gönninger Seen kam er auf eisglatter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Audi eines 49-Jährigen. Beide Fahrer mussten mit Rettungswagen in Kliniken gebracht werden.

Heftiger Auffahrunfall

Reutlingen - Ein heftiger Auffahrunfall mit zwei Verletzten hat sich am Montag kurz nach 6.30 Uhr in der Karlstraße ereignet. Ein 48-jähriger Audilenker musste an einer roten Ampel vor der Einmündung in die B 28 anhalten. Ein nachfolgender 28-jähriger Seatfahrer bemerkte dies zu spät und krachte mit Wucht auf das stehende Fahrzeug. Mit Rettungswagen wurden die beiden Fahrer ins Krankenhaus gebracht. Schaden: 20 000 Euro.

Radfahrer übersehen

Reutlingen - Verletzt wurde ein Radfahrer bei einem Unfall, der sich am Sonntag gegen 20.30 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Straße ereignet hat. Eine 64-jährige Pfullingerin wollte mit ihrem Nissan von der Tankstelle aus einfahren, übersah jedoch den aus Richtung Stadtmitte kommenden Radfahrer. Der 21-jährige Radler prallte gegen die Front des Nissans und stürzte auf die Fahrbahn. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung am gleichen Abend wieder verlassen konnte. Schaden: mehrere hundert Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein kleines Wattestäbchen reicht

Bei der Spendenaktion für den zweijährigen Joel bereicherten 1324 Freiwillige mit ihrer Speichelprobe die weltweite Stammzellen-Datei. weiter lesen