Radlerin von Laster überrollt und getötet

|

Zu dem Unfall kam es, als ein 47-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem 26-Tonner aus der Eckener Straße nach rechts in die Heppstraße einbog und dabei die Vorfahrt der von links kommenden Radfahrerin, die in Richtung Betzingen unterwegs war, missachtete. Er erfasste die Frau mit der Fahrzeugfront. Nachdem sie seitlich auf die Fahrbahn stürzte, wurde sie von dem Laster überrollt.

Für die Seniorin kam jede Hilfe zu spät kam. Sie starb noch an der Unfallstelle. Zur Untersuchung des genauen Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Tübingen ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Heppstraße war für knapp zwei Stunden gesperrt. Die Verkehrspolizeidirektion Tübingen bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter (07071) 972-8660 zu melden.

Insbesondere werden noch Hinweise zu einem Auto oder Van erbeten, der während des Unfalls kurz vor der Einmündung der Eckener Straße am Straßenrand abgestellt war. Der Fahrer sowie ein Mann, der dort an einer Litfaßsäule zur Unfallzeit Plakate angebracht hat, werden als Zeugen gesucht.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kulturgüter auf vier Rädern erkunden die Region

Wer sich am Sonntagmittag der Achalmstadt näherte, dem fiel die erhöhte Oldtimerdichte auf den Straßen auf. weiter lesen