Reiff erhält erneut Zertifikat von Michelin

|

Ein Zertifikat ist das Michelin-Gütesiegel, das jedes Jahr erneut verliehen wird. Das Familienunternehmen Reiff Reifen und Autotechnik hat diese Auszeichnung jetzt zum dritten Mal in Folge erneut erhalten. "Wir sind stolz, dass wir auch in diesem Jahr wieder diese Auszeichnung erhalten haben, da für uns Tag für Tag höchste Anforderungen an Produkt und Leistungen und Kundenorientierung ein großer Anspruch sind. Wir möchten unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten und ihnen den Aufenthalt in unserer Niederlassung so angenehm wie möglich machen", so Geschäftsführer Alec Reiff. Hohe Punktzahlen bei vorgegebenen, zu erfüllenden Qualitätsstandards zur Erlangung des Michelin Gütesiegels belegen: Reiff empfängt seine Kunden schnell und kompetent, berät sie fachmännisch und individuell, gewährleistet hohe und umfassende Qualitätsstandards, erfüllt den Auftrag termingerecht und verbindlich, setzt Fachpersonal und Spezialwerkzeuge für die Durchführung des Services ein und fördert die Sicherheit und den Umweltschutz durch gezielte Maßnahmen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leben life in der Pomologie

Strahlender Sonnenschein, lockere Wattebauschwolken und ein leichter erfrischender Nordwind sorgten dafür, dass die schon vor der offiziellen Öffnung um 11 Uhr anströmenden Besucher der 16. Garden Life nicht allzu sehr ins Schwitzen gerieten beim Bummel durch die fast 200 Stände und Anlagen auf der Pomologie. weiter lesen