Rathaus-Römer geben auf

|

Cäsarina Bosch hat sich verbal tapfer geschlagen – und die Narren am Donnerstag dann doch ins Rathaus gelassen. „In uns’rer Stadt zuhause sind Wohlstand und Glück. Und euch schick ich das nächste Mal mit der Seilbahn zurück“, rief sie Zunftmeister Daniel Vogel zu. „Wir sind bereit, um unser Reich zu kämpfen“, signalisierte dieser die Kampfbereitschaft seiner Truppe aus Mitgliedern des Männervereins, den Schandele, der Karnevals-Gesellschaft sowie Gretel- und Wotanhexen, Kornwucherer, Sondelfinger Füchse und Betzinger Krautskräga. Mit von der Partie waren selbstredend auch Prinz Timo I. vom Schloßbuggel und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Carolin I. vom Drackenberg. Musikalisch angefeuert wurden die närrischen Rathausstürmer von den Eselgugga aus Zaisenhausen in der Nähe von Bruchsal.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden

Rathaussturm Reutlingen

Cäsarina Bosch hat sich verbal tapfer geschlagen – und die Narren dann doch ins Rathaus...

Galerie öffnen
Themenschwerpunkt

Fasnet auf der Alb

Alles zur Fasnet auf der Alb und in der Region finden Sie hier.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zum Schulbeginn ist der Stau weg

Die Belagserneuerung an der Rommelsbacher Straße vor dem Tunnel liegt im Zeitplan. Verdrückungen und Risse machten die halbseitige Sanierung der Rommelsbacher Straße nötig. weiter lesen