Quiz-Runde für Erwachsene im Museum

|

Im Rahmen des Ferienprogramms für Erwachsene macht das FLE wieder eine Veranstaltung im Heimatmuseum Eningen. "Wo ist denn das?" heißt das diesjährige Motto. Dazu werden auf einer Leinwand markante Details Eninger Besonderheiten gezeigt, die erraten werden müssen.

"Wir haben im letzten Jahr mit so viel Spaß und auch mit so viel Erfolg unseren Eningen-Krimi szenisch gelesen, dass wir zusammen mit dem Heimat- und Geschichtsverein Eningen wieder das Erwachsenen-Ferienprogramm im Sommer 2012 gestalten wollten", so Iris Other, die sich mit ihrer Eninger Literatengruppe und Erika Schlotterbeck wieder um die Umsetzung der Veranstaltung kümmert.

"In der letzten Zeit haben wir eine Menge Fotos in Eningen gemacht und sind gespannt, ob die Eninger ihren Ort kennen". Auf die ersten drei Gewinner warten attraktive Preise und jeder Teilnehmer erhält einen Trostpreis. Da Erika Schlotterbeck Brezeln und Getränke anbieten möchte, wird um Anmeldung gebeten, Telefon: (07121) 8 73 27.

Der Termin im Heimatmuseum Eningen ist am Samstag, 25. August, 19 Uhr.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Großbrand auf Gestüt: Experten suchen Brandursache

Bei einem Großbrand in der Nacht zum Mittwoch ist auf dem Gestütshof St. Johann ein denkmalgeschütztes Wirtschaftsgebäude abgebrannt. Experten suchen nun nach der Ursache. weiter lesen